Seit 17:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 21.08.2018
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Donnerstag, 25. August 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Automatronic
Kompositionen für Orgel und Live-Elektronik

Alistair Zaldua
"…rain of stars" (2014)

Huw Morgan
"The Unseeing Red Eye at the Lung's Heart" (2013)

Adam Fergler
"Image, Music, Text" (2011)

Lauren Redhead
"Entopic landscape version 3" (2014)

Caroline Lucas
"From [unnamed maps series]"

Jesse Ronneau
"Diapason" (2013)

Lauren Readhead, Orgel
Alistair Zaldua, Live-Elektronik

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Jörg Adamczak

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 50 Jahren: Der Theaterregisseur Wolfgang Langhoff gestorben

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Vera Krause
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Klassiker - Literarischer Genuss mit fremdartigem Aroma
Von Michael Schikowski

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche:
"Die Unfassbaren 2" und "Looping"

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

Ernst Wilhelm Händler: München
Gesellschaftsroman. S. Fischer 2016, Frankfurt/M. 2016
Rezensiert von Wolfgang Schneider

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Traumaarbeit in Nordsyrien
Katrin Heise im Gespräch mit Marlene Pfaffenzeller, Psychotherapeutin und Neurologin

Psychotherapie fällt einem nicht als erstes ein, wenn es um Hilfe für die Zivilbevölkerung im Norden Syriens geht. Marlene Pfaffenzeller allerdings sieht einen akuten Bedarf bei den Menschen, die dort in zerstörten Städten oder Flüchtlingslagern leben. Im vergangenen Jahr reiste sie hin, um Frauen in psychosozialer Arbeit zu schulen. 20 Jahre lang hat die Ärztin und Psychotherapeutin in ihrer Berliner Praxis traumatisierte Flüchtlinge, vor allem aus den kurdischen Gebieten und aus dem ehemaligen Jugoslawien, betreut. Und sie ist immer wieder in den Ländern gewesen, aus denen ihre Patienten kamen. Auch im Ruhestand ist die 72jährige nicht zu bremsen. Sie engagiert sich weiter für Flüchtlinge und Menschen in Krisengebieten. Nie ist sie so viel gereist wie in den vergangenen Jahren. Um sich zu erholen, fährt sie im Winter mit ihrem Mann in ihre Lehmhütte in Kolumbiens und baut dort Kaffee und Bananen an.

Wie sie versucht Syrerinnen in Psychotherapie zu schulen, warum sie mal einen bengalischen Flüchtling verstecken musste und was die Landschaft um den Van-See im Osten der Türkei für sie zur schönsten der Welt macht, will Katrin Heise von Marlene Pfaffenzeller erfahren.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

"Die Wiedergeburt der Ameisen"
Gespräch mit dem Schriftsteller Liao Yiwu

Aus den Listen: "10 Jahre Freiheit" von Natascha Kampusch
Gespräch mit Jörg Plath

Lyriksommer:
Frieda Paris über Monika Rinck (23)

Sachbuch von Johan Rockström
'Big World Small Planet. Wie wir die Zukunft unseres Planeten gestalten',
mit Fotos von Mattias Klum, übersetzt von Hubert Mania, Ullstein Verlag
Rezensiert von Johannes Kaiser

Florian Werner liest Musik...
'Coolaid Man' von Snoop Dogg

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Die Band 'Northern Lights' bei den UFA-Filmnächten
Gespräch mit dem Schauspieler und Musiker Jonas Nay

Musikalische Integration - Opernprojekt im Flüchtlingsheim
Von Kerstin Poppendieck

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

Verrockte Pizzica - Wucht gegen den Frust:
Nidi d'Arac und IT/ALIENS"
Von Jutta Petermann

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: André Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Mecklenburg-Vorpommern vor der Wahl
Von Silke Hasselmann
Moderation: Heidrun Wimmersberg

Mecklenburg-Vorpommern wird seit 10 Jahren von einer großen Koalition regiert. Das rot-schwarze Bündnis hat im Landtag eine komfortable Mehrheit gehabt und ist nicht durch große Streitereien aufgefallen. Umfragen deuten aber darauf hin, dass es knapp wird für eine Neuauflage von Rot-Schwarz. Als drittstärkste Partei könnte die AfD zum ersten Mal in den Schweriner Landtag einziehen. Silke Hasselmann hat sich den Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern angeschaut.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Frage des Tages: Warum tragen Sie Burkini, Merve Kayikci?

Fundstück 57: Cardboard Air Band - Little Rabbit
Von Paul Paulun

"Toni Erdmann", oder?
Deutscher Oscar-Kandidat steht fest
Gespräch mit Patrick Wellinski

Erst Pudel, jetzt 3001-Kino?
St. Pauli und die Gentrifizierung
Von Swantje Unterberg

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Moderation: Tim Wiese

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Single 'Blume' von 'Die Höchste Eisenbahn''
Gespräch mit dem Sänger Moritz Krämer

Zwischen Schach, Kunst und Polizeigewalt
Die Supergroup Banks & Steelz
Von Martin Risel

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Bequemer Reisen - Die Erfindung der Pauschalreise vor 175 Jahren
Von Stephanie Pieper

Amerikas Kronjuwelen - 100 Jahre NationalparkSystem
Von Nicole Markwald, Wolfgang Stuflesser u.a.

Moderation: Angelika Windloff

Amerikas Kronjuwelen - 100 Jahre NationalparkSystem
Heiße Quellen im Yellowstone Park, der Half Dome im Yosemite, Sümpfe in den Everglades - um ihre Naturreichtümer zu schützen, schufen die USA heute vor 100 Jahren das Nationalpark System. Inzwischen verwaltet die Bundesbehörde mit ihren 20.000 Angestellten nicht nur die Nationalparks der USA, sondern auch besondere Naturschutzgebiete und Orte mit herausragender kultureller oder historischer Bedeutung. Dazu gehört auch die Einwandererinsel Ellis Island in New York.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Wenn das Summen verstummt
Die bedrohte Welt der Bienen
Von Susanne Billig
(Wdh. v. 27.10.2015)

Seit Jahrtausenden lebt der Mensch mit Honigbienen - doch die kognitiven Leistungen der Insekten überraschen Wissenschaftler bis heute. Nach jüngsten Erkenntnissen können Bienen menschliche Gesichter voneinander unterscheiden, sie können zählen, komplexe Landschaftsgedächtnisse erzeugen und ihre Kommunikationsform, der Schwänzeltanz, erweist sich als immer anspruchsvoller und muss möglicherweise als Sprache begriffen werden. Wie Bienen all dies mit ihrem winzigen Gehirn hinbekommen, ist wissenschaftlich noch immer nicht ganz geklärt. Gleichzeitig verschwinden die Insekten weltweit auf teils dramatische Weise, mit massiven Folgen für die Landwirtschaft. In einem Kampf gegen die Zeit bemühen sich Wissenschaftler und Imker darum, die Ursachen des Bienensterbens zu begreifen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Musikfest Bremen
Live aus dem Konzertsaal Die Glocke, Bremen

Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 3 d-Moll WAB 103 (Fassung von 1873)

Ray Chen, Violine
Bremer Philharmoniker
Leitung: Markus Poschner

Es ist die 27. Ausgabe des Musikfestes in diesem Jahr - Bremen wird für drei Wochen zur musikalischen Schaltstelle im Norden. Auch in diesem Jahr dabei: die Bremer Philharmoniker.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Hanns Ostermann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Gstaad Festival: Jeremy Menuhin über das Erbe seines Vaters

Gender in Mode und Modefotografie - Diskussion im C/OBerlin
Gespräch mit Esther Perbandt

23:30 Kulturnachrichten

August 2016
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Radiorecorder

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Schule "Lehrer entscheiden über gute und schlechte Wege"
Piktogramm eines Lehrers an einer Schultafel (imago/Ikon Images)

Sigrid Wagner rechnet damit, dass das Buch "Das Problem sind die Lehrer" ihr viel Ärger im Kollegenkreis einbringen wird. Sie kritisiert Pädagogen, die drei Mal pro Woche einen Film zeigen oder mit hängenden Schultern zum Unterricht erscheinen. Deren Motto sei: "Bei mir kommt mein Geld vom Fließband, ich bin verbeamtet."Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur