Seit 19:05 Uhr Oper

Samstag, 21.09.2019
 
Seit 19:05 Uhr Oper
Tagesprogramm Dienstag, 9. Juli 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Made in Berlin
Formationen der Echtzeitmusikszene
Von Christoph Reimann
(Wdh. vom 14.10.2014)

In Berlin hat sich ein Genre entwickelt, das Free Jazz, Neue Musik, Pop und Noise unter einem Namen vereint: "Echtzeitmusik".

Mit Improvisation, Klangforschung und selbst gebauten Instrumenten haben sich die Musiker der Echtzeit-Musikszene ein eigenes Feld erobert. Zwar ist der Begriff Echtzeitmusik nicht eindeutig definiert - für die einen markiert er eine ästhetische Richtung, für andere ist er schlicht ein Label, unter dem sich verschiedene Projekte zusammenfassen lassen -, doch haben sich unter diesem Begriff einen ganze Reihe von Gruppen gebildet, die regelmäßig zusammen spielen. Und sie haben einen eigenen Sound ausgebildet.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Oliver Schwesig

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

Von Burkhard Müller-Ullrich

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Johanna Vering, Buchen
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

CO2-Kompensation
Ablasshandel fürs gute Gewissen
Von Uwe Bork

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Tennis-Zauber in Wimbledon 1989 - deutsches Trauerspiel heute
Gespräch mit dem Autor Michael Kleeberg

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Was es bedeutet, wenn ein Mann aus dem Himmel fällt" von Lesley Nneka Ahrima
Rezensiert von Sigrid Löffler

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Illustratorin Nora Krug im Gespräch mit Ulrike Timm

Was ist Heimat? Wie kann man begreifen, wer man ist? Diesen Fragen hat die deutsche Illustratorin Nora Krug ein mehrfach ausgezeichnetes Buch gewidmet. Eine sehr besondere und persönliche "Graphic Memoir“ über ihre Familie in der Nazizeit.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Georg-Büchner-Preis 2019
Gespräch mit Helmut Böttiger

Die schönsten Kinderbücher für den Sommer
Gespräch mit Kim Kindermann

Sachbuch:
"Ethik der Wertschätzung" von Corine Pelluchon
Rezensiert von Marko Martin

Literaturtipps
Von Mechthild Lanfermann

Straßenkritik:
"Altes Land" von Dörte Hansen
Von Andi Hörmann

Auf Fontanes Spuren in Kreuzberg
Von Etienne Roeder

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Unter Druck
IMPULS-Festival Sachsen-Anhalt droht das Aus
Von Christoph D. Richter

Dem amerikanischen Singer/ Songwriter Lee Hazlewood zum 90. Geburtstag
Von Sky Nonhoff

11:30 Musiktipps

11:40 Chor der Woche

Nicolaus-Bruhns-Chor

11:45 Rubrik: Klassik

Bach-Bienale in Weimar
Bach und Bauhaus - auch für Kinder
Gespräch mit Myriam Eichberger, Intendantin der Biennale

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Ijoma Mangold, Literaturkritiker Die Zeit
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Ärger und Linienänderungen
Zweite Stammbahnstrecke München verzögert sich
Von Michael Watzke

Lübecker Abenteurer Pieske in Seenot
Dramatische Rettung im Westpazifik
Von Thorsten Philipps

Fünf Jahre Erfahrung in Deutschland
Geflüchtete Jugendliche erzählen
Von Nora Bauer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Garfield
Heute werden die Originalzeichnungen versteigert
Von Jenny Genzmer

"We are all astronauts"
Astronauten in Kunst und Medien
Gespräch mit Henry Keazor, Kunsthistoriker

"The Train of Salt and Sugar"
Afrikanischer Western von Licinio Azevedo
Gespräch mit Hartwig Tegeler

Video gone viral
Was steckt hinter dem Hype um "Old Town Road"?
Von Nicole Markwald

Gestalten!
E-Roller
Von Tobias Krone

14:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Von L.A. nach Leningrad
Die Geschichte der Joanna Stingray
Gespräch mit Uli Hufen, Autor

Studiogäste:
Stereo Total, Sängerin Francoise Cactus und Musiker Brezel Göring

Stranger Playlists
Das komplexe Verhältnis zwischen Serien und Playlisten
Von Mike Herbstreuth

Das Solowerk von Martin Rev
Von Jenni Zylka

Lee Hazlewood zum 90. Geburtstag
Von Sky Nonhoff

15:30 Musiktipps

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Anke Schaefer

17:30 Kulturnachrichten

Von Heike Bredol

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Margarete Wohlan

China in Griechenland
Vom Handelsweg profitieren
Von Michael Lehmann

China in Serbien
Die letzte ökonomische Chance
von Srdjan Govedarica

China in Italien
Handelspartner mit politischem Beigeschmack
Von Nikolaus Nützel

Gespaltenes Europa
Warum?
Gespräch mit Martin Winter, Journalist

China in Griechenland:
Durch den Verkauf des Containerhafen Piräus 2016 an China sollten tausende Griechen die dringend gesuchte Arbeit finden. Als Gegenleistung ist Piräus Teil der „Neuen Seidenstraße“ geworden - das globale Projekt der Kommunistischen Partei.

China in Serbien:
Serbien hofft durch Chinas Infrastruktur-Investitionen auf Prosperität - wie andere Westbalkan-Staaten auch. Die Kredite bringen aber auch Abhängigkeiten.

China in Italien:
Italien will als erstes G7-Land mit Hilfe von China wieder an wirtschaftlicher Bedeutung gewinnen. Aus der strategisch günstigen Lage im Mittelmeer soll mit neuen Häfen und Zuglinien der Handel Richtung Asien neu erblühen, hofft Italiens Regierung.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

Graue Energie in der Bauwirtschaft
Von Kristin Langen

Neuer Dämmstoff
Hochporöser Mineralschaum
Von Stefan May

Bauwirtschaft und Klimaschutz Stahl, Beton und Zement verschlingen Energie
Von Kristin Langen

Die Vermessung der Aufmerksamkeit
Wirkt Werbung noch?
Von Frank Drescher

19:30 Zeitfragen. Feature

Die Vermessung der Aufmerksamkeit
Wirkt Werbung eigentlich noch?
Von Frank Drescher
(Wdh. v. 19.06.2018)

Werbung nervt, Werbung dringt immer tiefer in alle möglichen Lebensbereiche der Konsumenten ein. Angesichts von Google, Facebook und automatisiertem Echtzeit-Werbebannerverkauf reden Kulturpessimisten gar vom Überwachungskapitalismus. Doch die Konsumenten wehren sich. Der Bitte keine Werbung-Aufkleber am Briefkasten findet seine digitale Entsprechung im Werbeblocker. Kann Werbung unter solchen Umständen dann überhaupt noch eine Wirkung entfalten? Und wenn ja: wie? Mit diesen Fragen beschäftigen sich spezialisierte Agenturen für Werbewirkungsforschung, die faszinierende Methoden ersonnen haben, um endlich einmal die Frage zu klären, die schon Generationen von Werbetreibenden beschäftigt hat: Was bleibt beim Verbraucher eigentlich noch hängen, wenn tagtäglich Abertausende Werbebotschaften auf dessen Synapsen niederprasseln? Und veranlasst ihn das auch zum Kauf?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Berliner Dom
Aufzeichnung vom 06.07. 2019

Georg Muffat
Ciacona in G

Johann Stadlmayr
Introitus "Statuit ei Dominus"

Heinrich Ignaz Franz Biber
"Missa Salisburgensis" für 53 Stimmen und Instrumente

Georg Muffat
Armonic Tributo, Sonate Nr. 5

Heinrich Ignaz Franz Biber
Sonata Sancti Polycarpi
Plaudite tympana

RIAS Kammerchor
Akademie für Alte Musik
Leitung: Justin Doyle

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Feature

Auf den Spuren von Schorsch
Medikamentenversuche an Jugendlichen und ihre Folgen
Von Charly Kowalczyk
Regie: Iris Drögekamp
Mit: Tjadke Biallowons und Michael Wittenborn
Ton: Johanna Fegert
Produktion: SWR / Deutschlandfunk / NDR 2018
Länge: 53'46

In den 1970er-Jahren wurden triebhemmende Medikamente an Jugendlichen mit Behinderung getestet - mit unabsehbaren Folgen. Was ist aus den Betroffenen geworden?

Mediziner warnten davor, die vom Pharma-Konzern Schering entdeckte triebhemmende Substanz ‚Cyproteronacetat‘ Heranwachsenden zu verabreichen. Sie fürchteten langfristige Folgen. Doch der ehemalige Ersatzdienstleistende Gebhard Stein erinnert sich, dass er 1972 das Medikament regelmäßig drei Jugendlichen in der Behinderteneinrichtung der Diakonie Kork geben musste. Einem von ihnen wuchsen plötzlich Brüste. Er hieß Schorsch. Der Autor geht auf die Suche nach ihm, um zu erfahren, wie lange er den Triebhemmer nehmen musste und mit welchen Folgen.

Charly Kowalczyk, 1957 in Singen (Baden-Württemberg) geboren, schreibt Features, Reportagen und Sachbücher. Mitgründer der Veranstaltungsreihe "bremer hörkino". Sein Feature "Halts Maul, du lügst - Verdingkinder in der Schweiz" (Dlf/HR/SWR/WDR 2013) wurde mit dem Featurepreis ´13 der Stiftung Radio Basel ausgezeichnet, "Angelika - Annäherung an ein Kinderleben" (DKultur/NDR 2010) mit dem Deutschen Sozialpreis und dem Robert Geisendörfer Preis.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Regenbogen in der Galerie
Olafur Eliasson zeigt physikalische Kunst in der Tate Modern
Von Marten Hahn

Karo, Teatime, Dandys: Very British
Ausstellung im Haus der Geschichte in Bonn
Von Anja Reinhardt

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Von Christian Neugebauer

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

Vladimir Jurowski dirigiert Britten und EnescuInnere Unruhe
Der Dirigent in einer wilden Geste im Gegenlicht eines Scheinwerfers (Vladimir Jurowski / Roman Gontcharov)

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielt Werke, die die Unruhe der beiden Weltkriege seismographisch spiegeln. Enescus dritte Sinfonie ist nervös mit Splittern der rumänischen Volksmusik durchsetzt. Und Brittens Violinkonzert ist von Beklemmung gezeichnet.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur