Seit 13:05 Uhr Länderreport

Donnerstag, 13.08.2020
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport
Tagesprogramm Dienstag, 14. Juli 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Einmal Gegenwart und zurück
Über die historischen und kulturellen Brückenschläge des Komponisten Johannes Schöllhorn
Von Björn Gottstein

Das Fremde betrachten, um sich selbst zu verstehen - so lässt sich Johannes Schöllhorns Arbeit zusammenfassen.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Matthias Wegner

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Korbinian Frenzel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Dem Briten Edward Whymper gelingt als Erstem die Besteigung des Matterhorns

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Juliane Bittner
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Gott und die Welt: Die völlig beliebigen Grundwerte der Parteipolitik
Von Tanja Dückers

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Gedanken zu Europa
Gespräch mit Vaira Vike-Freiberga, ehemaligen Präsidentin Lettlands und stellvertretende Vorsitzende der "Reflexionsgruppe" der Europäischen Union ("Rat der Weisen")

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

"Schuften bis zum Schluß - Arme Rentner im reichen Deutschland"
ZDF-Doku, 20.15 Uhr

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Im Frühling sterben" von Ralf Rothmann
Rezensiert von Ursula März

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Wie überlebt Ihr Foto-Ausstellungshaus C/O ohne Subventionen?
Susanne Führer im Gespräch mit Stephan Erfurt, Fotograf und Gründer von C/O Berlin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Nägel mit Köpfen - eine digitale Literaturzeitschrift wird gegründet
Von Gerd Brendel

"Kommst du spielen, Frida?" von Pija Lindenbaum
Rezensiert von Sylvia Schwab

Mit der App in die Alpen: Wandern die Reiseführer ins Netz?
Gespräch mit Dr. Elke Schlinsog

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Wulla Wussa - die erste Festival-Comedy-Soap-Serie
Von Martin Risel

Wie realistisch ist die Festival-Soap "Wulla Wussa"?
Von Christine Neder

11:30 Musiktipps

11:35 Klassik ROC

Eine großer Wurf? - die Berliner Philharmoniker und ihre Schubert- Gesamtausgabe
Gespräch mit Mascha Drost

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Deutsche Rufe (1) - Der Verfassungsentwurf des Runden Tisches 1990
Von Thilo Schmidt

Denkmal "Schwerter zu Pflugscharen" - Warum noch nicht in Berlin?
Von Stefan Maas

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Christine Watty

Frage des Tages: #Netz Fragt Merkel: Warum ist Politik nicht bei den Jungen?
Gespräch mit dem Multimedia-Journalisten Konrad Weber

Gastspiel in der Krise: She She Pop beim Athens & Epidaurus Festival
Gespräch mit Ilia Papatheodorou

Prä-Gentrifizierung - Künstler machen das flache Land ur- und wohnbar
Von Ludger Fittkau

Puppen gegen Diktatoren: Die Top Goon sind wieder da!
Gespräch mit Christin Lüttich, Partnerin von Jameel, Regisseur und Mitbegründer von Top Goon

Fundstück 17: Projekt Holle - ein Raum aus Klang
Von Paul Paulun

Mehr als Live-Übertragung vom Friseur? - das künstlerische Potential von Periscope
Von Beatrice Behn

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

u.a. Kinotipp: "Ups, die Arche ist weg"
Von Anna Wollner
Moderation: Paulus Müller

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

Die neue Verletzlichkeit: der Berliner Singer-Songwriter Allie

DAF auf Abschiedstour
Gespräch mit Gabi Delgado

Geister im mp3. Die verlorenen Klänge digitaler Audiokompression
Von Christian Grasse

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Eine Kathedrale für Bücher - Die Stadtbibliothek von Seattle
Von Wolfgang Stuflesser

Nicht unbedingt gut aber zahlungskräftig - Auslandsstudentenin Australien
Von Andreas Stummer

Moderation: Isabella Kolar

Nicht unbedingt gut aber zahlungskräftig - Auslandsstudentenin Australien
Hochschulbildung in Australien ist eine Industrie. Jährlich etwa 13 Milliarden Euro wert, nur der Bergbau und Tourismus bringen mehr Geld. Gut 400.000 Studenten aus dem Ausland sind an Australiens Universitäten eingeschrieben - ohne sie müsste ein Großteil der Bildungseinrichtungen des Landes schließen. Ein Abschluss kann einen internationalen Studenten zwischen 75.000 und mehr als 100.000 Euro kosten. Australische Universitäten schrauben bei den lukrativen ausländischen Studiengebührenzahlern die akademischen Erwartungen zurück. Dabei zahlt das australische Bildungssystem einen Preis, den es sich auf Dauer nicht leisten kann.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin

TTIP verbessert Marktchancen für deutsche Maschinenbauer in den USA
Von Karl Häusgen

Strippenzieher hinter TTIP
Von Thomas Otto

19:30 Zeitfragen. Feature

Wie lange können, müssen, wollen wir arbeiten?
Unternehmen entdecken das Potenzial der Älteren
Von Brigitte Schultz

Viel mehr Menschen als erwartet nutzen die Möglichkeit, schon mit 63 in Rente zu gehen - ein Schock für die Unternehmen, die bereits jetzt unter Fachkräftemangel leiden. Dabei entwickeln vor allem Großkonzerne Strategien, um ihre Beschäftigten länger im Berufsleben zu halten: Ergonomische Arbeitsplätze, die körperlichem Verschleiß vorbeugen, Fitness am Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Weiterbildung und Arbeitszeitkonten gehören dazu. Firmen wie Daimler wollen auch auf das Know-how ihrer Rentner nicht verzichten: Projektweise holt man die Senior-Experten zurück, damit sie ihr Wissen an Jüngere weitergeben. Die Position der Gewerkschaften ist da eher verhalten: altersgerechte Arbeitsplätze ja, länger arbeiten nein. Sie warnen davor, arbeitende Rentner zu idealisieren und unter Druck zu setzen, "nützlich für die Gesellschaft" zu sein. Eine Rundreise mit Betriebsbesichtigungen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Gewandhaus zu Leipzig
Aufzeichnung vom 02.07.2015

Bohuslav Martinů
Die Fresken des Piero della Francesca

Aaron Copland
Sinfonie für Orgel und Orchester

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60

Michael Schönheit, Orgel
Gewandhausorchester Leipzig
Leitung: Jiří Bělohlávek

22:00 Uhr

Alte Musik

Soli Deo Gloria - Die Leipziger Thomasschule (1/4)
Frühgeschichte: Von der Klosterschule zum musikalischen Elite-Internat
Von Michael Maul
(Wdh. v. 20.03.2012)
(Teil 2 am 21.07.2015)

Die Thomaskantoren des 17. und 18. Jahrhunderts gehörten zu den bedeutendsten Komponisten ihrer Zeit. Aber was zog diese herausragenden Künstler - allen voran den Köthener Kapellmeister Johann Sebastian Bach - in eine städtische Knabenschule, und was spornte sie an, hier auf höchstem Niveau kontinuierlich neue Werke zu schaffen? In der ersten von insgesamt vier Sendungen ergründet der Bachforscher Michael Maul auf Basis umfangreicher Quellenstudien und zahlreicher Dokumentenfunde, wie es zur Etablierung des für lange Zeit einzigartigen musikalischen Profils der Schule kam.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Elke Durak

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Patrick Wellinski

Meisterin der Alten Meister: Ruhestand für Kustodin der Alten Nationalgalerie
Gespräch mit Angelika Wesenberg

Welche Zukunft hat die Zeitung? - Jahresbilanz der Verlage
Von Nora Hoffbauer

Die zweite Nachtigall: Harper Lees "neuer" Roman
Vorgestellt von Kai Clement

Kulturpresseschau
Von Gregor Sander

23:30 Kulturnachrichten

Juli 2015
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

Hörspiel: Umgang mit dem Ungewissennoch nicht
Hinter jeder Oberfläche im öffentlichen Raum könnte ein Geheimfach versteckt sein. (EyeEm / Aksel Garves)

Die Souveränität der Privatsphäre schwindet. Anlass genug, den Begriff Sicherheit in einer praktischen Übung zu überdenken. Hinter jeder Oberfläche könnte ein Hohlraum als Geheimfach genutzt werden. Der öffentliche Raum weist Spuren von Widerstand auf.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur