Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Dienstag, 01.12.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Tagesprogramm Freitag, 26. Juni 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Watch Your Head
Von Jürgen Seizew
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2020
Länge: 52'21
(Ursendung)

Der Klangkünstler Jürgen Seizew ist nach Thailand gezogen. Von dort aus hat er akustische Streifzüge durch Südostasien unternommen. “Was machst du da?”, wurde er während der Aufnahmen gefragt. “Ich versuche zu hören, wie mein Kopf an einem fremden Ort klingt.”

Der thailändische Maler Wanlop Hansunthai malt ein Bild, auf dem er mit einer Banane zu einer grauen Fläche verschmilzt. Eine vietnamesische Klavierlehrerin übt mit neun Schülern neun verschiedene Stücke auf neun verschiedenen Klavieren gleichzeitig in einem Raum. In Taiping, Malaysia dröhnen aus leeren Dachböden Aufnahmen von Vogelstimmen auf die Straßen hinunter. In einem Waldtempel wird ein heiliger Mann feuerbestattet.

Der Klangkünstler Jürgen Seizew ist nach Chiang Mai in Thailand gezogen. Von dort aus hat er akustische Streifzüge durch das Land, nach Vietnam und Malaysia unternommen. Er hat in den Bergen gelebt, Großstädte, Inseln und Dörfer besucht. „Was machst du da?”, wurde er mancherorts während der Aufnahmen gefragt. „Ich versuche zu hören, wie mein Kopf an einem fremden Ort klingt.”

Jürgen Seizew wurde 1967 geboren. Er ist gelernter Buchbinder und studierte an der FH Hannover elektronische Medien. Seit 1994 widmet er sich der Klangkunst. Derzeit lebt er in Taiping, Malaysia. Zuletzt für Deutschlandfunk Kultur: „Silent Constructions“ (2016).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Wolfgang Meyering

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Monika Tremel, Erlangen
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Ein wirklich konservativer Begriff von Konservatismus
Von Mathias Greffrath

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Ausflugsziele
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

Von der Nachkriegszeit bis zur Corona-Kanzlerin
75 Jahre CDU - und nun?
Gespräch mit Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Hormongesteuert ist immerhin selbstbestimmt" von Franka Parianen
Rezensiert von Michael Lange

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Autorin Kübra Gümüsay im Gespräch mit Susanne Führer

Sie ist "die Muslima mit Kopftuch“, "die Deutsch-Türkin“: Die Publizistin Kübra Gümüsay ist es gewohnt, in Schubladen gesteckt zu werden - und sie ist es leid. Deshalb setzt sie sich für eine plurale Gesellschaft ohne Kategorisierung ein.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

„Arkadien"
Trügerische Idylle in der Aussteiger-Kommune
Gespräch mit Emmanuelle Bayamack-Tam

Narrating Africa
Ausstellung in Marbach
Von Bettina Rühl

Sommerbücher
"Whisper Network" von Chandler Baker
Von Kim Kindermann

Buchkritik::
"Weiter atmen" von Zsófia Bán
Rezensiert von Jörg Plath

Buchhandlung Seitenblick aus Leipzig empfiehlt...
Gespräch mit Ansgar Weber

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Die neue CD des Portugiesen Salvador Sobral
"Alma nuestra"
Von Tilo Wagner

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Laf Überland

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

Wiederbeginn zum Spielzeitende
Das DSO Berlin unter Antonello Manacorda
Gespräch mit Volker Michael

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Dr. Albrecht von Lucke, Blätter für deutsche und internationale Politik
Moderation. Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Wassermangel in der Rhön
Bald keine klappernde Mühle mehr am rauschenden Bach
Von Ludger Fittkau

Rettet Benni und Max
Geldmangel im Münchner Zoo wegen Corona
Von Tobias Krone

Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern besonders gefragt
Nach Mehrwertsteuer-Senkung aber nicht billiger
Von Silke Hasselmann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

Deluxe
Will Ferrell und der Eurovision Song Contest
Von Matthias Dell

14:30 Kulturnachrichten

Von Bettina Ritter

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Metamorphosen
Das neue Album "KiCK i" von Arca
Gespräch mit Jens Balzer

Kreativer Schulterschluss
Im Livestream mit den Fans Musik machen
Von Ina Plodroch

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

Coronavirus- Alltag einer Pandemie: Folge 48
Von Katrin Heise

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Hans-Joachim Roedelius mit "Selbstportrait Wahre Liebe"

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Bettina Ritter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Bettina Ritter

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Wahlkampf in den USA - Wird es eng für Trump?

Es diskutieren:
- Tyson Barker, stellvertretender Direktor des Aspen Instituts Deutschland
- Melinda Crane, Chef-Korrespondentin des englischsprachigen Programms der Deutschen Welle
- Benjamin Wolfmeier, Republicans Overseas Germany e.V.
Moderation: Monika van Bebber

Teils leere Ränge und wirre Aussagen zu Corona: Der erste Wahlkampf-Auftritt von US-Präsident Trump seit Langem war kein voller Erfolg. Das Rassismus-Thema spaltet die Nation tief und Ex-Berater Bolton stänkert gegen Trump. Wackelt seine Wiederwahl?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Yoga in der Wüste
Von Peter Kaiser

Verein „Keshet“
Queeren Juden eine Heimat geben
Von Carsten Dippel

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Wenn die Erde wärmer wird
Literatur zum Klimawandel
Von Ralph Gerstenberg

Wie reagiert die Literatur auf brennende Dschungel, Artensterben und steigende Meeresspiegel?

Brennende Dschungel, Artensterben, ein steigender Meeresspiegel - die Folgen des Klimawandels sind ebenso unübersehbar wie die Halbherzigkeiten der Politik. Längst reagiert auch die Literatur auf die wohl größte Herausforderung der Zukunft. Autorinnen und Autoren entwerfen düstere Dystopien, schreiben Naturgedichte angesichts schmelzender Eismassen und geben der Generation eine Stimme, die protestierend auf die Straße geht. Ein Streifzug durch literarische Neuerscheinungen über die menschengemachten Veränderungen des Weltklimas im prognostizierten Rekordsommer 2020.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus dem Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks Berlin

Richard Strauss
Metamorphosen für 23 Solo-Streicher

Arnold Schönberg
Kammersymphonie für 15 Solo-Instrumente Nr. 1 E-Dur op. 9

Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Leitung: Antonello Manacorda

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

Von Hermann Kehrer bis Sergo Ajvazov 
Die deutschen Wurzeln des Klavierbaus in Georgien
Von Marika Lapauri-Burk

Erzählt wird die Geschichte des letzten Klavierbauers in Georgien, Sergo Ajvazov. Der Armenier kommt aus einer Flüchtlingsfamilie aus dem türkisch-armenischen Konflikt, wie viele der in Georgien lebenden Armenier. Er lernte sein Handwerk von Alexander Wolf, der wiederum ein Nachkömmling deutscher Aussiedler war. Die Klavierbautradition in Georgien wie im russischen Imperium ist von Deutschen begründet worden und blieb lange erhalten. Erst der Zerfall der Sowjetunion 1991 bedeutete für die meisten Instrumentenfabriken in Tiflis das Ende, viele Meister wanderten aus. Sergo Ajvazov blieb als Einziger und richtete sich zu Hause eine kleine Werkstatt ein. Er ist heute der letzte Klavierbauer Georgiens.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Johannes Nichelmann

Regisseur Kirill Serebrennikow in Moskau schuldig gesprochen

Schauprozess gegen die liberale Kunstszene - Serebrennikow schuldig gesprochen
Gespräch mit Ulrich Khuon

"Kunst muss ganz laut qualmen"
Daniel Knorr in der Kunsthalle Tübingen

"Corona-Passionsspiel"
Schauspiel Zürich öffnet wieder
Gespräch mit Christian Gampert

Postwest: Transkulturelles Theaterfestival
Abschlußbericht
Von Oliver Kranz

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten

Von Miriam Rossius

Juni 2020
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur