Seit 02:05 Uhr Tonart

Sonntag, 31.05.2020
 
Seit 02:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Montag, 8. Juni 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Freispiel

Besser gleich ins Herz
Hörspiel von Alexander Moltschanow
Aus dem Russischen von Manuela Lachmann
Regie: Steffen Moratz
Mit: Katrin Wichmann, Mirco Kreibich u.a.
Komposition: Maria Hinze, Michael Hinze
Ton: Holger König
Produktion: MDR 2014
Länge: 54’27

Ein Roadmovie: Der junge, schüchterne Andrej soll für den aggressiven Seka Schulden eintreiben. Sekas interessante Freundin passt auf ihn auf...

Andrej steckt in der Falle, er hat beim Kartenspiel gegen Seka verloren. Gegen Seka, der nicht nur das Glück gepachtet hat, sondern auch jede Schlägerei gewinnt. Nun soll Andrej für ihn Schulden eintreiben, bei Maronow und ihn notfalls umlegen, wenn er nicht zahlen will. Damit Andrej sich nicht aus dem Staub macht, gibt Seka ihm seine Freundin Oksana mit, ausgerechnet die wahnsinnig attraktive Oksana. Mit einem Messer in der Tasche und der Gefährtin seines Auftraggebers an der Seite zieht er los. Das kann ja nur schief gehen.

Alexander Moltschanow, geboren 1974, Journalist, Drehbuchautor und Dramatiker, lebt in Moskau. Für sein Theaterstück 'Mörder' erhielt er unter anderem den Publikumspreis der Wiesbadener Theaterbiennale 'Neue Stücke aus Europa' 2012.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Klassik
Moderation: Haino Rindler

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der englische Botaniker und Architekt Joseph Paxton gestorben

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Pfarrerin Marianne Ludwig
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Gruppe der 7
Auf Elmau Spionage unter Freunden begrenzen!
Von Henning Hoff

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Am Tag danach - nach den Parlamentswahlen in der Türkei
Gespräch mit Burak Copur, Politikwissenschaftler und Türkei-Experte an der Universität Duisburg-Esssen

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

"Günther Jauch" - Hat sich der SonntagsTalk abgenutzt?
Gespräch mit Prof. Bernd Gäbler, Medienwissenschaftler und Journalist

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Jedes Kind kennt Gut und Böse" von Paul Bloom
Rezensiert von Volkart Wildermuth

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Sind Sie in Ihrem Herzen immer noch Gewerkschafterin?
Klaus Pokatzky im Gespräch mit Ursula Engelen-Kefer, ehem. Vize-Chefin des DGB, heute Dozentin an der FU Berlin und an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

Der Block-Blogg
Gespräch mit Theresia Enzensberger, Journalistin und Herausgeberin von "Block", einem Magazin zwischen Blogg und Zeitschrift

"Briefe 1" von Blaise Pascal
Rezensiert von Carolin Fischer#

Straßenkritik: "Glück kommt selten allein" von Eckart von Hirschhausen

Hörbuch: Herzinfarkt von Jens Rachut
Vorgestellt von Andi Hörmann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

MIDEM: weltgrößte Musikmesse im Niedergang? Ein Messerückblick
Von Horst Senker

11:30 Musiktipps

11:35 Jazz

3 + 1 = 5: The Bad Plus meets Joshua Redman
Von Johannes Kaiser

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

"Diagnose Ärztemangel - Wenn der Hausarzt aufgibt"
In Deutschland fehlen Allgemeinmediziner. 2.600 Hausarztpraxen sind unbesetzt - Tendenz steigend. Jeder zweite Allgemeinmediziner findet keinen Nachfolger, wenn er in Rente geht. Medizinstudenten entscheiden sich lieber für eine Facharztausbildung. Prekär ist die Situation vor allem auf dem Lande. Auch die norddeutschen Bundesländer lassen sich so einiges einfallen, um junge Ärztinnen und Ärzte anzulocken. So werden zum Beispiel Stipendien bezahlt. Und in Büsum betreibt die Kommune selbst ein Ärztehaus, um die jungen Mediziner unter anderem von bürokratischen Aufgaben zu befreien. Sie arbeiten als Angestellte der Stadt und können sich ausschließlich um ihre Patienten kümmern. Auch in Niedersachsen werden unterschiedliche Beschäftigungsmodelle erprobt.
Von Jörn Freyenhagen

Wenn der Amtsschimmel wiehert: Marina ohne Land
"Marina Weingarten" - das ist neudeutsche Werbesprache und bedeutet auf gut deutsch "Yachthafen im Weinberg". Den fantasievollen Namen hat sich ein holländischer Projektentwickler ausgedacht. Er will mitten in die größte zusammenhängende Südlage an der Mosel einen Ferienhaus-Park setzen, mit Yachthafen eben. Das Alleinstellungsmerkmal "Motorboot-Sport" war Voraussetzung dafür, dass Landwirtschaftsfläche überhaupt zum Erholungsgebiet umgewidmet werden durfte: "Weinberg bebauen geht nicht ohne Marina", meinten die Behörden - oder sollte man sagen: …wieherte der Amtsschimmel? Umweltschützer und Winzer jedenfalls halten die ganze Hafenplanung eher für eine Finte - hier würden Menschen übers Ohr gehauen und die Öffentlichkeit zum Narren gehalten.
Von Anke Petermann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Christine Watty

Mister Boulevard: Nachrufgespräch Paul Sahner
Gespräch mit mit dem Spiegel-Kollegen Alexander Kühn

Avtonomi Akadimia - Wiederauflage der antiken Denkschule Platons
Gespräch mit der Berliner Künstlerin Joulia Strauss

Das Lesen der anderen: Texte zur Kunst
Gespräch mit Hanna Magauer, Redakteurin

Top Five: die Mainstream-Charts
Vorgestellt von Hartwig Tegeler

Verkauf der Kommandantur Belzec
Gespräch mit dem Korrespondenten Dr. Martin Sander

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Infotag

Moderation: Ulrike Jährling

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Nancy Sinatra wird heute 75 Jahre alt

Singender Schriftsteller: Eric Pfeil und seine lakonischen neuen Lieder

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Etwas Hoffnung nach der Hölle - Portrait eines Ebola-Überlebenden
Von Oliver Ramme

Ebola - Die Folgen einer Epidemie
Von Alexander Göbel

Moderation: Angelika Windloff

Ebola mag aus den Schlagzeilen verschwunden sein - aber nicht aus den betroffenen Ländern Westafrikas. Während Liberia sich Hoffnung macht, bald erstmals für Ebola frei erklärt zu werden, sind Guinea und Sierra Leone noch lange nicht so weit. Gerade ist dort die Zahl der Neuinfektionen wieder gestiegen. Die dramatischen Folgen von Ebola in den betroffenen Staaten werden nach und nach sichtbar. Ebola zeigt aber auch, was alles seit Jahren und Jahrzehnten falsch läuft  - in Westafrika selbst und im Umgang des Westens mit dieser Region.  

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Politik und Soziales

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

In meinem Namen
Identitätsdiebstahl und die Folgen
Von Julius Stucke

Der Briefkopf der Anwaltskanzlei trägt 20 Namen. Respekteinflößend. Was habe ich getan? Beim Lesen der Forderung schwirren Fragen in meinem Kopf. Was für Möbel soll ich gekauft haben? Wem gehört die Mailadresse, unter der ich wegen ausstehender Zahlungen angeblich mehrfach gemahnt wurde? Und: Muss ich jetzt wirklich 817 Euro 82 zahlen? Muss ich nicht, denn ich übergebe den Fall an einen Anwalt und vergesse ihn - bis ich ein dreiviertel Jahr später von derselben Kanzlei Post bekomme: nicht gezahlte Handyrechnungen. Dann noch eine Vorladung der Polizei - für eine Zeugenaussage in einem Warenbetrugsfall. Es ist offensichtlich: Irgendjemand benutzt meinen Namen, und ich bin kein Einzelfall.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

In Concert

Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf
Aufzeichnung vom 19.03.2015

Noel Gallagher’s High Flying Birds

Moderation: Uwe Wohlmacher

Lebende Britpoplegende und Ex-Oasis-Musiker Noel Gallagher auf Solotour

Bereits kurz nach der Veröffentlichung seines zweiten Soloalbums 'Chasing Yesterday' startete Noel Gallagher mit seiner Begleitband High Flying Birds eine umfangreiche Welttournee, die ihn Mitte März auch für zwei Auftritte nach Deutschland führte. Nach dem umjubelten Auftaktkonzert in Berlin wurde der Ex-Oasis-Musiker mit den Songs seines neuen Albums auch in Düsseldorf von seinen Fans, die aus ganz Europa angereist waren, enthusiastisch gefeiert. Noel Gallagher hat dabei eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er nicht in den alten musikalischen Mustern seiner ehemaligen Band hängengeblieben ist, sondern sich stilistisch weiterentwickelt hat.

21:30 Uhr

Kriminalhörspiel

Hitze
Von Ed McBain
Aus dem amerikanischen Englisch: Christian Quatmann und Uwe Anton
Hörspielbearbeitung: Gabriela Holzmann
Regie: Ulrich Lampen
Musik: Sabine Worthmann
Mit: Rudolf Kowalski, Wotan Wilke Möhring, Rüdiger Vogler, Doris Schade, Ulrike Grote u.v.a.
Ton: Helmut Becker
Produktion: HR 2006
Länge: 56‘54

Ein toter Alkoholiker, ein fingierter Selbstmord und die Hitze einer Sommernacht.

Als Anne Newman von einer Reise aus Kalifornien an die Ostküste zurückkehrt, findet sie ihren Mann Jeremiah tot in der Wohnung. Vermutlich Selbstmord, er starb an einer Überdosis Seconal. Für die Spurensicherung ist es unmöglich, den Todeszeitpunkt zu bestimmen, da in der Wohnung eine enorme Hitze herrschte. Jeremiahs Ex-Frau Jessica erzählt Detective Carella vom 87. Polizeirevier, dass Jeremiah nie auch nur eine einzige Tablette angerührt habe. Newman war Alkoholiker, was die Wirkung des Schlafmittels verstärkte.

Ed McBain (1926-2005), alias Salvatore Lombino, amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor. 1956 beginnt er 'die Reihe' um das 87. Polizeirevier. Bis zu seinem Tod erschienen über 50 Bände. Unter dem Namen Evan Hunter schrieb er den Roman 'Die Saat der Gewalt', der auch verfilmt wurde und das Drehbuch für Hitchcock zu 'Die Vögel'.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Hanns Ostermann

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Amtsantritt des Nachfolgers Reemtsma am Hamburger Institut für Sozialforschung
Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Knöbl, Direktor des Hamburger des Instituts

Kulturpresseschau
Von Tobias Wenzel

23:30 Kulturnachrichten

Juni 2015
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur