Seit 11:05 Uhr Tonart
Donnerstag, 26.11.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Donnerstag, 5. November 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Musik und Information
Der Komponist und Theoretiker Herbert Brün
Von Carolin Naujocks
(Wdh. v. 05.02.2008)

Vor 20 Jahren starb Herbert Brün. Sein informationstheoretischer Ansatz entsprang der Suche nach objektivierbaren Größen, um den ästhetischen Wahrnehmungsprozess wissenschaftlich zu beschreiben.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Andreas Müller

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrerin Kathrin Oxen, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Die Bürger um Rat fragen
Von Charlotte von Bernstorff

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Über die seltsame deutsche USA-Obsession
Gespräch mit Jan Fleischhauer

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Das Hohe Lied" von Nell Zink
Rezensiert von Ursula März

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Arzt Tankred Stöbe im Gespräch mit Tim Wiese

Seit fast zwanzig Jahren ist der Notfall- und Intensivmediziner Tankred Stöbe für Ärzte ohne Grenzen im Einsatz. Mehrere Wochen im Jahr hilft er ehrenamtlich Menschen in Krisengebieten wie dem Sudan, Syrien, Libyen oder aktuell dem Jemen. Lediglich 800 Euro Aufwandspauschale bekommt er dafür. Aber um Geld geht es dem Arzt bei diesen Einsätzen nicht.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Claus Leggewie liest ein Bild

Kreativitätsstau
"Das Neue Buch" von Möbeldesigner und Party-Nudel Rafael Horzon

Ausgangssperre in Italien
Roberta Magri graust es vor den neuen Maßnahmen
Von Vanja Budde

Buchkritik:
Zwischen den Zeiten. Die späten Jahre der DDR von Gunnar Decker
Rezensiert von Hans von Trotha

Literaturtipps
Von Susanne von Schenck

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

Heute startet das Jazzfest Berlin
Gespräch mit Nadin Deventer

Magische Soundwelten
Die Cellistin und Sängerin Nesrine
Von Katrin Wilke

Großer Romantiker
Wiederveröffentlichung des Filmkomponisten Mikael Tariverdiev
Gespräch mit Olga Hochweis

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Weltmusik

Terra Incognita Tuva
Ein Fotobuch über Tuva, seine Kultur und Musik
Gespräch mit Uli Balß

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Jana Puglierin, Chefin Berlin Office European Council On Foreign Relations (ECFR)
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Touristen verboten!
Ab heute keine Urlauber auf den Nordseeinseln
Gespräch mit Johannes Kulms

Bärenstein / Sachsen
Die Grenze zu Tschechien ist - eingeschränkt - offen
Von Alexander Moritz

Projekt in Hamburg
Autonomes Fahren mit dem HEAT-Bus
Von Axel Schröder

Günstiger bauen und wohnen
Ulm hat den Bodenpreis im Griff
Von Thomas Wagner

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Gesa Ufer

Regenbogen vs. Reichsparteitagsgelände
Gelungene Künstlerische Intervention?
Gespräch mit Prof. Dr. Norbert Frei

Hillmann
Bildband über einen der bedeutendsten dt Grafikdesigner und Zeichner
Gespräch mit Johann Ulrich

Vorgespielt.
Watchdogs: Legion
Gespräch mit Marcus Richter

Fundstück 125:
Can - Ethnological Forgery Series #27
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Witch House reloaded
Was taugt das neue Album von Salem?
Gespräch mit Raphael Smarzoch

BRTHR zum neuen Album "High Times for Loners"
Gespräch mit Philipp Eissler

"Justice at Spotify"
Musiker*innen gegen Spotify
Von Ina Plodroch

Corona und Kunst
Herbert Grönemeyer will die Wohlhabenden zur Kasse bitten
Von Juliane Reil

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Kitty Solaris

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Ellen Häring

Frankreich im Stresstest
Der Kampf an zwei Fronten
Von Bettina Kaps

Die Ermordung des Lehrers Samuel Paty und das Attentat von Nizza erschüttert die französische Gesellschaft zutiefst. Angst, aber auch Wut machen sich breit und immer mehr Franzosen fragen sich, ob der Staat nicht härter auf die Bedrohung durch islamistischen Terror reagieren sollte. Emmanuelle Macron steht unter enormem Druck und muss gleichzeitig wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen einen neuerlichen Lockdown verkünden. So muss Frankreich derzeit zwei Krisen gleichzeitig bewältigen.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

Global Safety Net
Schutz von Artenschutz und Klima zusammen denken
Von Marko Pauli

Ausbildungs- und Forschungslücken in der Gynäkologie
Von Pia Masurczak

Ist Wissenschaft weiß?
Von Nemi El-Hassan

19:30 Zeitfragen. Feature

Ich spreche, also wer bin ich?
Was die Stimme über uns verrät
Von Martina Weber

Die menschliche Stimme ist unser auditiver Fingerabdruck. Wie sie zu uns spricht, prägt unsere Kultur und Gesellschaft. Dabei unterliegt sie selbst sozialen sowie technologischen Veränderungen. Die Suche nach einem fiktiven Ideal.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Sulmtalhalle Erlenbach
Aufzeichnung vom 26.10.2020

Nikolai Kapustin

Klavierkonzert Nr. 4 op. 56

Doppelkonzert für Klavier und Violine op. 105

Frank Dupree, Klavier
Rosanne Philippens, Violine
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn
Leitung: Case Scaglione


Philharmonie Ludwigshafen
Aufzeichnung vom 05.01.2017

George Antheil
"A Jazz Symphonie" Fassung 1925

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1

Frank Dupree, Klavier
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Leitung: Karl-Heinz Steffens

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Freispiel

Schwerpunkt: Väter und ihre Kinder
Testament
Von She She Pop
Regie: die Autor*innen
Mit: Theo Papatheodorou, Joachim Bark, Peter Halmburger, Ilia Papatheodorou u.a.
Komposition: Christopher Uhe und Max Knoth
Ton: Andreas Narr
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2011
Länge: 53'25

Verspätete Vorbereitungen zum Generationswechsel nach Shakespeares König Lear. Hörspiel nach der gleichnamigen Performance von She She Pop und ihren Vätern.

She She Pop nimmt sich den Literaturkanon vor. Wenn es darum geht, die Konflikte, die jedem Generationswechsel innewohnen, auf die Bühne zu bringen, liegt schließlich auch nichts näher als Shakespeares „King Lear“. In der ersten Szene versucht der alte König mit großer Geste, sein Reich an seine drei Töchter zu vermachen und damit eine Absprache für seine Altersvorsorge zu treffen. Er scheitert fatal und das verwundert nicht. Denn von allen Tauschgeschäften, in die wir jemals verwickelt werden, ist dasjenige zwischen den Generationen das komplizierteste und undurchsichtigste. Die Parteien sind irritiert durch allerlei Details wie Schmuckstücke, Stammbäume, Erbfolgen, Erbkrankheiten, Liebesschwüre, Pflegepläne und Schuldgefühle. She She Pop bitten ihre eigenen Väter ins Hörspielstudio und eröffnen einen utopischen Prozess: den Ausgleich zwischen den Generationen.

She She Pop ist ein Performance-Kollektiv, das in den 90er Jahren am Gießener Institut für Angewandte Theaterwissenschaft gegründet wurde. Mitglieder sind Sebastian Bark, Johanna Freiburg, Fanni Halmburger, Lisa Lucassen, Mieke Matzke, Ilia Papatheodorou, Berit Stumpf und Elke Weber. Die Performer*innen verstehen sich als Autor*innen, Dramaturg*innen und Ausführende ihrer Bühnenhandlung. Das Einbeziehen der eigenen Autobiografie ist dabei vor allem Methode, nicht Zweck der Arbeit. She She Pop sind seit 1998 in Berlin ansässig und feierten 2018 ihr 25-jähriges Jubiläum. Das Theater HAU Hebbel am Ufer ist seit 2003 ihr kontinuierlicher Koproduzent und Kooperationspartner in Berlin. 2010 wurde das Kollektiv für „Testament“ mit dem Preis „Wild-Card“ und dem Friedrich-Luft-Preis ausgezeichnet und zum Berliner Theatertreffen 2011 eingeladen. 2012 folgte die Auszeichnung mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Vladimir Balzer

In der Warteschleife
Die Wahl in den Zeitungen und sozialen Medien
Gespräch mit Kerstin Zilm

Keine Versöhnung, nirgend
USA nach der Wahl
Gespräch mit Regina Porter

Zerrissene, ferne Heimat
Ein persönlicher Blick von Deutschland in die USA
Gespräch mit Katja Zelljadt

Novemberhilfe
Überbrückungshilfen für Kulturschaffende
Von Christiane Habermalz

"Nicht jammern"
Kampnagel-Chefin über die Kultur im 2. Lockdown
Gespräch mit Amelie Deuflhard

Angreifbar
Schauspieler über das Weinen auf der Bühne
Gespräch mit Julia Roeser

23:30 Kulturnachrichten

Von Gabi Wuttke

23:50 Kulturpresseschau

Von Tobias Wenzel

November 2020
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur