Seit 03:00 Uhr Nachrichten
Donnerstag, 03.12.2020
 
Seit 03:00 Uhr Nachrichten
Tagesprogramm Dienstag, 18. Oktober 2016
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Große Oper
Der Berliner Komponist Michael Hirsch
Von Christoph Reimann

Als Grenzgänger zwischen den Gattungen, Formen und Techniken ist Michael Hirsch durchdrungen vom Musiktheater.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Lothar Jänichen

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Korbinian Frenzel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der Arzt und Naturforscher Philipp Franz von Siebold gestorben

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Bettina Birkner
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Kulturpolitik ist keine Kunst
Von Tim Schleider

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Großoffensive in Mossul
Ist die irakische Armee richtig strukturiert?
Gespräch mit dem General a. D. Egon Ramms

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

"Terror - Ihr Urteil" mit TV-Zuschauervotum gestern im Ersten
Gespräch mit Andreas Kötzing

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Der Geruch des Paradieses" von Elif Shafak
Rezensiert von Irene Binal

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

"Fotografie ist Schreiben mit Licht"
Klaus Pokatzky im Gespräch mit Akinbode Akinbiyi, Fotograf

Der Fotograf Akinbode Akinbiyi ist der Träger der diesjährigen Goethe-Medaille. Geboren in der Metropole Lagos interessieren den 70-jährigen nigerianisch-britischen Künstler vor allem die großen Städte, die Megacities dieser Welt. Zu seinen Motiven kommt er zu Fuß, er durchwandert die Straßen und fotografiert Menschen, Häuser, Bauzäune mit all ihren Details und Eigenheiten. Seinen festen Wohnsitz hat er im "kleinen und ruhigen Berlin", arbeitend kann man ihn überall antreffen - unter anderem an verschiedenen Fotografie-Schulen in Afrika, die er unterstützt bzw. mit gegründet hat.
Wann ein Motiv für ihn interessant ist, was ihn an großen Städten am meisten finanziert und wie er es schafft, bei all dem Treiben um ihn herum immer so ruhig zu bleiben, das möchte Klaus Pokatzky von Akinbode Akinbiyi erfahren.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Der beste Roman des Jahres?
Der Deutschen Buchpreis 2016
Gespräch mit Kolja Mensing und Jörg Plath

Hörbuch
"Dramatische Werke" von Loriot
Von Georg Gruber

"Als die Esel Tango tanzten" von Stefanie Harjes
Rezensiert von Sylvia Schwab

Porträt der flämischen Lyrikerin Charlotte Van den Broeck
Von Marten Hahn

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Rock 'n' Roll ist tot
Chuck Berry lebt: Heute wird er 90
Von Laf Überland

Soundscout - zum einjährigen Jubiläum (Teil 1)
Von Martin Risel

11:30 Musiktipps

11:35 Klassik ROC

"Bußverse" von Alfred Schnittke
Neue CD-Produktion des RIAS Kammerchors
Leitung: Hans-Christoph Rademann
Gespräch mit Bernhard Heß

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: André Hatting

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Agrophotovoltaik - oben Sonne, unten Getreide
Moderation: Heidrun Wimmersberg

Erste Agrophotovoltaik-Anlage in der Nähe vom Bodensee in Betrieb genommen
Von Birgit Augustin

Strom-Gemeinschaften - eine Alternative zu den Energieriesen
Von Ines Rutschmann

Nahrungsmittelproduktion und Energieproduktion auf ein und demselben Feld - das spart Fläche und könnte zukünftig den Mix erneuerbarer Energien erweitern. In der Nähe vom Bodensee ist jetzt die deutschlandweit erste Agrophotovoltaik-Anlage in Betrieb genommen worden. Die Hoffnung: Durch Hybrid-Anlagen wie diese könnte die Landverknappung gestoppt werden - nicht nur in Deutschland.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Stephan Karkowsky

Frage des Tages:
Wo hat Dylan vom Nobelpreis erfahren?

The dark side of Pokémon Go
Gespräch mit dem Fotografen Thomas Dworzak

Nouveau Cirque
Wie funktioniert Zirkus heute?
Von Elisabeth Nehring

Fundstück 62
Snakeman Show - I Like Japan
Von Paul Paulun

Gestalten!
Herbstschimmer - Teer ist der Bodenbelag dieser Jahreszeit
Gespräch mit Nikolaus Bernau

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

Moderation: Tim Wiese

Spielen in Essen
Gespräch mit Sebastian Urbanczyk über die Spielemesse

Greta und die magischen Steine
Von Ev Schmidt

Kinotipp: Burg Schreckenstein
Von Anna Wollner

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Carsten Rochow

Soundscout - zum einjährigen Jubiläum (Teil 2)
Von Martin Risel

Rock 'n' Roll ist tot
Chuck Berry lebt: Heute wird er 90
Von Laf Überland

Wie Chuck Berry den Rock'n Roll prägte
Gespräch mit Bodo Mrozek, Historiker, Zentrum für Zeithistorische Forschung , Universität Potsdam

Tourauftakt von The Cure in Hamburg
Von Alexandra Friedrich

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Nach dem Brexit-Votum - Quo vadis, Britannien?
Von Stephanie Pieper, Jens-Peter Marquardt und Thomas Spickhofen

Moderation: Isabella Kolar

Der 23. Juni war ein Schicksalstag für Großbritannien und Europa. Die Mehrheit der Briten hat für einen EU-Austritt gestimmt. Großbritannien ist nach wie vor gespalten, obwohl der von EU-Befürwortern befürchtete Crash der Wirtschaft ausgeblieben ist. Doch Unternehmen rätseln, wie es weitergehen wird. Für Premierministerin Theresa May, die Nachfolgerin von David Cameron, bedeutet Brexit auch wirklich Brexit.  Sie hat angekündigt, dass die Austrittsverhandlungen mit der EU spätestens Ende März 2017 beginnen sollen und hat Austritt-Befürworter ins Kabinett geholt, die eigentlich zeigen sollen, wie es geht, die sich aber mehr darauf konzentrieren, sich gegenseitig zu blockieren.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Moderation: Constanze Lehmann

Grün und regional aus der Steckdose - digitaler Markt macht's möglich
Von Philip Banse

Schafft Silicon Valley die großen Versorger ab?
Von Richard Fuchs

19:30 Zeitfragen. Feature

Hausmeister 2.0
Der Facility Manager und die dezentrale Energieversorgung
Von Gerhard Richter

Im Zuge der Energiewende werden Häuser immer häufiger zu Kraftwerken. Herkömmliche Hausmeister sehen sich einer ausgeklügelten Technik, wie einer Serverheizung im Keller oder einer Algenplantage in der Fassade gegenüber. Die komplexe Technik zieht eine ebenso komplexe Bewirtschaftung nach sich, die bald nur noch Facility-Manager mit Masterabschluss bewerkstelligen können. 'Zeitfragen'-Autor Gerhard Richter war in hochmodernen Kellern und zukunftsweisenden Belüftungsschächten unterwegs, um herauszufinden wie weit ein Hausmeister mit handwerklichem Geschick heute noch kommt.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Nachklang im Rahmen der Ausstellung "El Siglo de Oro"
Gemäldegalerie im Kulturforum Berlin
Aufzeichnung vom 30.09.2016

"Donde hay música no puede haber cosa mala"
Musik, die Don Quixote gehört haben könnte

Kompositionen von
Bartolomé de Selma y Salaverde
Diego Ortiz
Francisco Correa de Araujo
Girolamo Frescobaldi
und anderen

Forma Antiqva:
Olalla Aleman, Sopran
Aarón Zapico, Cembalo
Daniel Zapico, Theorbe
Pablo Zapico, Gitarre

22:00 Uhr

Die besondere Aufnahme

Klavierbauer, Musikwissenschaftler, Cembalist, Intendant und Kulturpolitiker
Ein Nachruf auf Hans Pischner
Von Stefan Lang

Hans Pischner, geboren im Februar 1914, starb am vergangenen Samstag in Berlin im hohen Alter von 102 Jahren.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Gabi Wuttke

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

Eröffnung der Frankfurter Buchmesse mit dem Maler David Hockney
Gespräch mit Dirk Fuhrig

Wenn das Vertraute unheimlich wird
Innenräume von Edvard Munch bis Max Beckmann
Kunstmuseum Bonn (20.10.2016 - 29.01.2017)
Von Rudolf Schmitz

Polleschs Diskurs über die Serie und Reflexionsbude
Teil 1 an der Volksbühne, Berlin
Gespräch mit Tobi Müller

Changing Europe
Eindrücke vom Prix Europa
Von Gerd Brendel

Unesco-Israel Krise:
Wem gehört der Jerusalemer Tempelberg?
Gespräch mit Prof. Dieter Vieweger, Kirchliche Hochschule Wuppertal

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten

Oktober 2016
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur