Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Sonntag, 18.09.2016

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Literatur

    Berliner Rede zur Poesie
    Von Oswald Egger
    Aufzeichnung einer öffentlichen Veranstaltung im Berliner Rathaus am 12.09.2016

    Künftig wird die Literaturwerkstatt Berlin "Haus für Poesie" heißen und jährlich eine Rede zur Poesie ausloben.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Chansons und Balladen
    Moderation: Uwe Golz

    Heute zu Gast im Studio die Berliner Sängerin Andrea Schroeder, zwischen Indie und Chansons; aus Manchester kommt der Swing-Crooner Alexander Stewart und das Trio macht das Leipziger Duo byebye komplett, die der Liedermacherei auf die Sprünge helfen wollen.

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
  • 04:00 Uhr

    Nachrichten

  • 04:05 Uhr

    Tonart

    Clublounge
    Moderation: Mathias Mauersberger

    05:00 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
  • Eckankar

  • 07:00 Uhr

    Nachrichten

  • 07:05 Uhr

    Feiertag

    Verkündigung mitten ins Herz.
    Bei den Dresdner Kapellknaben zu Hause
    Von Jens Daniel Schubert
    Katholische Kirche

    "Wer singt, betet doppelt", sagt Augustinus. Die Dresdner Kapellknaben folgen diesem Rat seit mehr als 300 Jahren. An Sonn- und Feiertagen erklingt ihr Gotteslob in der Dresdner Kathedrale, der einstigen Hofkirche. Durch seinen exzellenten Gesang schaffte es der Knabenchor sogar auf die Welterbeliste. Ebenso gepflegt wird ein christliches Gemeinschaftsleben, das Kinder und Jugendliche nachhaltig prägt. Ein Porträt.

  • 07:30 Uhr

    Kakadu

    Erzähltag
    Bohnen-Jim
    Von Christine Nöstlinger
    Gelesen von Ilona Schulz
    Ab 6 Jahren
    Produktion: Hörcompany 2010
    Moderation: Paulus Müller

    Aus Jims Ohren- und Nasenlöchern rankt überraschend eine Bohnenpflanze. Was dazu führt, dass Jim irgendwann im Garten schlafen muss.

    Jim hat eine wunderschöne Bohne gefunden, groß und schwarz, mit weißen Streifen und rosa Punkten. "Das will Jenny haben!" schreit seine kleine Schwester. Doch Jim versteckt die Bohne ganz schnell im Mund und - schluckt sie versehentlich herunter. Doch das war keine gute Idee von Ihm, denn die Bohne beginnt zu keimen und zu sprießen, irgendwann rankt es grün es aus ihm heraus. Und so erlebt Jim einen sehr eigenartigen Sommer.

  • 08:00 Uhr

    Nachrichten

  • 08:05 Uhr

    Kakadu

    Hörspieltag
    Philharmonie, Gasteig München
    Aufzeichnung vom 09.11.2011

    Ristorante Allegro
    Ein philharmonisches Musical
    Von Margit Sarholz und Werner Meier
    Ab 5 Jahren
    Münchner Philharmoniker
    Leitung: Ludwig Wicki
    Produktion: Sternschnuppe Verlag 2012

    Moderation: Paulus Müller

    Das große Orchester der Münchner Philharmoniker und acht Schauspieler servieren musikalische Leckerbissen aus der Sternschnuppe Liederküche als Kindermusical und grandiosen Ohrenschmaus für Kinder und Eltern: Da tanzen Lilli Lecker und Willi Vanilli als spritzige Kellner durch die Orchester-Musiker, Renato Gelato als quirliger, italienischer Koch und allerhand lustige und geheimnisvolle Gäste wie Sabine Rosine, Heidi Hühnchen, Peter Silie, Nina Nudel und Mark Tomate. Und dann wäre da noch der entlaufene Kühlschrank, Renatos abenteuerliches Spezialrezept und die Sache mit dem verliebten Quark!

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Das Rätselmagazin

    10:00 Uhr
    Nachrichten
  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • Im Wandel der Zeit
    Parks zwischen Elbe und Rhein
    Von Elmar Krämer

    Sie waren einmal Oasen für die Seele: grüne Wiesen, schattenspendende Bäume und mannshohe Hecken, dazwischen geharkte Wege und weiße Bänke, die zum Verweilen einluden. Passend dazu elegante Damen und Herren im schicksten Zwirn, die unter vornehmen Sonnenschirmen lustwandelten. Die Zeiten, in denen Parkanlagen Orte des Müßiggangs waren, scheinen jedoch vorbei zu sein. Heute wird da gegrillt und mit Buch oder Tablet auf der Wiese gelegen. Und für so manchen Großstädter ist der Park auch zum Büro geworden, mit Parkbänken als Bürostuhl. Den Kaffee im Pappbecher auf der Lehne abgestellt, wird hier gegoogelt, getippt, editiert. Ein Bild, das auch im Kölner Volkspark anzutreffen ist, wenn auch seltener. Doch auch das stimmt: Der Park wird zum Fitnessstudio an der frischen Luft - Läufer und Nordic-Walker machten nur den Anfang, längst gehören Yoga- und Tai-Chi-Klassen, Boot Camp und Slacklining dazu. So wie im Berliner Park am Gleisdreieck. Die 'Deutschlandrundfahrt' dreht eine Runde durch städtische Parks, schaut sich um, blickt zurück und auch nach vorn. Spricht mit Menschen über ihre Parks und versucht herauszufinden, wie sich unsere Sehnsucht nach Natur verändert hat.

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:05 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Thomas Jaedicke

  • Auf verlorenem Posten?
    Unabhängige Kandidaten für die Duma
    Von Thomas Franke

    Am Sonntag, den 18. September, wählt Russland ein neues Parlament.  Nach der letzten Wahl vor fünf Jahren kam es zu Massendemonstrationen. Verändert hat sich nichts. Im russischen Parlament gibt es keine wirkliche Opposition. Die Parteien stimmen meist mit der Regierung. Außerparlamentarische Oppositionelle bekommen sehr schnell Ärger, wenn sie es schaffen, einflussreich zu werden. Und trotzdem versuchen ein paar Unverdrossene, direkt in die Duma zu kommen und dem System zu trotzen. Thomas Franke hat zwei von ihnen begleitet.

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Das Philosophiemagazin
    Moderation: Christian Möller

    Kann man im Schlaf denken?
    Von Susanne Nessler

    Der philosophische Wochenkommentar
    Von David Lauer

    Die Sprache der Zeichen
    Gespräch mit Christian Schön, Kurator und Kunstwissenschaftler

    Die Idee der Vereinigten Staaten von Europa
    Von Peter Sawicki

    Drei Fragen an die Autorin Thea Dorn

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Religionen

    Gegen Armut und Ausgrenzung, für versöhnendes Erinnern an die Reformation
    Der Berliner Erzbischof Heiner Koch im Gespräch mit Anne Françoise Weber

    Das Kaninchen in der Kirche
    In manchen Gottesdiensten sind Haus- und Plüschtiere besonders willkommen.
    Von Josefine Janert

    Vergängliches Zuhause
    Der Tempel beim Burning Man Festival in Nevada ist für die Feiernden ein Ort der Trauer und des Trosts
    Von Arndt Peltner

    Das Tor zu den Göttern
    Im japanischen Itsukushima-Schrein ist Platz für Touristen und für Shinto-Rituale
    Von Peter Kaiser

    Moderation: Anne Françoise Weber

  • 15:00 Uhr

    Nachrichten

  • "Schöne Welt, wo bist du?"
    Das Streichquartett Nr. 13 a-Moll ("Rosamunde") von Franz Schubert
    Gast: Peter Gülke, Musikwissenschaftler und Dirigent
    Moderation: Michael Dasche
    (Wdh. v. 18.04.2014)

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages mit Sport
    Moderation: Thomas Jaedicke

  • 17:30 Uhr

    Nachspiel

  • 17:55 Uhr

    Studio 9

    Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses
    Moderation: Thomas Wiecha

  • 18:30 Uhr

    Hörspiel

    Fleshcrafter
    Von Christina Wunnicke
    Komposition: Sabine Worthmann
    Regie: Andrea Getto
    Mit: Traugott Buhre, Leslie Malton, Florian Lukas, Effi Rabsilber
    Ton: Gerd Ulrich Poggensee
    Produktion: NDR 2006
    Länge: 62'15

    Von der Macht der Projektionen, von der Gewalt unterdrückter Wünsche, vom Nicht-Zivilisierbaren in uns Menschen.

    Ein junger Mann, der wegen Mordes einsaß, wird aus dem Gefängnis entlassen. Eine ehrgeizige Juristin, die den Mörder betreut, gerät auf ihr unbegreifliche Weise in seine Fänge. Sie lässt ihn teilhaben an verbotenen Gedanken, die sie überfallen, wenn sie sich um Demente kümmern muss. Ihr Mann sitzt seit einem Schlaganfall im Rollstuhl und ergeht sich in Zynismen. Als ehemaliger Richter hat er das Urteil über den jungen Mann seinerzeit gefällt. In einem paradoxen Showdown wird der Junge zur Projektionsfigur für einen neuen, unausgesprochenen Mord.

    Christine Wunnicke, geboren 1966, studierte in Berlin und Glasgow Linguistik und Psychologie. Schriftstellerin und Übersetzerin. Zahlreiche Features und Hörspiele: "Die Wut ist eine Reihe weit ausgreifender Intervallsprünge" (SDR 1997), "Start me up" (RB 2002), "GPS Dream Lover" (RB 2008). 2015 erschien ihr Roman "Der Fuchs und Dr. Shimamura".

  • 19:35 Uhr

    Studio 9

    Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses
    Moderation: Thomas Wiecha

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    383. Wartburgkonzert
    Palas der Wartburg, Eisenach
    Aufzeichnung vom 03.09.2016

    Johann Sebastian Bach
    Konzert für Violine und Orchester E-Dur BWV 1042

    Felix Mendelssohn Bartholdy
    Sinfonie für Streicher Nr. 3 e-Moll
    Konzert für Violine und Orchester d-Moll

    Richard Strauss
    Sextett aus "Capriccio" op. 85
    (Fassung für Streichorchester)

    Béla Bartók
    Divertimento für Streichorchester

    Kristóf Baráti, Violine und Leitung
    Ungarisches Kammerorchester

  • "... es wird gebeten, während des Concerts nicht zu rauchen"
    Das Orchester Berliner Musikfreunde feiert sein 150-jähriges Bestehen
    Von Eva Blaskewitz

    Es ist das viertälteste Laienorchester Deutschlands und das zweitälteste Orchester in Berlin, nur die Staatskapelle kann auf eine längere Tradition zurückblicken. Beim Blick auf die wechselvolle Geschichte des OBM fallen große Namen wie Joseph Joachim und Sergiu Celibidache ins Auge, und heute ist es aus der Berliner Orchesterszene nicht mehr wegzudenken: als generationenübergreifende Institution, die auch Nachwuchsmusikern ein Podium bietet.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses und weitere Themen des Tages
    Moderation: Marietta Schwarz

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Britta Bürger

    "533 Tage. Berichte von der Insel"
    Cees Nootebooms neues Menorca-Buch
    Von Tobias Wenzel

    Kulturpresseschau
    Von Ulrike Timm