Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 19.03.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik
    Sophienkirche Berlin
    Aufzeichnung vom 24.01.2015

    Jörg Widmann
    Drei Schattentänze für Klarinette (2013)
    Jörg Widmann, Klarinette

    Janis Petraškevičs
    "gefährlich dünn - fragile pieces" für Doppelquartett (2014)
    (Deutsche Erstaufführung)
    Ensemble Modern

    Haus des Rundfunks Berlin, Kleiner Sendesaal
    Aufzeichnung vom 25.01.2015

    Vito Zuraj
    "Chrysanthemum" für Klarinette, Violoncello und Klavier (2014)
    (Uraufführung - Auftragswerk des rbb)

    Clemens Gadenstätter
    "bersten, platzen (Paramyth 4)" für Violoncello und Klavier (2012)

    Mehran Sherkat Nadeiri
    "Wenn in einem Land der Schatten kleiner Menschen immer größer wird, geht dort die Sonne unter"
    Duo für Klarinette und Klavier (2011/12)

    Trio Catch:
    Boglárka Pecze, Klarinette,
    Eva Boesch, Violoncello
    Sun-Young Nam, Klavier

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Christian Graf

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    Sag mir wo du stehst - Erinnerungen
    Verena Kemna
    Viele ehemalige Häftlinge im berüchtigten Stasi-Knast Hohenschönhausen begleiten heute Besuchergruppen auf dem Gelände. Es ist ihre Art, das Geschehene zu verarbeiten. Ein ehemaliger Häftling und ein ehemaliger Gefängniswärter sprechen bei dieser Veranstaltung über ihre Erinnerungen.

    Essen wie Gott im Ausland - Frankreich plant heute weltweite Geschmacksoffensive
    Burkhard Birke

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:23 Uhr
    Wort zum Tage

    Pastor Diederich Lüken
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Warum keiner Verantwortung für ein Atommüll-Endlager tragen will
    Gespräch mit Prof. Georg Erdmann, Technische Universität Berlin und Präsident der Gesellschaft für Energiewissenschaft und Energiepolitik

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Filme der Woche: Drei Herzen / Shaun das Schaf
    Jörg Taszman

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Afrika im Gedicht", herausgegeben von Al Imfeld
    Rezensiert von Birgit Koß

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Was haben Sie am Schwarzen Meer entdeckt?
    Matthias Hanselmann im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Stanislaw Mucha

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Joachim Scholl

    Wenn Kritiker Romane schreiben - "Der Liebesidiot" von Hajo Steinert
    Hajo Steinert

    Originalton: Neuköllner Postkarten, Vierte Karte
    Jan Wagner

    Sachbuch: Christoph Türcke: Mehr! - Philosophie des Geldes
    Rezension von Thorsten Jantschek

    Literaturtipps
    Susanne von Schenck

    Gesa Ufer liest Musik: "Zugezogen Maskulin"

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mascha Drost

    "French Connection" - Der Tenor Piotr Beczala über seine neue CD

    Hörer-Aktion "Musik für Frühlingsgefühle"

    11:35 Uhr
    Weltmusik

    "Norrøn" - neue CDs aus Nordeuropa
    Wolfgang Meyering

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Marianne Allweiss

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • "Ich komme als Regierungschef jetzt öfter"
    100 Tage Rot-Rot-Grün in Thüringen
    Von Henry Bernhard

    Es war sein dritter Anlauf. Bodo Ramelow wollte unbedingt Ministerpräsident in Thüringen werden. 2009 schien er schon kurz vor dem Zieleinlauf, um dann in den Sondierungen mit SPD und Grünen zu scheitern. Am 05.12.2014 aber erfüllte sich das Ziel des Gewerkschafters, der 1990 nach Thüringen gekommen war. Er wurde Ministerpräsident einer Rot-Rot-Grünen Landesregierung. Und er verblüffte viele Beobachter, wie er eine fast landesväterliche Figur wurde. Die Fragen liegen auf der Hand. Werden sich die hohen Erwartungen an den neuen Politikstil in Thüringen erfüllen? Kann Ramelow mit dem Thüringer Modell den Weg für Rot-Rot-Grün im Bund ebnen, sozusagen als Antwort auf das Hessen-Modell mit Schwarz-Grün? Dann müsste er die Deutschen mit pragmatischer Politik vom Thüringer Weg überzeugen.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stephan Karkowsky

    Frag des Tages: Medienkritik royal - war Böhmermanns Fake ein Eigentor?
    Gespräch mit dem Medienjournalisten Philip Banse

    Die langsamste Verfolgungsjagd der Filmgeschicht in "Das ewige Leben"
    Gespräch mit dem Regisseur Wolfgang Murnberger und der Schauspieler Josef Hader

    Tanz der Ahnen - Kunst aus der Sepikregion in Papua-Neuguinea im Gropius-Bau
    Von Simone Reber

    Fundstück: Allen Ginsberg - Ruhr-Gebiet
    Von Paul Paulun

    Fast Fashion - Schattenseiten der Mode in Hamburg
    Von Anette Schneider

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    Moderation: Paulus Müller

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Hörer-Aktion "Musik für Frühlingsgefühle"

    Erfolgsgeheimnis Unberechenbarkeit : "Spot" - Das neue Album von Attwenger
    Von Carsten Beyer

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Angelika Windloff

    Neuer Klassenkampf - China gegen "westliche Werte" an Schulen und Unis
    Von Ruth Kirchner

    Master ohne Arbeit - Portugals Akademikerschwemme
    Von Jochen Faget

    Der Auspuh ist kaputt - Germanismen in Südosteuropa
    Von Stephan Ozsváth

    Master ohne Arbeit - Portugals Akademikerschwemme
    Eine der größten Errungenschaften der portugiesischen Nelkenrevolution ist die
    Bildungsreform im Land. Doch Ende des 20. Jahrhunderts geschah zu viel des Guten. Die Zahl der Universitäten und Hochschulen wurde dramatisch erhöht. Ergebnis: leer stehende Vorlesungssäle in der Provinz, schlecht bezahlte und leicht kündbare Dozenten und eine Vielzahl von Akademikern, für die es keine Jobs gibt.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin

    Cebit: Datenbrille für Gehörlose
    Von Michael Engel

    Leipziger Forscher entwickeln Roboter für Maschine-Mensch Kombination
    Von Annegret Faber

    Sonnenfinsternis - Belastungstest für das Stromnetz?
    Von Michael Watzke

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Festspielfrühling Rügen
    Live aus dem Theater Putbus

    Ernst von Dohnányi
    Serenade für Streichtrio C-Dur op. 10

    Erich Wolfgang Korngold
    Suite für zwei Violinen, Violoncello und Klavier für die linke Hand op. 23

    ca. 21.05 Konzertpause

    Johannes Brahms
    Klavierquintett f-Moll op.34

    Mitglieder des Fauré Quartetts
    Benjamin Schmid, Sebastian Gürtler, Violine
    Pauline Sachse, Viola
    Marie Elisabeth Hecker, Harriet Krijgh, Violoncello
    Ariane Haering, Klavier

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Hanns Ostermann

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Andrea Gerth

    Tannenwald im Wolfsburger Kunstmuseum: "Fichte" von Erwin Wurm (22.3.-19.9.15)
    Von Simone Reber

    "Ein schönes kulturpolitisches Missverständnis": Der Umgang Berlins mit Castorf
    Gespräch mit Rüdiger Schaper, Feuilletonredaktion Tagesspiegel

    Kulturpresseschau
    Von Hans von Trotha