Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Freitag, 21.03.2014

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Klangkunst

    Kurzstrecke 23
    Zusammenstellung: Marcus Gammel, Barbara Gerland, Ingo Kottkamp
    Produktion: Autorenproduktion/Deutschlandradio Kultur 2013
    Länge: 54’30
    (Wdh. v. 24.02.2014)

    In der aktuellen Ausgabe der Kurzstrecke präsentieren wir unter anderem:
    Ich mach’s kurz: Berufstätig
    Von Jan Frederik Vogt
    Annette ruft Heike an und fasst sich kurz - bis das Band voll ist.
    (4'45)

    Schiefe Türme
    Von Gabi Schaffner
    Es lebe das Cut Up.
    (7'51)

    Was bleibt vom Schnitt
    Von Etienne Roeder, Frédéric Alvernhe, Katja Helldorff und Cristian Forte
    Töne, Geräusche und Performances - nach dem Cut Up.
    (12'12)

    Außerdem: Neues aus der Wurfsendung mit Julia Tieke

    Kurz und ungewöhnlich: Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    2254

    Nachtgespräche am Telefon
    0 08 00.22 54 22 54
    Welttag des Glücks - Was macht Sie glücklich?
    Moderation: Birgit Kolkmann

  • 02:00 Uhr

    Nachrichten

  • 02:05 Uhr

    Tonart

    Club
    Moderation: Andreas Müller

    Der in Berlin lebende Sänger Paul St. Hilaire hat zusammen mit Deadbeat eine geradezu magische Platte namens "The Infinity Dub Sessions" aufgenommen. Der technoide Sound steht ganz in der Tradition von jamaikanischen Innovatoren wie Lee Scratch Perry, dessen Musik ebenfalls zu hören sein wird. Das deutsche Label Bear Family Records hat seine Serie Sweet Soul Music beendet. Fünf CDs dokumentieren die Jahre 1970 bis 1975.

    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

    05:50 Uhr
    Presseschau
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:15 Uhr
    Länderreport

    Abschlussbericht Enquetekommission zur Aufarbeitung der Folgen der DDR-Vergangenheit
    Von Axel Flemming

    07:00 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:10 Uhr
    Mediengespräch
    08:20 Uhr
    Reportage

    Sprachlos im OP
    Ärzte lernen Deutsch
    Von Katrin Aue

    Ärztemangel, das betrifft in Deutschland nicht nur die kleinen Praxen in der Provinz. Längst ist das Problem auch in den Krankenhäusern angekommen, jedenfalls außerhalb der Großstädte. Dort reißen sich Klinikbetreiber um ausländische Fachkräfte. Allein im Jahr 2012 fingen über 4000 nicht-deutsche Ärzte hier an, das waren rund 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Doch viel zu viele von ihnen können nicht richtig Deutsch, beklagen Ärzte- und Patientenvertreter. Deshalb boomt der Markt für Deutschkurse. Katrin Aue hat in Freiburg beobachtet, wie ausländische Ärzte für die Kommunikation im Krankenhaus fitgemacht werden.

    08:50 Uhr
    Kulturtipp

    "Die fünfte Jahreszeit" von Rainald Grebe im Schauspiel Köln
    Von Stefan Keim

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • 09:55 Uhr
    Kalenderblatt

    Vor 175 Jahren: Der russische Komponist Modest Petrowitsch Mussorgsky geboren

    10:00 Uhr
    Nachrichten
    10:07 Uhr
    Feuilletonpressegespräch

    Anton G. Leitner, Gründer und Herausgeber des Lyrik-Magazins "Das Gedicht"

    11:00 Uhr
    Nachrichten
    11:07 Uhr

    "Room Service - Vom Hotel in der Kunst und Künstlern im Hotel" - Ausstellung in Baden-Baden, Kunsthalle (22.3. - 22.6.)
    Von Johannes Halder

    Künstler im Hotel: Eine Ausstellung zum Mythos Hotel in der Kunst
    Gespräch mit Johan Holten, Direktor der Kunsthalle und Kurator der Ausstellung

    11:20 Uhr
    Radiofeuilleton

    Doulce Mémoire * Denis Raisin Dadre - Chansonettes Frisquettes, Joliettes & Godinettes

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

    12:50 Uhr
    Internationales Pressegespräch
  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Ausgespäht - Wirtschaftsspionage in Baden-Württemberg
    Von Michael Brandt

    Die Spionage durch den US-Geheimdienst NSA ist kein Geheimnis mehr. Doch sind auch deutsche Unternehmen ins Visier der Amerikaner geraten? Betreiben diese sogar gezielt Wirtschaftsspionage? Der Informant Snowden meint: ja. Die Frage bleibt, welche Unternehmen davon betroffen sind. Mittelständler, gerade in Baden-Württemberg, entwickeln oft sehr hochwertige Technik in hochspezialisierten Bereichen. Sie sind ein interessantes Ziel für Wirtschaftsspionage. Aber wie schützen sie sich, schützt sie das Bundesland gegen mögliche Ausspähversuche?

  • 13:30 Uhr

    Kakadu

    Quasseltag für Kinder
    Moderation: Ulrike Jährling

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    20 Jahre Deutschlandradio
    "Ich habe immer versucht, den Menschen hinterm dem Star zu zeigen"
    Gespräch mit dem Fotografen F.C.Gundlach vom 11.04.2008

    14:50 Uhr
    Kolumne

    "Russland ist, wo Russen leben"
    Von Jürgen Stratmann

    15:00 Uhr
    Nachrichten
    15:20 Uhr
    Radiofeuilleton

    Christina Karg - Heimliche Aufforderung * Richard Strauss Lieder

    16:00 Uhr
    Nachrichten
    16:07 Uhr

    "Lasst alle Hoffnung fahren!" - Afrika und die göttliche Komödie. Eine Ausstellung im Museum für Moderne Kunst in Frankfurt
    Gespräch mit Dr. Eva Huttenlauch, Museum für Moderne Kunst in Frankfurt

    16:20 Uhr
    Radiofeuilleton

    L'Amoroso - Seconde Stravaganze * Venetianische & neapolitanische Musik für Streicher

    Hatfields & McCoys, Miniserie mit Kevin Costner und Bill Paxton, Regie Kevin Reynolds
    DVD-Tipp von Hartwig Tegeler

  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

  • 18:00 Uhr

    Nachrichten

  • Als U-Boot in Berlin
    Marie Jalowicz Simon überlebte in Berlin untergetaucht von 1942 -1945
    Von Otto Langels

    "Hinter allen Worten“
    Neue CD von Paul Brody, mit von ihm vertonten Texten von Rose Ausländer
    Von Ralf Bei der Kellen

    Modern-Orthodox
    Erklärstück aus der Reihe: religiöse Strömungen innerhalb des Judentums
    Von Yael Kornblum

    Zum Schabbat:  Aaaron Razel

    Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

  • 18:30 Uhr

    Da Capo

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Wortwechsel

    Kalter Krieg in Sicht? - Putins Landnahme und die Reaktion des Westens
    Podiumsdiskussion:
    Manuel Sarrazin, MdB; B90/Grüne.
    Dr. Ernst-Jörg von Studnitz, Vorstandsvorsitzender Deutsch-Russisches Forum, ehem. deutscher Botschafter in Moskau
    Dr. Jana Puglierin, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik
    Andrew B. Denison, Direktor Transatlantic Networks
    Moderation: Monika van Bebber

    Mit einem Federstrich hat Russlands Präsident Wladimir Putin die Halbinsel Krim seinem Land einverleibt. Die Ukraine ist machtlos, der Westen protestiert, derweil werden auf der Krim in atemberaubendem Tempo Fakten geschaffen. Zwar sichert Putin der übrigen Ukraine territoriale Integrität zu, doch im Osten des Landes entladen sich die Spannungen zwischen pro-russischen und ukrainischen Kräften in Gewalt. Werden in Europa die Grenzen neu gezogen - über die Krim hinaus? Wie kann das verhindert werden, was kann der Westen überhaupt tun gegen die russische Landnahme? Müssen die USA mehr Führung zeigen, um Russland in die Schranken zu weisen? Führt die Logik von Sanktionen und Gegensanktionen in einen neuen Kalten Krieg? Wird der Osten unseres Kontinents wieder in Einflusssphären aufgeteilt, stehen die russischen Flaggen über der Krim für ein neues Jalta? Und was ist die Rolle Deutschlands in diesem Prozess? Hemmen die engen deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen entschlossenes politisches Handeln Berlins oder sind sie ein Hebel, um Moskau an den Verhandlungstisch zu bringen?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Debüt im Deutschlandradio Kultur
    Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 19.03.2014

    Jean Sibelius
    "Finlandia", Sinfonisches Gedicht für Orchester op. 26

    Edward Elgar
    Konzert für Violoncello und Orchester e-Moll op. 85

    ca. 20.52 Konzertpause mit Nachrichten
    Mascha Drost im Gespräch mit den Debütanten

    Aaron Copland
    Konzert für Klarinette, Streichorchester, Harfe und Klavier

    Béla Bartók
    Tanz-Suite für Orchester Sz 77

    Harriet Krijgh, Violoncello
    Annelien Van Wauwe, Klarinette
    Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
    Leitung: Santtu-Matias Rouvali

  • 22:30 Uhr

    Ortszeit

    Themen des Tages

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Welfenschatz-Entscheidung - jüdische Erben fühlen sich von Limbach-Kommission "abgewatscht"
    Sabine Rudolph, Rechsanwältin, im Gespräch

    Kehraus und Karneval: Der gebürtige Rheinländer Rainald Grebe feiert im Kölner Schauspielhaus "Die fünfte Jahreszeit"

    "Göttliche Komödie" - wie afrikanische Gegenwartskünstler Himmel, Hölle und Fegefeuer in Kunst übersetzen (21.3. - 27.7.)

    Babelmed - Marseilles große Messe der Weltmusik

    Mexikanischer Krimi als Oper: Christian Josts "Rumor" erstmals in Deutschland zu sehen: in Heidelberg inszeniert Lorenzo Fioroni, ML Yordan Kamzhalov

    "Das Märchen vom letzten Gedanken" - Türken protestieren gegen Armenier-Stück am Theater Konstanz

    Aus den Feuilletons