Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 27.02.2020

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Mathias Monrad Møller

    "Something larger“ für acht Stimmen und 2-Kanal-Zuspiel
    Solistenensemble Phønix16

    "Tiffany“ für sechs Stimmen und 8-Kanal-Zuspiel
    Solistenensemble Phønix16
    Leitung: Timo Kreuser

    "Motiv vom Brocken“ für acht Männerstimmen und 2-Kanal-Zuspiel
    Solistenensemble Phønix16
    Leitung: Timo Kreuser

    "Feieromlied" für Klarinette und Zuspiel
    Carola Schaal, Klarinette 
    Meredith Nicoll, Stimme

    "Ich seh sie" für Bariton und Keyboards
    Jonathan Boudevin, Bariton
    Sebastian Berweck, Keyboards

    Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Mathias Mauersberger

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrer Jörg Machel, Berlin
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
    Schauspielerin Anne Ratte Polle im Gespräch mit Ulrike Timm

    Wenn man nicht Stammgast in Berliner Theatern ist, kennt man Anne Ratte-Polle aus der Netflix-Serie "Dark" oder von ihrem spektakulären Auftritt beim Bayrischen Filmpreis im Januar. Jetzt ist sie gleich in drei Produktionen auf der Berlinale zu sehen.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Frank Meyer

    Literatur gegen Rechts
    Die "Buchkönigin" in Berlin-Neukölln
    Gespräch mit der Autorin Cara Wuchold

    Radikal und ihrer Zeit voraus
    Künstlerbiografie über Hilma af Klint
    Gespräch mit Julia Voss

    Buchkritik:
    "Die Kunst des Miteinander-Redens" von Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun
    Rezensiert von Sieglinde Geisel

    Literaturtipps
    Von Regina Voss

    Sachbuch-Bestenliste März
    Gespräch mit René Aguigah

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mathias Mauersberger

    Provokante Botschafterin des Elektro-Latin
    Gespräch mit Lido Pimienta

    Album "Kind of Tango"
    Gespräch mit dem Schlagzeuger Wolfgang Haffner

    Philipp Mathmann
    Countertenor und Sopranist sowie Facharzt für Stimmheilkunde
    Von Regine Müller

    Die "französische Nina Hagen": Sarah Olivier
    Von Katrin Wilke

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Stephan Detjen, Leiter Hauptstadtstudio
    Moderation: Korbinian Frenzel

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: Nana Brink

    Digitaler Schnaps aus Hohenheim in Baden-Württemberg
    Von Thomas Wagner

    Niedersachsens "Konterbunt"-App gegen Stammtischparolen
    Von Alexander Budde

    Wie erkennt man Fakes im Internet?
    Ein Besuch an Berliner Schulen
    Von Manfred Götzke

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Popkulturmagazin
    Moderation: Christine Watty

    - Berlinale-Parallelwelt
    Mit dem Sitcom-Projekt im Streaming-Business
    - 98 Minuten in einer Bar in Las Vegas - Fake-Dokfilm "Bloody Nose Empty Pockets"
    Gespräch mit dem Drehbuchautor Stefan Stuckmann

    Nach dem Anthropozän
    Der Essayfilm "Frem"
    Gespräch mit Thomas Groh

    Flucht vor dem anti-queeren Terror
    "Welcome to Chechnya"
    Gespräch mit dem Filmemacher David France

  • 15:00 Uhr

    Nachrichten

  • 15:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Martin Böttcher

    Was erzählt uns "Sex Revolts" 25 Jahre später?
    Gespräch mit Sonja Eismann

    Musikhören der Zukunft
    Was taugen Soundbrillen?
    Gespräch mit Dennis Kastrup

    Mutterliebe und Mathematik
    Neues Album von Caribou
    Von Bernd Lechler

    Real Estate "The Main Thing"
    Von Mathias Mauersberger

    15:40 Uhr
    Live Session

    Cascade Lakes, Indie-Rock-Band aus Hamburgs

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
    Moderation: Axel Rahmlow

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Margarete Wohlan

    Parlamentswahl in der Slowakei
    Faschisten holen auf
    Von Kilian Kirchgeßner

    Korruption, Armut, Rassismus
    Was bewegt die Slowaken?
    Gespräch mit Peter Lange

    Parlamentswahl in der Slowakei
    Kurz vor der Parlamentswahl am 29. Februar scheint die offen faschistische Partei L'SNS (Volkspartei Unsere Slowakei) an Zuspruch zu gewinnen - trotz der sozialliberalen Präsidentin Zuzana Caputova, die im vergangenen Mai als Gesicht der Erneuerung gewählt worden ist. Was bietet diese Partei im Vergleich zu anderen? Was erhoffen sich die Menschen von ihr? Einen ersten Praxistest hatte die L'SNS jedenfalls nicht bestanden: Ihr Parteichef Marian Kotleba war vier Jahre lang bis 2017 Landeshauptmann in der slowakischen Region Banská Bystrica und wurde danach abgewählt. Spurensuche vor Ort bei politischen Gegnern, aber auch bei Bewohnern und Aktivisten, die der Arbeit der Rechten bis heute ausgesetzt sind.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Teresa Sickert

    "Es gibt keine nationale DNA"
    Genetische Daten in der historischen Forschung
    Von Volkart Wildermuth

    Serie "Tier und Wir"
    Der Krake
    Von Jennifer Rieger

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Die gekränkte Gesellschaft
    Wie aus dem Gefühl der Entwertung eine Kultur des Miteinanders entstehen kann
    Von Lydia Heller

    Sind Kränkungen Ausdruck einer persönlichen Empfindlichkeit? Oder verweisen sie auf gesellschaftliche Ungerechtigkeiten?

    Kränkungen sind schmerzhaft und gehören doch zum Alltag. Menschen verletzen und werden verletzt - in Beziehungen, in Freundschaften, im Berufsleben. Psychologen zufolge geschieht das meist unabsichtlich, zugleich ist unsere Kränkbarkeit die häufigste Ursache zwischenmenschlicher Probleme. Oft folgen Rückzug und Depression, aber auch Aggression, Wut und der Wunsch nach Rache.
    Aber was passiert eigentlich, wenn wir uns im Innersten getroffen fühlen, was genau ist es, das dort verwundet wurde? Der Selbstwert? Oder doch vielleicht eher Ansprüche, die ohnehin überzogen waren? Und wenn ja, worauf waren diese Ansprüche gegründet, welchen Anteil haben Kultur und Lebensumfeld eines Menschen darauf, was dieser hinnimmt oder - schließlich mitunter wütend - einfordert? Sind Kränkungen immer Ausdruck einer persönlichen Schwäche oder Empfindlichkeit? Oder verweisen sie nicht vielmehr auf ganz reale Ungerechtigkeiten und diskriminierende Machtverhältnisse?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Konzerthaus der Hochschule für Musik Detmold
    Aufzeichnung vom 18.02.2020

    Carl Maria von Weber
    Klavierkonzert Nr. 2 op. 32
    Konzertstück für Klavier und Orchester f-Moll op. 79

    Ralph Vaughan Williams
    Sinfonie Nr. 5 D-Dur

    Luisa Imorde, Klavier
    Orchester des Landestheaters Detmold
    Leitung: Lutz Rademacher

  • 22:00 Uhr

    Nachrichten

  • 22:03 Uhr

    Freispiel

    Kurzstrecke 95
    Feature, Hörspiel, Klangkunst
    Zusammenstellung: Julia Gabel, Marcus Gammel, Ingo Kottkamp, Johann Mittmann
    Produktion: Autorinnen u. Autoren / Deutschlandfunk Kultur 2020
    Länge: 56'30
    (Ursendung)

    Ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Wir stellen regelmäßig innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke vor. In der Kurzstrecke präsentieren wir heute unter anderem:

    Wir - übrigens
    Von Isabel Mehl, Pauline Jacob, Georg Conrad

    Android Poetry
    Von Uroŝ Ranković

    N.N-Zwischenliegend-non-calculable space, time and body
    Von Erika Matsunami

    Außerdem: Neues aus der „Wurfsendung“ mit Julia Tieke

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Eckhard Roelcke

    "Unterwerfung" von Michel Houllebecq
    „Gegen den Strich“ von Joris Karl Huysmans
    Philipp Preuss inszeniert im Theater an der Ruhr in Mülheim
    Gespräch mit Michael Laages

    Berlinale
    “Days” und “Charlatan”
    Gespräch mit Jörg Taszman

    "Art to live in"
    Das Künstlerkollektiv Ruandagrupa bei der Berlinale
    Von Simone Reber

    "Countryside. Future"
    Rem Koolhaas im Guggenheim-Museum New York
    Gespräch mit Dr. Niklas Maak, Kurator eines Teils der Ausstellung

    Berliner Käthe Kollwitz Museum zieht in den Theaterbau von Schloss Charlottenburg
    Gespräch mit Josephine Gabler

    Kulturpresseschau
    Von Arno Orzessek