Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 05.12.2019

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Ackerstadtpalast, Berlin
    Aufzeichnung vom 06.09.2019

    Ein Tag für Nicolaus A. Huber (1/3)

    "Darabukka" für Klavier
    "Disappearances" für Klavier
    "Statement zu einem Faustschlag Nonos" für Klavier

    Catherine Vickers, Klavier
    (Teil 2 am 12.12.2019)

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Rock
    Moderation: Andreas Müller

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Dieter Kassel

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Militärdekan Dirck Ackermann, Berlin
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    #BreakingTheSilence
    Projekt zu psychischen Erkrankungen bei Siemens
    Gespräch mit Dr. Ulrich Birner, Psychologe

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    "Middlemarch" von George Eliot
    Rezensiert von Maike Albath

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Sexologin Ann-Marlene Henning im Gespräch mit Britta Bürger

    Sex soll kein Stress sein, sondern entspannen, sagt Ann-Marlene Henning. Die aus Dänemark stammende Sexologin klärt Jugendliche auf und hilft Paaren, ihre Lust wiederzufinden - ganz locker und unverkrampft. Aber wenn sie Worte wie "Schamlippen" hört, geht sie an die Decke.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Andrea Gerk

    Aus den Listen:
    "Ihr habt keinen Plan" von Jugendrat der Generationenstiftung
    Gespräch mit Christian Rabhansl

    Adventskalender
    Von René Aguigah

    Verlage in der Verantwortung?
    Gespräch mit Jo Lendle, Verleger der Hanser Literaturverlage und Schriftsteller

    Buchkritik:
    "Die Frau ohne Grab" von Martin Pollack
    Rezensiert von Sigrid Löffler

    Literaturtipps
    Von Susanne von Schenck

    Florian Werner liest Musik:
    "Verlassen im Wald" von Leonhard Mahlich

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mathias Mauersberger

    "Ich will mich frei bewegen können"
    Gespräch mit der Sängerin und Oboistin Laura Totenhagen

    "Portrait"
    Neues Album von Yann Tiersen, französischer Komponist und Multiinstrumentalist

    Musikbuch:
    "These Girls"
    Gespräch mit der Herausgeberin Juliane Streich

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Dr. Hedwig Richter, Historikerin
    Moderation: Anke Schaefer

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: André Hatting

    Abschiebungen nach Afghanistan
    3 Jahre bayerische Flüchtlingspolitik
    Gespräch mit Stephan Dünnwald

    Kostspieliger Ballast
    Exotische Tiere tummeln sich im Hamburger Hafen
    Von Axel Schröder

    Winterschule in Bayern
    Crashkurs für junge Bäuerinnen in Hauswirtschaft
    Von Tobias Krone

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Popkulturmagazin
    Moderation: Christine Watty

    Paläste für die Massen
    Über den visionären Architekten Ricardo Bofill
    Gespräch mit Nikolaus Bernau

    Das Lesen der Anderen:
    Verlag 'Theater der Zeit'
    Von Anja Nioduschewski

  • 15:00 Uhr

    Nachrichten

  • 15:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Oliver Schwesig

    Musikbuch:
    "Wir müssen die Vergangenheit endlich Hitler uns lassen" von Knarf Rellöm
    Gespräch mit Frank Möller

    CO2-Zulage bei Konzerttickets
    Gespräch mit Dr. Dietrich Brockhagen, Geschäftsführer von atmosfair, gemeinnützige Klimaschutzorganisation

    "Portrait"
    Neues Album von Yann Tiersen, französischer Komponist und Multiinstrumentalist

    Jaakko Eino Kalevi "Dissolution"
    Vorgestellt von Sofia Doser

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Isabella Kolar

    Gelbwesten auf Norwegisch
    Die norwegische Insel Frøya und die Windkraft
    Von Michael Frantzen

    Es hat alles nichts genützt. Keine Gelbwesten, keine Menschenketten, keine Protestcamps: Anfang Juni gab die norwegische Regierung grünes Licht für die Wiederaufnahme der Bauarbeiten im Windpark Frøya in Mittel-Norwegen. Bitter für die Bewohnerder Ferieninsel: 78 Prozent von ihnen wollen keine Windräder, weil sie aus ihrer Sicht nicht nur Lärm machen, sondern auch Landschaft und Vogelwelt zerstören. Die Entscheidung ist Folge des „nationalen Rahmenplans für Windkraft“, den der neue norwegische Umweltminister Ola Elvestuen im April präsentiert hat. Doch die meisten Norweger finden Windkraft zwar gut, halten aber nicht viel von Großanlagen.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Kim Kindermann

    Hör mal wer da frisst
    Pflanzen nehmen Kaugeräusche von Raupen wahr
    Von Christine Westerhaus

    Hat Schadenfreude eine Funktion?
    Von Dörte Fiedler

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Frauen auf dem Höhepunkt
    Der weibliche Orgasmus - ein Mythos?
    Von Anke Schaefer

    Viele Frauen sprechen von einem Mythos, wenn es um ihren Orgasmus geht. Nur jede Dritte erlebt ihn - warum? Weil sie ihren Körper nicht gut kennen?

    Sex soll Spaß machen. Frauen wie Männern. Und doch ist der weibliche Orgasmus eher selten. Studien gehen davon aus, dass nur jede dritte Frau einen hat. Warum ist das so? Kennen Frauen ihren Körper zu schlecht, sind sie zu schamhaft? Und was braucht es, um einen Orgasmus zu bekommen? Kann man das lernen und inwieweit helfen Sex-Toys? Anke Schaefer über die neuste Forschung und darüber, was Sexualtherapeuten Frauen raten.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Volkspark Halle
    Aufzeichnung vom 31.10.2019

    Georg Friedrich Händel
    "Care selve", "Non sara poco" und "M’allontano, sdegnose pupille", Arien des Meleagro aus "Atalanta"
    "Quelle fiamma", Arie des Arminio aus "Sigismondo"

    Christoph Willibald Gluck
    "Berenice, che fai", Arie der Berenice aus "Antigono"
    Sinfonia aus "Antigono"
    "Tornate sereni", Arie des Massinissa aus "La Sofonisba"!
    "Care pupille", Arie des Oronte aus "Il Tigrane"
    "Quel chiaro rio", Arie des Sigismondo aus "La Corona"
    "Gia che morir", Arie des Demetrio aus "Antigono"
    "Che sarà quando amante accarezza", Arie des Alessandro aus "Berenice"

    Samuel Mariño, Sopran
    Händelfestspielorchester Halle
    Leitung: Michael Hofstetter

  • 22:00 Uhr

    Nachrichten

  • 22:03 Uhr

    Freispiel

    Mädchenliegestütze
    Von Sarah Kilter
    Regie: Cristin König
    Mit: Marina Frenk, Lola Klamroth, Max Hegewald, André Holonics
    Ton: Alexander Brennecke
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
    Länge: 50'32
    (Ursendung)

    Es soll eigentlich ums Wohlfühlen gehen, aber die Autorin hat einen kaputten Schreibtischstuhl und ist nicht mehr auf Augenhöhe mit ihrem Projekt. Also hofft sie auf ihre Figuren. Doch auf die ist so gar kein Verlass.

    „Ich muss hier mal Ordnung machen. Habe das bei den anderen gesehen. Diese Struktur, diese Ästhetik. Dann geht ja alles viel leichter, wenn es übersichtlich ist. Wenn es übersichtlich ist, dann übersieht man die Dinge endlich.“
    Wie schreibt man einen guten Text, wenn man sehr privilegiert ist, aber der Flow sich trotzdem nicht einstellt? Man kann Figuren erschaffen, die die Arbeit der Autorin übernehmen. Manchmal aber sind die Figuren nicht ganz ausgereift oder kaputt, dann verstehen sie nichts. Und dann gibt es ein Problem.

    Sarah Kilter, 1994 in Berlin geboren, Autorin, studiert seit 2016 Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Davor hospitierte sie unter anderem am Schlosspark Theater und am Deutschen Theater Berlin. Parallel zu ihrem Studium besuchte sie bis 2017 eine Abendschule und holte dort ihr Abitur nach. Derzeit arbeitet sie an der Entwicklung von Onlineserienformaten. 2018 präsentierte sie ihr Theaterstück „Der Efeu muss weg“ - Vorlage für „Mädchenliegestütze“ - auf dem Festival „Wildwuchs“, einem Projekt des Hans Otto Theaters Potsdam und der Universität der Künste Berlin.

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Eckhard Roelcke

    László Földényi bekommt Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung
    Gespräch mit Lacy Kornitzer

    Abschied
    Letztes literarisches Quartett mit Volker Weidermann und Christine Westermann
    Gespräch mit Wiebke Porombka

    Düster und deprimierend
    "Glaube und Heimat" von Michael Thalheimer am Berliner Ensemble
    Gespräch mit André Mumot

    Pina Bausch reloaded
    Kann man "Iphigenie" nachtanzen?
    Gespräch mit Wiebke Hüster

    "Kunst ist für alle da"
    Große Keith Haring Retrospektive in Brüssel
    Gespräch mit Carsten Probst

    Kulturpresseschau
    Von Ulrike Timm