Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 25.11.2014

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Die Möglichmacher
    Wie Neue Musik über die Bühne gebracht wird
    Von Michael Rebhahn

    Planen, Organisieren, Betreuen: Das Kölner Produktionsbüro littlebit realisiert Neue Musik, lange bevor der erste Ton erklingt.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: Manuela Krause

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:23 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Mechthild Werner
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    RAF - Terroristische Gewalt
    Ausstellung im Deutschen Historischen Museum
    Gespräch mit Gerhart Rudolf Baum, Politiker (FDP) und Rechtsanwalt

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Bryan Ferry in Düsseldorf
    Von Christian Werthschulte

    08:30 Uhr
    Nachrichten
    08:50 Uhr
    Buchkritik

    Belletristik: "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen
    Rezensiert von Edelgard Abenstein

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Woher kommt Ihre besondere Liebe zu Palmen?
    Katrin Heise im Gespräch mit Najem Wali, Schriftsteller aus dem Irak

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Maike Albath

    u.a.
    Kreativer Umgang mit Fakten? Schreibseminar zum Thema "Sachbücher"
    Von Georg Gruber

    Ein Plädoyer für ein starkes, angelsächsisches Europa
    Gespräch mit Brendan Simms, Professor für Geschichte der internationalen Beziehungen am Centre of International Studies der Universität Cambridge

    Originalton: L.A. Stadtplan
    Von Gerhard Falkner

    "Wahre Monster. Ein unglaubliches Bestiarium" von Caspar Henderson
    Von Tabea Grzeszyk

    Literaturtipps
    Von Susanne Schenk

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    u.a.
    Virtuos auf zwei Saiten: Ghana und seine Kologo Spieler
    Von Thorsten Bednarz

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Katja Schlesinger und Frank Meyer

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Wem stinkt was in Reichenow?
    Ein Dorf streitet über Massentierhaltung
    Von Thilo Schmidt

    Der Betreiber einer Schweinemastanlage in Reichenow im Osten Brandenburgs will seinen Betrieb um ein Drittel vergrößern. Die Baugenehmigung hat er bereits beantragt, aber vermutlich nicht mit den Reichenower Bürgern und deren Bürgerinitiative 'Uns stinkt's schon lange' gerechnet. Die nämlich glaubt, dass er die Genehmigung mit juristischen Winkelzügen erreichen will. Man sei nicht gegen landwirtschaftliche Tierhaltung, beteuert die Initiative - wohl aber gegen industrielle Massentierhaltung. Im Nachbardorf Möglin sieht man das anders. Dort lebt so manche Familie von eben dieser Massentierhaltung. Und so geht mitten durch die Gemeinde Reichenow-Möglin ein - bislang noch - tiefer Graben.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Stephan Karkowsky

    u.a.
    Frage des Tages: Warum hat der deutsche Film in den USA nur mit NS-Stoffen Erfolg?
    Von Jörg Taszman

    Die Sammlung Prinzhorn in Berlin - Outsiderkunst gestern und heute
    Gespräch mit Thoams Röske, Leiter der Sammlung

    Nick Drake und der Glanz des perfekten posthumen Popstars
    Von Ralf Bei der Kellen

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    u.a. Kinotipp: "Die Pinguine aus Madagascar"
    Von Anna Wollner
    Moderation: Patricia Pantel

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    u.a.
    60 Jahre Stratocaster: Die Gitarre, die den Rock erschuf
    Von Laf Überland

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: André Hatting und Marianne Allweiss

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Weiße Kragen-Mafia - Warum sich der Umgang mit den Mafiosi verändern muss
    Im Gespräch mit Jan-Christoph Kitzler

    Staatsgewalt unter Beschuss - Die schwierige Lage der italienischen Justiz
    Von Jan-Christoph Kitzler

    Olivenbaum und Stachelschwein - Der deutsche Wald der Zukunft liegt in Italien
    Von Tilmann Kleinjung

    Moderation: Isabella Kolar

    Staatsgewalt unter Beschuss - Die schwierige Lage der italienischen Justiz
    Der Zustand der Justiz in Italien ist höchst besorgniserregend. Die Gefängnisse entsprechen oft nicht internationalen Standards, Strafen werden häufig nicht vollstreckt, Gerichte sind schlecht organisiert. Wie steht es um den Rechtsstaat Italien?

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Bar? Mit Karte? Oder mit der Uhr? Wie Bezahlen wir in der Zukunft?

    Moderation:Axel Rahmlow

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    In kritischem Zustand
    Die Zukunft der privaten Krankenversicherung
    Von Anja Schrum und Ernst-Ludwig von Aster

    "Private Krankenversicherung ab 55 Euro monatlich". Das Billigangebot sorgte für Ärger beim Verband der privaten Krankenversicherer (PKV). Der fürchtet den Unmut "irregeführter oder abgezockter Verbraucher". Und klagte. Politische Gegner, so eine weitere Sorge, könnten derartige Werbung als Beleg sehen, dass die PKV mit "unterkalkulierten" Billigtarifen auf Kundenfang gehe. Die Branche, mit knapp neun Millionen Versicherten in Deutschland, ist nervös geworden. Eine alternde Klientel, geringe Neuzugänge, niedrige Kapitalmarktzinsen - das alles führt zu steigenden Beiträgen. Und dann ist da noch die Politik. Seit dem Abschied der FDP aus dem Bundestag fehlt den privaten Krankenversicherungen der traditionelle politische Verbündete. Dass dann auch noch der CDU-Gesundheitsexperte Jens Spahn "existentielle Probleme" der privaten Versicherer diagnostizierte, sorgte für erhebliche Unruhe. Zahlreiche Gesundheitsökonomen sehen die private Krankenversicherung mittelfristig als Auslaufmodell. Ein Ende des Privat-Systems hätte aber vor allem für viele niedergelassene Ärzte schmerzliche finanzielle Folgen: 28 Prozent ihrer Einnahmen kommen von Privatpatienten.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Philharmonie Berlin
    Aufzeichnung vom 24.11.2014

    Felix Mendelssohn Bartholdy
    "Elias"
    Oratorium nach Worten des Alten Testaments op. 70 für Soli, gemischten Chor und Orchester

    Sophie Klußmann, Sopran
    Clémentine Margaine, Mezzosopran
    Daniel Behle, Tenor
    Adrian Eröd, Bariton
    Andreas Hörl, Bass
    Rundfunkchor Berlin
    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
    Leitung: Marek Janowski

    Der alttestamentarische Elias ist der Wegbereiter des Messias - für den zum Christentum konvertierten Felix Mendelssohn Bartholdy ist dies eine fundamentale Überlegung. So hat Mendelssohn diesem Wegbereiter ein geradezu gewaltiges Oratorium gewidmet. Gewaltig in der Aussage und in der Musik, glänzend komponiert, vokal aufgeladen und dramatisch angelegt, zielt es auf die Verkündigung der Ankunft des Messias, der Elias' Wirken fortsetzen wird.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Hanns Ostermann

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Jürgen Liebing

    u.a.
    Internationale Emmys 2014 - "Unsere Mütter, unsere Väter" ausgezeichnet
    Von Kai Clement

    Bernhard Matthias Maaz wird Generaldirektor der Bayr. Staatsgemäldesammlungen
    Gespräch mit Prof. Dr. Bernhard Matthias Maaz

    "Conflict, Time, Photography": Ausstellung in der Tate Modern in London
    Von Jochen Spengler

    Berlin, Sammlung Scharf-Gerstenberg: Werke aus der Sammlung Prinzhorn
    Von Barbara Wiegand

    "Filmtheater": Fotografien verfallender Kino-Paläste im Filmmuseum (Frankfurt/M.)
    Gespräch mit der Kuratorin Jessica Niebel

    Kulturpresseschau
    Von Gregor Sander