Seit 01:05 Uhr Tonart
Freitag, 18.06.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Konzert

Sendung vom 13.04.2017 um 20:03 Uhr

Heidelberger Frühling 2017Das Lied in der Kneipe

Die Sopranistin Annette Dasch (Heidelberger Frühling)

Neuland Lied heißt ein Schwerpunkt des Heidelberger Frühlings - hier begeben sich Annette Dasch, Isabelle Druet, das Fauré-Quartett, das Quatuor Giardini und "the erlkings" auf unbekanntes Vokalterrain.

April 2017
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Nächste Sendung

18.06.2021, 20:03 Uhr Konzert
Live aus dem Gewehrsaal, Schloss Ettersburg in Weimar
Kammermusikabend der Staatskapelle Weimar

Ludwig van Beethoven
Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott Es-Dur op. 20

Gernot Süßmuth, Violine
Neasa Ni Bhriain, Viola
Alexandre Castro-Balbi, Violoncello
Michael Kogan, Kontrabass
Jan Doormann, Klarinette
Anne Grethen, Horn
David Mathe, Fagott

Dmitrij Schostakowitsch
Quintett für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Klavier g-Moll op. 57

Amalia-Quartett:
Barbara Seifert, Violine
Astrid Schütte, Violine
Almut Bormann, Viola
Astrid Müller, Violoncello
Fabio Martino, Klavier

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

In Concert

Avishai Cohen Trio in WienAuf dem Pfad des Bassisten
Der Komponist, Sänger und Kontrabassist Avishai Cohen legt beim Spiel auf einer bunt beleuchteten Bühne seinen Kopf in den Nacken, die Augen geschlossen, während er den Kontrabass hält und zupft. (IMAGO / POP-EYE / Christina Kratsch)

Im Wiener Konzerthaus gastierte der Bassist Avishai Cohen mit seinem Trio. Außergewöhnlich, wenn der Bandleader mal nicht am Klavier sitzt, sondern vom Kontrabass aus die Impulse gibt. Sein Spiel ist dabei nicht aufdringlich, sondern gelenkig und variabel.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur