Seit 13:05 Uhr Länderreport
Montag, 18.10.2021
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Kompressor

15.10.2021
Die Sängerin Adele bei ihrem Auftritt während den Grammy Awards 2017. (AFP / Valerie Macon)

Adele und die KörpernormBodyshaming andersrum

Adeles Gewicht entsprach früher nicht der Popstar-Norm. Jetzt bemängeln manche, dass sie zu dünn geworden sei. "Es ist immer falsch, sich öffentlich über ihren Körper zu äußern", kritisiert die Journalistin Jenni Zylka, "das darf nur sie allein."

14.10.202113.10.2021
Die vier Protaginisten der Serie laufen nebeneinander, in dunklen Anzügen eine Straße entlang. (FX Networks / Disney+  )

Serie "Reservation Dogs"Lässigkeit, Poesie und dumme Ideen

"Reservation Dogs" erzählt von vier Teenagern in einem Reservat in Oklahoma. Die Serie sei eine historische Errungenschaft, sagt Medienwissenschaftlerin Maren Haffke: Zum ersten Mal sind Native Americans vor und hinter der Kamera Entscheidungsträger.

Symbolfoto: Neben dem Gefällt mir Button von Facebook sind die Worte "Wir kriegen dich" zu sehen. (imago / Photothek / Thomas Trutschel)

Leak von "The Intercept"Wer gilt für Facebook als gefährlich?

Eine Facebook-Liste mit Einträgen über gewalttätige Organisationen ist geleakt worden: Aus Deutschland enthält sie vor allem rechtsradikale Gruppen. Der Extremismusforscher Miro Dittrich fordert mehr Finanzmittel für die Moderation solcher Inhalte.

12.10.2021
Titel des "DC Pride" Comic: Supermans Sohn küsst seinen Freund. (DC Comics)

Supermans SohnEin queeres Power-Couple am Horizont

In US-Comics gibt es erst seit einigen Jahren queere Figuren. Nun wurde bekannt: Supermans Sohn wird sich in wenigen Wochen als bisexuell outen. Vor zehn Jahren wäre das unmöglich gewesen, sagt Comic-Experte Stefan Mesch. Er äußert einen Verdacht.

11.10.202108.10.202107.10.2021
Collage mit drei Ausgaben der Zeitschrift "Jacobin", deren bunte Cover übereinander liegen. (Deutschlandradio / Jacobin)

Zeitschrift "Jacobin"Die Welt mit einem Magazin verändern

Politische Magazine gibt es viele. Doch "Jacobin" verspricht eine neue linke Sicht und will sowohl mit den Texten als auch der Optik überzeugen. Als Linke wollten sie so aus der eigenen Blase herauszukommen, sagt Chefredakteurin Ines Schwerdtner.

06.10.2021
Gil Ofarim mit langen Haaren, schwarzem Hut und schwarzer Lederjacke. (imago / Future Image / J.Krick)

Gil Ofarim"Antisemitische Anfeindungen gibt es jeden Tag"

„Pack den Stern ein!“, soll der Mitarbeiter eines Leipziger Hotels zu dem Musiker Gil Ofarim gesagt haben: Erst, wenn er die Davidstern-Kette verberge, dürfe er einchecken. Nach seinem Instagram-Video spricht Ofarim über den Abend und die Folgen.

05.10.2021
Eine Illustration zeigt sich gegenüberstehend eine Frau und einen Mann mit Gesichtsmasken, die jeweils eine Rose hinter ihrem Rücken halten. (imago/fStop Images/Malte Müller)

Post-Corona-Sex"Die Menschen haben richtig Lust!"

Monatelang mussten vor allem viele Singles ohne körperliche Berührungen auskommen. Jetzt, wo Treffen wieder erlaubt sind, beobachtet die feministische Aktivistin Laura Méritt ein großes Bedürfnis nach Sex und ein Interesse, Neues auszuprobieren.

04.10.202101.10.202130.09.2021
Seite 1/200
Oktober 2021
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

18.10.2021, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Boussa Thiam

"Zur Linde"
Fotoband über einen deutschen Herzensbaum
Gespräch mit dem Fotografen Michael Romstöck

Ein Roman löst das Klimaproblem
Das Ministerium für die Zukunft
Von Lars Schmeink

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur