Seit 20:03 Uhr Konzert

Sonntag, 29.03.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Kompressor

27.03.2020

Lebewohl, "Lindenstraße"Revolutionär gewöhnlich

In einer Küche serviert ein junger Mann einer älteren Frau, die am Küchentisch sitzt, Spiegelei in der Pfanne. (WDR / Eckbert Reinhardt)

Ganz normale Menschen mit ganz normalen Problemen: Als die "Lindenstraße" 1985 startete, war das ein geradezu avantgardistisches Konzept für eine Fernsehserie. Nun endet Deutschlands erste und dienstälteste Soap. Was bleibt nach 1758 Folgen?

26.03.2020
Ein Gartenzwerg sitzt im Schneidersitz und meditiert. (David Brooke Martin / Unsplash.com)

„Encyclopaedia Almanica“So tickt er, der Alman

Ein Nachschlagewerk über weiße Deutsche, eben über "Almans": Das verspricht der Titel „Encyclopaedia Almanica“. Das Buch versammelt Tweets von People of Color - und zeigt so weißen Deutschen, was es heißt, immer als "Ausländer" gesehen zu werden.

An einer Wand ist eine Graffito-Adaption der Mona Lisa zu sehen. Sie trägt Mundschutz und hält ein Smartphone, als ob sie fotografieren würde. Im Vordergrund sind die Hände einer Frau zu sehen, die dieses Bild fotografieren. (Getty Images / Europa Press)

Museen im Internet"Verzweifelt, unausgegoren und sinnlos"

Wegen der Coronakrise bauen viele Museen und Galerien momentan ihre digitalen Angebote aus. Jörg Heiser von der Berliner Universität der Künste findet die Online-Auftritte aber nur selten gelungen: Meistens sei das "nichts anderes als eine Diashow".

25.03.2020
Eine kolorierte Version von Betty Boop als Freiheitsstatue (Joparige films/Schuch Productions)

Betty BoopFeministin oder Lustobjekt?

Ist Betty Boop eine verkannte feministische Ikone? Diese These stellt die Dokumentation "Betty Boop for ever" auf. Auch wenn die Cartoonfigur sogar als US-Präsidentin kandidierte, findet Gesa Ufer diese Argumentation nur teilweise überzeugend.

24.03.2020
Kinder stehen vor einem Bildschirm und halten Spielekonsolen in den Händen. (Eyeem/ Johner Images)

Computerspiele für KinderGames für die Quarantäne

Paradiesische Inseln besiedeln, schwarz-weiße Wimmelszenen durchsuchen oder Monster füttern: Diese Computerspiele machen Kindern wirklich Spaß – und Eltern keine Sorgenfalten, wenn sie den Nachwuchs mal alleine spielen lassen.

23.03.2020
Szene aus der Netflix-Serie "Freud": Robert Finster, der Sigmund Freud darstellt, steht mit einem nachdenklichen Blick in einem dunklen Raum. (Jan Hromadko/SATEL Film Gmbh/Bavaria Fiction Gmbh)

Netflix-Serie "Freud"Kriminalist des Unterbewussten

Koksen, einen Mord aufklären und das Unbewusste ergründen: Eine neue Netflix-Serie erzählt von Sigmund Freud als jungem Mann. "Freud" ist zwar historisch nicht immer korrekt, zeichnet aber ein treffendes Bild vom Charakter des Psychoanalytikers.

20.03.2020
Die Arbeit "Gold Marilyn Monroe" des Künstlers Andy Warhol am 08.03.2014 im New Yorker Museum of Modern Art, MoMA. (picture alliance/dpa/Felix Hörhager)

"Entsammeln" als MuseumskonzeptWeg mit dem Warhol?

Sammlungen seien nicht vielfältig genug, sagt die Kunsthistorikern Julia Pelta Feldman und fordert deshalb, Werke zu verkaufen, um neue zu erwerben. An der Galerie für Zeitgenössische Kunst in Leipzig wird bereits über das "Entsammeln" diskutiert.

19.03.2020
Das Foto zeigt einen kleinen dunkelhäutigen Jungen mit einer adelig gekleideten Frau aus dem frühen 18. Jahrhundert. (Grandfilm)

Filmverleih streamt Arthouse-FilmeKino auf dem Sofa

Die Kinos bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen. Damit Cineasten dennoch auf ihre Kosten kommen, bietet der Verleih "Grandfilm" jetzt online Filme wie "Angelo" und "Zama" an. Die Initiative hilft auch den Kinobetreibern – sie werden am Gewinn beteiligt.

18.03.2020
Szene aus dem Computerspiel "Lovers in a Dangerous Spacetime". Durch einen virtuellen Weltraum fliegt ein Raumschiff. (Asteroid Base/Screenshot Youtube)

Unsere ComputerspieletippsGames fürs Daheimistan

Wir sollen am besten zu Hause bleiben. Damit einem die Decke nicht komplett auf den Kopf fällt, stellt unser Computerspiel-Experte fünf Games vor, die man allein oder auch mit anderen zusammen spielen kann.

17.03.2020
Rote Punkte zeigen auf einer digitalen Karte die Ausbruchszentren von COVID-19 in Europa an. (Unsplash / Clay Banks)

Corona-Infografiken Sachliche Klarheit gegen Krisenhysterie

Das Ausmaß der Corona-Krise wird vor allem in Zahlen ausgedrückt. Wie veranschaulicht man diese seriös in einer Infografik? Die verunsicherten Bürger wollen vor allem Klarheit und Verständlichkeit, sagt der Datenjournalist Haluka Maier-Borst.

16.03.202013.03.2020
Die Politikerin Sahra Wagenknecht sitzt in einem Auto und schaut aus dem Fenster. (Salzgeber)

"Hillary" und "Wagenknecht"Frauenbilder in Polit-Dokus

Zwei Dokumentationen zeigen zwei Politikerinnen, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Hillary Clinton und Sahra Wagenknecht. Doch nur einer der Filme kann die FDP-Politikerin Cornelia Schmalz-Jacobsen überzeugen - den anderen findet sie uninteressant.

Seite 1/168
März 2020
MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

30.03.2020, 14:05 Uhr Kompressor
Das Popkulturmagazin
Moderation: Andreas Müller

Serie "Fensterblicke"
Von Fabian Saul

Gestern eröffnet: "Anime fantastisch"
Japanischer Zeichentrick in Dortmund
Gespräch mit Alexander Braun

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Fazit

Thomas SchäferHessens Finanzminister gestorben
Thomas Schäfer (CDU), Finanzminister des Landes Hessen,  (Arne Dedert / dpa)

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) ist tot. Der angesehene Politiker galt auch als Kronprinz Volker Bouffiers. Der Ministerpräsident erklärte, es handele sich um einen Suizid, offenbar habe die Corona-Krise eine Rolle gespielt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur