Seit 12:00 Uhr Nachrichten

Samstag, 16.02.2019
 
Seit 12:00 Uhr Nachrichten

Kompressor

15.02.201914.02.2019
Selfie mit pinkem Kleid. (Corso Film)

Berlinale-Film "Searching Eva"Evas brutale Ehrlichkeit

Sex vor der Kamera? - Eva hat da kein Problem. Selbstbewusst inszeniert sie ihre vielen Identitäten im Netz. Evas Ehrlichkeit habe ihr bewusst gemacht, wie sehr sie selbst patriarchale Strukturen verinnerlicht habe, erklärt Regisseurin Pia Hellenthal.

13.02.201912.02.201911.02.201908.02.201907.02.201906.02.201905.02.201904.02.201931.01.2019
Trauer um den Popkritiker Mark Fisher: Facebook-Post von "Repeater Books", in dessen Team Fisher mitgearbeitet hat. (Screenshot "Repeater Books")

Mark Fisher: "K-Punk"Aufregende Pop-Dystopie

Ein Blog als Buch: Die gesammelten Postings des Poptheoretikers Mark Fisher sind auf 800 Seiten Papier zu haben. Es ist eine Chronik des Zusammendenkens von Pop und digitalem Kapitalismus.

Seite 1/142
Februar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Nächste Sendung

18.02.2019, 14:05 Uhr Kompressor
Das Kulturmagazin
Moderation: Shanli Anwar

Handwerker: Wie inszeniert man "M - eine Stadt sucht einen Mörder" als Serie

Handwerker: Wie inszeniert man "M - eine Stadt sucht einen Mörder" als Serie
Von Katharina Peetz

Kritik "M" - Der epochale Fritz-Lang-Film als Serie von David Schalko
Von Anke Leweke

Steam vs. Epic - Kampf der Spiele-Downloadplattformen
Gespräch mit Marcus Richter

Der Theaterpodcast

Folge 11Von Vielfalt und Verstärkung
Ein Darsteller des Musicals "Miss Saigon" mit einem angeklebten kleinen Stirnmikrofon steht am 25.01.2019 in Köln bei einem Fototermin auf der Bühne. (imago / Horst Galuschka)

Wer spricht wie auf deutschen Bühnen? Es gibt zwar immer mehr Schauspieler*innen mit angeklebten Mikrofonen, aber noch zu wenige aus benachteiligten Gruppen. Um Diversity und Mikroports geht es in Folge #11 des Theaterpodcasts.Mehr

Folge 10Wachgerüttelt, durchgeschüttelt
Eine Frau hat sich einen #MeToo-Schriftzug auf den Unterarm geschrieben. (imago stock&people)

Was bleibt im Rückblick auf die Debatten dieses Theaterjahres? #MeToo, ganz klar. Über Gleichstellung sprechen Susanne Burkhardt und Elena Philipp mit France-Elena Damian vom Verein Pro Quote Bühne und diskutieren darüber, ob Theatermacher mit rechten Ideologen reden sollten.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur