Seit 18:05 Uhr Feature

Samstag, 04.07.2020
 
Seit 18:05 Uhr Feature

Chor der Woche | Beitrag vom 28.02.2019

Colours of SoulFrohe Botschaft aus Altenburg

Beitrag hören Podcast abonnieren
Gruppenbild, von oben (Ronny Ristok)
"Du wolltest doch einen Gospelchor gründen." Gesagt, getan. Rebecca Klukas und ihr Chor "Colours of Soul". (Ronny Ristok)

Gospel ist die Partymusik der Chöre. Kein Wunder, denn die Botschaft der Songs ist Hoffnung, Glück und Freude. Im thüringischen Altenburg überbringt diese Botschaft der Chor „Colours of Soul“.

Im vergangenen Jahr haben die Sängerinnen und Sänger aus dem thüringischen Altenburg einen Konzertmarathon absolviert. Einerseits haben sie ihr zehnjähriges Jubiläum gefeiert, andererseits begeistert der Chor nicht nur die Menschen in Altenburg, sondern auch weit darüber hinaus. Die Sängerinnen und Sänger von Colours of Soul auf der Bühne stecken ihr Publikum mit ihrem Groove förmlich an.

Mehr zum Thema

Die Salttown Voices - Hommage an die Heimatstadt
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 03.01.2019)

Klenzer Männerchor - Gemischter Männerchor
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 14.02.2019)

Quo Vadis - Berge, Bühne und Brauchtumspflege
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 21.02.2019)

Tonart

Becca Mancari: "The Greatest Part""Wir müssen kämpfen"
Becca Mancari steht vor einem türkis anmutenden Himmel und blickt durch einen transparenten Teller ins Sonnenlicht, was auf ihrem Gesicht zu einem Lichtschlieren-Spiel führt. (Red Light Management/Zac Farro)

Becca Mancari lebt in Nashville, wo die USA mit am konservativsten sind. Auf Schwarze und queere Menschen lastet dort enormer Druck. Ihnen will die Musikerin mit ihrem neuen Album Mut machen - und liefert dazu eingängige, melancholische Melodien.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur