Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Samstag, 08.08.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Breitband

Sendung vom 01.08.2020Sendung vom 25.07.2020
In einem Bus stehen und sitzen in fröhlicher Stimmung die 5 Darsteller der Netflix-Reality-Show "Queer Eye". (Netflix)

StreamingdiensteVorreiter in Sachen Diversität

People of Color, Homosexuelle, Transsexuelle: Bei Netflix, Amazon & Co. zeigen viele Filme und Serien eine diverse Gesellschaft. Hilft das beim Abbau von Vorurteilen, und warum tut sich das herkömmliche Fernsehen mit Diversität immer noch schwer?

Sendung vom 18.07.2020Sendung vom 11.07.2020
Eine Händ hält die Titelseite der New York Times, vor die Kulisse der Time Square in New York. (picture alliance / Photoshot )

Wie umgehen mit Corona?Eine unendliche Geschichte

Ein Ende der Coronapandemie ist nicht in Sicht. Das fordert die Psyche der Menschen heraus. Und auch die Medien müssen sich an eine Welt anpassen, in der ein Thema nicht einfach abgeschlossen werden kann.

Sendung vom 04.07.2020
Anke Domscheit-Berg bei einer Rede im Deutschen Bundestag. (Imago / Christian Spicker)

Gesetz gegen Hass und Hetze"Das ist keine gute Lösung"

Morddrohungen, volksverhetzende Äußerungen und andere strafbare Inhalte müssen große Tech-Unternehmen zukünftig melden. Das sieht das Gesetzespaket gegen Hass und Hetze vor. Die Netzaktivistin Anke Domscheit-Berg hält es für wenig wirkungsvoll.

Sendung vom 27.06.2020
Junge Aktivisten bei der Demonstration gegen Polizeigewalt in Chicago, mit in die Höhe gehobenen Fäusten. (picture alliance / NurPhoto / Max Herman)

Breitband SendungsüberblickPolitikunverdrossene Jugend

K-Pop ist eigentlich unpolitische Popmusik aus Korea. Und trotzdem fallen seine jungen Fans immer wieder durch Aktivismus auf. Wie ist das passiert? Außerdem: Medienreaktionen auf die "taz"-Kolumne und der Podcast von Linda Zervakis.

Fans warten auf den Auftritt der K-Pop Gruppe BTS im Central Park, New York und schützen sich mit Fächern, auf den die einzelnen Bandmitglieder abgebildet sind, vor de Sonne. (Getty Images / Drew Angerer)

K-Pop-Fans gegen TrumpWie politisch ist die Szene?

Hashtags kapern oder mal eben Donald Trumps Wahlkampfauftritt zum Fiasko machen: In jüngster Zeit machen K-Pop-Fans mit politischen Aktionen von sich reden. Steht dahinter nur der Spaß an der Online-Kampagne - oder geht es ihnen wirklich um Politik?

Sendung vom 20.06.2020Sendung vom 13.06.2020
Seite 1/129
August 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Zeitfragen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur