Seit 22:00 Uhr Alte Musik
 

Dienstag, 21.11.2017

Wissenschaft

Seite 2/14
IPaar liegt Rücken an Rücken im Bett (Illustration) (imago stock&people)

MedizinstudieWarum immer mehr Menschen schlecht schlafen

Laut einer Medizinstudie schläft jeder Dritte in Deutschland schlecht und jeder Vierte regelmäßig weniger als sechs Stunden pro Nacht. Der Mediziner Ingo Fietze von der Berliner Charité plädiert für eine selbst verhängte "elektronische Ausgangssperre".

Ein Vater trägt ein Baby an der Brust und schaut dabei auf sein Smartphone (imago stock&people)

Eltern-Kind-BindungBlick aufs Smartphone statt aufs Kind

Es gibt sie gerade gut zehn Jahre, aber sie haben sich in unseren Alltag geschraubt wie kaum eine andere Maschine zuvor. Kaum ein Moment, in dem wir nicht auf unsere Smartphones schauen. Das hat Folgen, mahnt die Psychotherapeutin Astrid von Friesen.

Enrico Kölling (li.) boxt im Juni 2014 in Schwerin gegen Patrick Bois aus Frankreich (dpa picture alliance / Jens Büttner)

Diabetes im LeistungssportTrotz Zucker noch im Ring

Diabetes - eine Diagnose, die viele Leistungssportler als Karriere-Ende auffassen würden. So dachte auch Enrico Kölling, als bei ihm die Stoffwechselstörung attestiert wurde. Doch der Profi-Boxer nimmt die Herausforderung an - das Comeback gelingt.

1472 wurde die Astronomische Uhr der Marienkirche in Rostock erbaut. (dpa / stock &people / Bernd Wüstneck)

Astronomische UhrenHightech des Mittelalters

Allein das Ziffernblatt ist 16 Quadratmeter groß. Vor mehr einem halben Jahrtausend entstand in Rostock ein technisches Meisterwerk, das Menschen bis heute fasziniert: eine astronomische Uhr, die die Bewegung von Sternen und Planeten anzeigt.

Beschlagnahmtes Ecstasy in Regensburg (Bayern). Rund 250 Kilogramm Ecstasy-Tabletten hat der Zoll bei einer Kontrolle in Regensburg beschlagnahmt. Dabei handele es sich um die größte sichergestellte Menge Ecstasy des Zolls bundesweit. (dpa/picture-alliance/Hauptzollamt Regensburg)

ClubkulturDrogen analysieren am Dancefloor

LSD, MDMA, Kokain – Partydrogen sind in der Clubszene weit verbreitet. Die Wiener Initiative check-it! geht dorthin, wo die Musik spielt und analysiert vor Ort die Substanzen. Anton Luf erklärt, wie das Team genau arbeitet.

Seite 2/14

Zeitfragen

Alternative EnergienBiogas droht das Aus
Eine Herde Kühe steht vor einer Biogasanlage in Hermerode (Mansfeld-Südharz). (picture alliance / dpa / Jan Woitas )

In einigen Jahren laufen die Förderungen für Biogasanlagen aus. Eine neue Regelung gibt es noch nicht. Die Biogasbauern sind nervös und fühlen sich von der Politik im Stich gelassen. Hat Biogas überhaupt noch eine Zukunft?Mehr

Lithiumvorkommen im ErzgebirgeTschechien im Goldrausch
Ein Bergmann zeigt im einem Bergwerk im Erzgebirge einen Gesteinsbrocken mit Lithium. (picture alliance / Jürgen Lösel/dpa-Zentralbild/ZB)

Im tschechischen Erzgebirge liegt ein Milliardenvermögen: rund drei Prozent des weltweiten Lithium-Vorkommens. Und da der Bedarf an Lithium z.B. für E-Auto-Batterien ständig steigt, wittern Unternehmen ein riesiges Geschäft. Doch der Abbau birgt gewaltige Probleme.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur