Seit 11:07 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:07 Uhr Tonart
 
 

Wissenschaft

Seite 2/50
Johannes Mallow aus Magdeburg sitzt am 26.07.2013 im Kurhaus in Isny (Baden-Württemberg) bei der Deutschen Gedächtnismeisterschaft vor einer Aufgabe. 25 Erwachsene und 20 Jugendliche nehmen an der Gedächtnismeisterschaft teil. Mallow erreichte am 26.07.2013 einen neuen Gedächtnis-Weltrekord (picture alliance/dpa/Felix Kästle)

Vom Verlust der ErinnerungVergiss es!

Vergesslichkeit genießt allgemein keinen guten Ruf. Dabei kann das Vergessen in bestimmten Lebenssituationen - vom Liebeskummer bis zu unliebsamen Urlaubserfahrungen - durchaus heilsame Wirkung haben. Entspannter gehen meist diejenigen durchs Leben, deren Gedächtnis negative Dinge schneller ausblendet.

Eine junge Frau niest am Sonntag (24.04.2011) in Hamburg in ein Papiertaschentuch. (picture-alliance / dpa / Bodo Marks)

Heuschnupfen & Co.Wie sich der Klimawandel auf Allergien auswirkt

Durch den Klimawandel könnten auch Allergieerkrankungen zunehmen, warnt Karl-Christian Bergmann von der Stiftung "Deutscher Polleninformationsdienst". Wer besonders betroffen ist und welche Pflanzen die größten Probleme machen, erklärt er in unserem Gespräch.

Frauenfüße in Flip Flops. (Imago / Rainer Unkel)

GesundheitMehr Aufmerksamkeit für die Füße

Deformierte Füße können zu Beschwerden im ganzen Körper führen. In der Mainzer "Fußschule" lernen Betroffene, ihre Füße zu kräftigen und besser zu bewegen. Ein Angebot, das Menschen aus ganz Deutschland nutzen.

Ein Glas mit Cola steht auf einem Holztisch. (imago/STPP)

Verbreiteter MangelWarum unser Körper Phosphat braucht

Nehmen wir über unser Essen zu viel Phosphat auf? Lebensmittelchemiker Udo Pollmer ist überzeugt: Das Element ist weder gesund noch ungesund – sondern lebensnotwendig. Und die oft kritisierte Cola enthalte nicht mehr Phosphat als Muttermilch oder Orangensaft.

"Graspirin" als Medikament fordert eine Demonstrantin auf der Hanfparade 2014 in Berlin. (dpa / picture alliance / Rainer Jensen)

Drogen in der MedizinRausch auf Rezept

Seit diesem Jahr ist in Deutschland Cannabis auf Rezept erlaubt, der Bundestag verabschiedete im Januar ein entsprechendes Gesetz. Andere Substanzen, wie LSD und MDMA sind weiterhin verboten, obwohl auch diese Stoffe therapeutisch sinnvoll eingesetzt werden können.

Nahrungsergänzungsmittel in einem Supermarkt-Regal (picture-alliance / dpa/ Jens Kalaene)

Vitamin DZweifelhafte Sonnenpille

Vitamin D soll als Allheilmittel bei Depressionen, Krebs und Multiple Sklerose helfen. Doch Studien zeigen, dass die Wunderwaffe vielleicht doch keine Wunder bringt.

Seite 2/50

Zeitfragen

Reich werdenDie erste Million ist die schwerste!
US-Dollar-Scheine (picture alliance / dpa / Xie Zhengyi)

Geld regiert die Welt - im Fall von Donald Trumps Kabinett mit mehreren Milliardären und Multimillionären scheint das buchstäblich zuzutreffen. Doch wie wird man eigentlich reich und sind wir auf dem Weg zu einer globalen Oligarchie?Mehr

Analoges Arbeiten: HufschmiedRösser, Rauch und Rechnungen
Hufschmied Jochen Hermann bereitet ein Hufeisen vor. (Deutschlandradio - Uschi Götz)

Etwa 5000 Hufschmiede gibt es in Deutschland, und die sind schwer gefragt. Ihr Wissen und Können gilt im internationalen Vergleich als hervorragend. Die traditionelle Arbeit mit Amboss und Hammer ist anstrengend, aber Hufschmied Jochen Herrmann liebt seinen Beruf.Mehr

Luther und wirOrientierungssuche an einer Zeitenwende
Lupe auf globaler Leiterplatte. (imago)

Marin Luther profitierte vom neuen Medium des Buchdrucks und wusste es für seine Zwecke meisterhaft zu nutzen. Heute stehen wir an einer vergleichbaren Zeitenwende, wenn man auf die Digitalisierung der Welt und die damit verbundenen Umwälzungen schaut.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur