Seit 11:35 Uhr Jazz
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:35 Uhr Jazz
 
 

Sein und Streit

28.05.2017

Philosophischer KommentarDer Flughafen BER ist wie wir

Ein Feuerlöscher hängt am "Lufthansa-Gate" in Schönefeld im noch nicht fertiggestellten Flughafen Berlin Brandenburg BER. (dpa-Zentralbild)

Schon der Bauplan des Flughafen Berlin Brandenburg (BER) steckte voller Fehler und Ungereimtheiten. Immer wieder wurde die Eröffnung verschoben. Der Philosoph Wolfram Eilenberger findet: Diese Großbaustelle verrät uns etwas über uns selbst.

21.05.2017
Der deutsche Philosoph Karl-Otto Apel in einer Aufnahme von 1966.  (picture alliance / dpa - Fritz Fischer)

Zum Tod von Karl-Otto ApelVerkörperung intellektueller Unruhe

Vernunft ist kein Relikt aus europäischer Vorzeit: So kann man die Bedeutung Karl-Otto Apels für heute zusammenfassen, kommentiert Josef Früchtl. Dessen Auftritte auf dem Podium seien großes Theater gewesen, erinnert er an den im Alter von 95 Jahren verstorbenen Philosophen.

Ein Junge hält sich einen Finger vor den geschlossenen Mund.  (picture alliance / Karl-Josef Hildebrand)

SelbstfindungSchweigen als Befreiung

Selten hat der Mensch so viel kommuniziert – und selten war die Sehnsucht nach Stille so groß. Wir sprechen mit der buddhistischen Nonne Kelsang Gyalten und dem Berliner Philosophin Alice Lagaay über Welt- und Selbsterfahrung im Schweigen.

14.05.2017
Seite 1/56
Mai 2017
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Nächste Sendung

04.06.2017, 13:05 Uhr Sein und Streit
Das Philosophiemagazin

Religionen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur