Seit 01:05 Uhr Tonart
 

Mittwoch, 24.01.2018

Politik & Zeitgeschehen

Ein Stempel mit der Aufschrift "Bürokratie" steht vor einem Stapel Papier. (picture alliance/ dpa/ Ralf Hirschberger)

Der lange Weg der EntbürokratisierungVon Bürgernähe keine Spur

Komplizierte Formulare, unzählige Vorschriften, undurchschaubare Zuständigkeiten: Die Bürokratie raubt uns Zeit, Geld und Energie. Und trotz der proklamierten Entbürokratisierung sind wir von einer bürger- und kundenorientierten Verwaltung noch weit entfernt.

Gelbe Säcke - zur Abholung bereit (EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein)

China stoppt Abfall-ImportWohin mit Deutschlands Plastikmüll?

Deutschlands Recyclingsystem steht vor einer großen Herausforderung. Denn China, bisher größter Importeur von Kunststoffabfällen, hat seine Grenzen dicht gemacht. Nun sind alle gefordert nachzubessern: Die Recyclingunternehmen, die Politik - aber auch die Verbraucher.

Ein Mann sucht auf einer chinesischen Müllhalde nach verwertbaren Abfällen, die er verkaufen kann. (Hu Yan/ Imagechina/ dpa picture alliance)

Importstopp China will Europas Müll nicht mehr

Bislang ist eine riesige Menge westlicher Wohlstandsmüll in China gelandet. Nun hat China die Auflagen für Importe drastisch verschärft und viele Einfuhren ganz verboten. In Europa sorgt das für Schwierigkeiten. In China selbst stößt die neue Regelung aber auf Zustimmung.

Blick in ein Wartezimmer (Imago)

Klage gegen Bewertungsportal Tauziehen um den guten Ruf

Eine Ärztin klagt gegen ein Bewertungsportal und es ist bei Weitem nicht die erste Klage dieser Art. Der Jurist Chan-jo Jun über die Schwierigkeit, gute von schlechten Bewertungen zu unterscheiden und über die Grenzen der Aussagekraft solcher Portale.

Mitfahrbankerl in Bayern (Deutschlandradio / Susanne Lettenbauer)

Mitfahrbankerl in BayernWenn Oma und Opa wieder trampen

Die Jungen ziehen weg, die Alten bleiben zurück. In vielen ländlichen Gebieten steigt der Altersdurchschnitt. Und wer hier kein Auto hat, hat ein Problem. Sogenannte "Mitfahrbankerl" sollen in Bayern dafür sorgen, dass Senioren mobil bleiben.

US-Präsident Donald Trump bei einer Pressekonferenz zur Steuerreform am 22.12.2017 (dpa / Pool via CNP / Mike Theiler)

Zum Buch "Fire and Fury"Populismus gegen Populismus

Im Bestseller "Fire and Fury" schildert Michael Wolff einen zutiefst inkompetenten Präsident – und setzt so Donald Trump unter Druck. Doch dürfen Medienmacher populistische Politik mit populistischem Journalismus beantworten? – Nein, meint Martin Tschechne.

(Mosireen/http://858.ma/Screenshot: Deutschlandradio)

Künstlerkollektiv dokumentiert Revolution858 Stunden Arabischer Frühling

2011 gingen die Menschen in Ägypten zu Hunderttausenden auf die Straße, um das Mubarak-Regime System zu stürzen. Von diesem Neubeginn ist wenig übrig geblieben. Das Künstlerkollektiv Mosireen hat Videos von damals gesammelt und ins Netz gestellt: Damit niemand vergisst, um was es immer noch geht.

Seite 1/43

Zeitfragen

weitere Beiträge

Tacheles

weitere Beiträge

Wortwechsel

Organspende in der KriseMein Tod, dein Leben?
Organspendeausweis und Rettungswagen (imago stock&people)

Zwar befürwortet eine große Mehrheit der Deutschen Organspenden – doch Organspender im Land gebe es nur wenige. Befindet sich die Organspende in der Krise? Über diese Frage diskutieren wir im Wortwechsel. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur