Wiedervereinigung und Unternehmergeist

Zum Erfolg verdammt

32:55 Minuten
Porträt von Christine Wedler im Labor. Sie hält einen Flacon in die Kamera.
Die Unternehmerin des Jahres 2006: Dr. Christine Wedler. © WISTA Management
Moderation: Caro Korneli · 20.11.2022
Audio herunterladen
In der DDR war Christine Wedler eine angesehene Chemikerin. Im wiedervereinten Deutschland war ihre Forschung plötzlich nichts mehr wert. Keine Arbeit zu haben, war für die Mutter zweier Kinder unerträglich. Deshalb wurde sie Unternehmerin.
Auf die Entwertung ihres Lebenslaufs, die mit der Wiedervereinigung einhergeht, ist Christine Wedler nicht gefasst. Plötzlich scheint alles falsch: Die Kleider, die sie tragen, die Dinge, die sie sagen oder ihre Kinder in der Schule lernen. Nicht einmal die Forschung, die sie als Chemikerin betreibt, ist mehr richtig.
Bald gehört auch sie zu den vielen Arbeitslosen in den sogenannten neuen Bundesländern. “Die Vorstellung, nicht für mich und meine Kinder sorgen zu können, war furchterregend”, sagt sie rückblickend.

"Zum Erfolg verdammt"

Sie steht mit dem Rücken zur Wand und beschließt gemeinsam mit ihrem Mann, eine eigene Firma zu gründen. Eine alternativlose Entscheidung, wie sie heute sagt: “Wir waren zum Erfolg verdammt. Um den Preis des sozialen Untergangs.”

Abonnieren Sie unseren Denkfabrik-Newsletter!

Hör- und Leseempfehlungen zu unserem Jahresthema „Von der Hand in den Mund – Wenn Arbeit kaum zum Leben reicht“. Monatlich direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Allerdings hat die in der DDR aufgewachsene Wissenschaftlerin keine Ahnung von privatem Unternehmertum. Ein Bekannter drückt ihr ein dünnes Heftchen in die Hand. Der Titel: “Wie gründe ich eine GmbH?”
Mittlerweile leitet Christine Wedler seit zwanzig Jahren erfolgreich ein eigenes Unternehmen. Entlassen musste sie noch niemanden. “Das würde ich auch nicht übers Herz bringen.”

Was tun, wenn wir das Gefühl haben, im Job unterschätzt zu werden? Job-Coach Daniela Fink empfiehlt in dieser Folge unseres Podcasts Plus Eins: Wer was erreichen will, sollte sich auf keinen Fall nur von Emotion leiten lassen.

Leben in und nach der DDR