Seit 14:05 Uhr Kompressor

Donnerstag, 19.09.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Weltzeit

Sendung vom 23.04.2019

Eine Familie in NordsyrienÜberfordert, aber nicht besiegt!

Portrait: Mutter, Vater, Tochter, Sohn und Oma auf dem Sofa (Ekrem Heydo)

Familie Hemo lebt in Dêrik – im Nordosten Syriens, den die Kurden Kurdistan nennen. Ein de facto unabhängiger, aber nicht anerkannter Staat. Wie lebt es sich in dieser umkämpften Region? Ein seltener Einblick in den Alltag einer kurdischen Familie.

April 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Die Reportage

Sachsen-AnhaltDer lange Schatten der Treuhand
Morgendaemmerung hinter dem Braunkohlen-Kombinat. (dpa/ ZB/ Paul Glaser)

"Wie eine Massenhinrichtung": So empfanden manche in Sachsen-Anhalt den wirtschaftlichen Kahlschlag durch die Treuhand, der Tausende den Job kostete. Nachwirkungen sind bis heute zu spüren - nicht nur schlechte. Aber mit dem Kohleausstieg droht neues Ungemach.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur