Seit 01:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 27.02.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Weltzeit

Sendung vom 24.02.2016

Schiiten gegen KurdenDie neue Lunte im Irak

In der kurdischen Stadt Duskhurmatu, unweit von Kirkuk: Kurdische Geschäfte wurden mit einem "X" gekennzeichnet, dann zum Plündern frei gegeben und anschließend in Brand gesetzt.   (Deutschlandradio / Marc Thörner )

Rund um die irakische Stadt Kirkuk vertreiben schiitische Milizen die Kurden von ihrem Besitz und ihren Posten. Eine sehr bedrohliche Entwicklung, die die gemeinsame Front im Kampf gegen den IS zerbrechen lassen könnte – denn bislang waren Kurden und Schiiten Verbündete.

Februar 2016
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 1 2 3 4 5 6

Die Reportage

Berlin HypeDie Party geht zu Ende
Der Streetart-Künstler XOOOOX hat in der Nähe der U-Bahnstation Gleisdreieck in Berlin auf eine alte Metalltür das Bildnis einer jungen Frau gesprayt. (picture alliance / dpa / Wolfram Steinberg)

Der Mythos vom hippen Berlin scheint unzerstörbar, die Realität ist eine andere. Das Paradies für junge Kreative aus aller Welt existiert so längst nicht mehr. Wohnraum ist knapp - und wer keinen Plan mitbringt, wird womöglich weniger feiern als erhofft.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur