Seit 01:05 Uhr Tonart
Dienstag, 09.03.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Konzert / Archiv | Beitrag vom 23.01.2021

Ultraschall Berlin – Festival für neue Musik 2021Porträtkonzert Yiran Zhao

Rainer Pöllmann und Leonie Reineke

Yiran Zhao im Dachgeschoss des Buhre-Hauses in der Unnaer Altstadt (Leonie Reineke)
Yiran Zhao (Leonie Reineke)

Die heute in Linz lebende chinesische Komponistin Yiran Zhao zoomt in ihren Arbeiten auf kleinste Details: auf den Wimpernschlag oder auf die unmerkliche Wendung einer Hand. Diese Minimalbewegungen finden Eingang in ihre Partituren für Musiker und Performer.

Oft steht Yiran Zhao selbst auf der Bühne und ist Teil ihrer musikalisch-szenischen Aufführungen. Oft sind ihre Arbeiten an optische Inszenierungen mit großen Leinwänden geknüpft. Ihre Ausbildung erhielt sie in Beijing, Stuttgart und Basel.

Im kommenden Jahr wird das Publikum von Ultraschall Berlin weitere Werke für Orchester und Performer kennen lernen können - in diesem Jahr beherrscht das Kammermusikalische ihr Porträt-Konzert. Ergänzt wird der Abend mit einer großen Orchester-Aufnahme, die in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikrat und dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin entstanden ist. 

Dieses Banner führt Sie zur exklusiven Seite von "Ultraschall Berlin - Festival für neue Musik".

Wir sind für Sie auch auf Twitter, Instagram und Facebook, besonders unter #ultraschallberlin erreichbar. Teilen Sie gerne Ihre Assoziationen von diesem Abend, wir freuen uns auf Ihre Eindrücke.

Live moderiert aus dem Radialsystem V

Yiran Zhao
Fluctuation Ia (2015-2016)
für Ensemble

ensemble recherche

Im Anschluss:

Produktion März 2020
Yiran Zhao

Oder Ekel kommt vor Essenz (2017-2018)
für Sprecher und Orchester

Fiston Mwanza Mujla, Sprecher
Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
Peter Rundel, Leitung

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur