Seit 23:05 Uhr Fazit

Mittwoch, 22.01.2020
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Studio 9

08.09.2014

Evangelische KircheEin Christ für die Bundeswehr

Sigurd Rink (dpa / picture alliance / Maurizio Gambarini)

Der 53-jährige Sigurd Rink ist der erste hauptamtliche Militärbischof der Evangelischen Kirche. Er sieht seine wichtigste Aufgabe in der Begleitung und Unterstützung der rund 100 evangelischen Militärseelsorger.

Zur Reifung wird der Whisky in der Schottischen Whisky-Brennerei "The Glendronach" in Holzfässern gelagert, aufgenommen 1999. (dpa / Ehlers - Archivbild von 1999)

Referendum in SchottlandWhisky bleibt Whisky

In zehn Tagen entscheiden die Schotten über die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreichs, eine Entscheidung, die sich auch auf wirtschaftliche Fragen auswirken wird. In der für Schottland so typischen Whisky-Branche sind Befürworter und Gegner gleichauf.

Ein Mann blickt auf einen Computer-Bildschirm, auf dem selbsternannte "Scharia-Polizisten" zu sehen sind. (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

IslamistenSelbsternannte Sittenpolizei

Junge Männer, die mit selbst gebastelten Westen mit der Aufschrift "Scharia-Polizei" auf Streife gehen, bedrängen junge Musliminnen, wenn sie kein Kopftuch tragen. Die islamistischen Eiferer aus dem Umfeld der Salafisten suchen Provokation um jeden Preis.

"Generation Nation" nennen sie sich: der Nachwuchs des Front National beim Treffen in Fréjus (AFP / Valéry Hache)

Jugendkongress in FréjusFront National buhlt um Nachwuchs

Von der wütenden Protestbewegung zur durchorganisierten Partei: Der Front National bindet gezielt junge Leute ein und profitiert von den Skandalen der anderen französischen Parteien. Ein Besuch bei einem Jugendkongress in Fréjus.

Gruppenfoto mit Freiwilligen des Sommerlagers des Vereins "Aktion Sühnezeichen Friedensdienste im französischen Oradour-sur-Glane (DRadio / Bettina Kaps)

AussöhnungFriedensdienst in Ruinen

Es war ein grausames Massaker, das die deutsche Waffen-SS im französischen Oradour-sur-Glane vor 70 Jahren verübte. In den heute verlassenen Ruinen haben nun ausgerechnet deutsche Friedensaktivisten gearbeitet - zur Verwunderung mancher Einwohner.

September 2014
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

23.01.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Liane von Billerbeck

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Sarah Schulman: "Trüb" Psychologische Tiefenbohrungen
Buchcover zu Sarah Schulman: "Trüb" (Ariadne)

Sarah Schulman erzählt in ihrem New-York-Thriller "Trüb" von Alkoholikern, dysfunktionalen Familien und gesellschaftlicher Gewalt. Die Leser erfahren weniger von der Aufklärung ihres Falles als von der Suche der Ermittlerin Maggie Terry nach sich selbst.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur