Seit 01:05 Uhr Tonart

Freitag, 21.02.2020
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9

06.08.2014
Eine Person bedient einen Laptop mit einer Mouse. (picture-alliance / dpa / Tim Brakemeier)

DatenklauNutzer sind weitgehend machtlos

"Heartbleed" Anfang des Jahres war nichts im Vergleich zu dieser Datenlücke: Mit vermutlich 1,2 Milliarden geklauter Passwort-Nutzername-Kombinationen ist der neue Fall die größte bekanntgewordene Datensammlung durch Kriminelle.

Die Raumsonde Rosetta und der Lander Philae schweben über der Kometenoberfläche von 67P. Künstlerische Darstellung eines Illustrators. (ESA/J. Huart, 2013)

RaumfahrtmissionRendezvous im Weltall

"Rosetta" geht auf Tuchfühlung mit "Tschuri". Das klingt romantischer, als es ist: Wenn die europäische Raumsonde in eine Umlaufbahn um den Kometen "Tschurjumow-Gerasimenko" eintritt, stecken samt Vorbereitung 20 Jahre harte Arbeit in dem Forschungsprojekt.

Die Zukunft Südafrikas: Jugendliche vor einem Nelson Mandela Porträt in Johannesburg (picture alliance / dpa / Foto: Ihsaan Haffejee)

SüdafrikaDie neuen Mandelas

Erst kürzlich zu seinem Geburtstag, am 18. Juli, wurde der Verlust Nelson Mandelas den Menschen wieder schmerzlich bewusst. Da Afrika Persönlichkeiten seines Formats fehlen, hat ein Ex-Unternehmensberater eine Schule für die zukünftige Elite des Kontinents gegründet.

Realistischeres Licht und besser zu archivieren: die gute alte Filmrolle fasst man nur noch mit Handschuhen an.  (picture alliance / dpa / Daniel Reinhardt)

KintoppRettet die Filmrolle!

Digitale Technik macht Produktionen leichter und preiswerter. Doch der Filmemacher Quentin Tarantino setzt sich dafür ein, dass die Studios einen Deal mit Kodak abschließen. Für ihn bedeutet die gute alte Rolle "Kinomagie".

In Locarno stehen Stühle für das Freiluftkino (picture alliance / dpa)

FreiluftkinoFilmfest in Locarno beginnt

Neben Venedig und Cannes gehört Locarno zu den ältesten Filmfestivals der Welt. Seit 1946 pilgert die Kinowelt im August ins Tessin. In diesem Jahr haben Juliette Binoche, Roman Polanski und Luc Besson ihr Kommen angekündigt.

Schottlands Erster Minister Alex Salmond und der frühere britische Finanzminister Alistair Darling diskutierten beim TV-Duell über das Für und Wider einer Unabhängigkeit des Landes. (AFP / Pool / Peter Devlin)

SchottlandTiefe Gräben im Streit um die Unabhängigkeit

Am 18. September stimmen die Schotten über ihre Unabhängigkeit ab. Führender Gegner einer Abspaltung ist Ex-Finanzminister Alistair Darling, während Alex Salmond, Erster Minister Schottlands, für sie kämpft. Beide trafen im TV-Duell aufeinander.

August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Sendung

21.02.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
u.a. 70. Internationale Filmfestspiele Berlin
Moderation: Stephan Karkowsky

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur