Seit 04:05 Uhr Tonart

Sonntag, 26.01.2020
 
Seit 04:05 Uhr Tonart

Studio 9

27.10.2015

Kondom-Werbung vor Gericht21 Orgasmen sind nicht drin

Die Einhorn-Geschäftsführer Waldemar Zeiler (r.) und Philip Siefer halten am 27.10.2015 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) Kondome ihrer Firma in die Kamera eines Fotografen. (picture alliance / dpa / Federico Gambarini)

"Eine Tüte à 7 Stück entspricht 21 Orgasmen", verspricht die Kondom-Marke mit dem schönen Namen "Einhorn". Unser Autor Holger Hettinger hat mal nachgerechnet, sein Urteil entspricht dem des Düsseldorfer Landgerichts: Nichts ist's mit der Tripel-Tüte.

Wünsdorf: Die Moscheestraße erinnert an die einstige Moschee (@Khaled Al-Boushi )

WünsdorfDeutschlands älteste Moschee stand mitten im Wald

Vor 100 Jahren wurde in Deutschland die erste Moschee gebaut. Angesiedelt war sie in einem Lager für Kriegsgefangenen. Jetzt haben Archäologen ihre Überreste ausgegraben. Unser Reporter Thomas Gith ist an den geschichtsträchtigen Ort gereist.

Weltpremiere für "Spectre": Auf dem roten Teppich gehen unter anderem die Prinzen William und Harry. (picture alliance / dpa / EPA / ANDY RAIN)

James Bond-Film"Spectre" feiert Weltpremiere

Bond-Darsteller Daniel Craig und seine Girls Léa Seydoux und Monica Bellucci wurden in London bei der Premiere des 24. Bond-Films "Spectre" bejubelt. Selbst die Prinzen William und Harry wurden in der Royal Albert Hall in London gesichtet. Beobachtungen am roten Teppich.

Computerkabel in einem Serverraum (dpa/picture-alliance/ Andreas Balk)

NetzneutralitätIm Internet sind alle gleich

Die USA haben sich für Netzneutralität entschieden − eine Niederlage der großen Kabelanbieter, die dafür getrommelt hatten, dass schnellere Durchleitung Geld kosten solle. Doch auch Präsident Obama stand gegen sie.

Oktober 2015
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

27.01.2020, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

Der Theaterpodcast

Folge 21Ende der Lieblingssongs: Musik im Schauspiel
Szene aus "Hätte klappen können - ein patriotischer Liederabend" im Maxim Gorki Theater Berlin (imago/Drama-Berlin.de/ Barbara Braun)

Es ist unübersehbar: Immer mehr Theaterinszenierungen setzen auf Livemusik. Eine sichere Bank für Musiker – aber ist es künstlerisch wirklich immer sinnvoll? Im Gespräch mit dem Volksbühnen-Musiker Sir Henry fragen wir, was Musik für die Bühne sein kann und sollte.Mehr

weitere Beiträge

Interview

ObjektsexualitätVerliebt in eine Boeing 737-800
Eine Frau liebkost ein Flugzeugteil, das in einem Bett liegt. (Kathrin Ahäuser)

Mit einem Flipperautomaten flirten oder eine Beziehung zu einem Laptop führen: Geht das? Objektophile sagen, ja. Für eine Ausstellung hat die Künstlerin Kathrin Ahäuser Betroffene interviewt und kam zu dem Schluss: "Aus meiner Sicht ist es definitiv wahre Liebe."Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur