Seit 01:00 Uhr Nachrichten
Mittwoch, 28.07.2021
 
Seit 01:00 Uhr Nachrichten

Studio 9

14.10.2015
Die indonesische Autorin Laksmi Pamuntjak  (picture alliance / dpa / Horst Ossinger)

Laksmi PamuntjakSchreiben über eine düstere Vergangenheit

Sogar einen erfolgreichen Restaurantführer hat die indonesische Schriftstellerin Laksmi Pamuntjak bereits veröffentlicht. Gefeiert wird sie auf der Frankfurter Buchmesse aber für ihren aktuellen Roman "Alle Farben Rot", für den sie auf der Gefangeneninsel Buru recherchierte.

Schwerbewaffneter Polizist steht neben einer Litfaßsäule, auf der eine Frau auf einem Werbeplakat lächelt (dpa/picture alliance/EPA/Atef Safadi)

JerusalemZwischen Alltag und Angst

Stadt der Widersprüche: In Jerusalem kommt es immer wieder zu gewalttätigen Übergriffen mit Toten, viele Menschen haben Angst und bewaffnen sich. Trotzdem ist die Stadt bei Touristen beliebt und ihre Bewohner gehen ihrem Alltag nach - wenn auch mit Einschränkungen.

Flüchtlinge im Erstaufnahmelager Nickelsdorf in Österreich am Grenzübergang zu Ungarn. (imago stock&people)

FlüchtlingeKälte auf der Balkanroute

Die kalten Temperaturen der vergangenen Tage machen den Flüchtlingen auf der Balkanroute zu schaffen. Immer wieder müssen sie an Grenzübergängen im Freien lange warten. Auch noch kurz vor dem Ziel: dem österreichischen Nickelsdorf.

Der indonesische Autor Goenawan Mohamad mit dem Direktor der Buchmesse Jürgen Boos (picture alliance / dpa / Arne Dedert)

Gastland der BuchmesseDer Cheforganisator der Indonesier

Mit Indonesien präsentiert sich das erste südostasiatische Land überhaupt als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Goenawan Mohamad ist der wohl einflussreichste Intellektuelle und bekannteste Journalist in seiner Heimat - und der Kopf hinter dem Gastauftritt seines Landes.

Oktober 2015
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

28.07.2021, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Der Theaterpodcast

weitere Beiträge

Interview

Juristische StandardwerkeKeine Nazis als Namensgeber
Nahaufnahme des "Palandt": ein juristisches Standadwerk zum Bürgerlichen Gesetzbuch. Das Buch ist sehr dick und hat einen weißen Umschlag, die Schrift darauf ist rot und schwarz.  (picture alliance / CHROMORANGE | Udo Herrmann)

Der C.H. Beck Verlag hat erklärt, juristische Standardwerke nicht länger nach Juristen aus der NS-Zeit benennen zu wollen. Bayerns Justizminister Georg Eisenreich hält den Schritt für notwendig: Namensgeber müssten "integere Persönlichkeiten" sein.Mehr

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur