Seit 23:05 Uhr Fazit

Montag, 18.02.2019
 
Seit 23:05 Uhr Fazit

Studio 9

18.02.201916.02.2019
Ein Mann hält eine Pistole an den Kopf des LKA-Ermittlers Felix Murot, der gleichgültig in die Kamera schaut. (Bettina Müller/HR)

"Murot und das Murmeltier"Jeden Tag der gleiche Tatort

Im Tatort "Murot und das Murmeltier" ist einiges durcheinander. Der Kommissar ist gefangen in einer Zeitschleife – muss jeden Tag den gleichen Krimi durchleben. Einmal flieht er in ein Landgasthaus. Doch am Ende landet er immer wieder am Tatort.

15.02.201914.02.2019
"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick 2002 (dpa / picture alliance / newscom)

Single-Hauptstadt New YorkDie Sehnsucht nach analoger Romantik

New York ist die größte Single-Stadt der Welt. Und die sehnen sich nach wahren Liebesgeschichten: Auch deshalb ist die Zeitungskolumne "Modern Love" so beliebt. Die Liebe per Abkürzung über das Internet hingegen ist vielen inzwischen zu anstrengend.

13.02.201912.02.2019
Auf einer schneebedeckten Landschaft stehen mehrere Skifahrer, im Vordergrund liegen Skier und Snowboards.  (picture alliance / ZB/ Ralf Hirschberger)

Winter-Tourismus in der SchweizKein Schnee? Geld zurück!

Schweizer Skigebiete haben in den letzten Jahren viel investiert, um für Wintersportler attraktiv zu bleiben. Doch das Hochpreisimage der Schweiz schreckt viele Touristen ab. Nun sollen Gäste mit flexiblen Preisen angelockt werden.

11.02.2019
Lady Gaga, Jada Pinkett Smith, Alicia Keys, Michelle Obama und Jennifer Lopez bei der 61. Grammy Verleihung In Los Angeles (Getty Images / Emma McIntyre)

Grammy-Verleihung in Los AngelesEin Abend der starken Frauen

Frauen-Power bei den Grammys: Den Preis für das beste Album gewann die Country-Musikerin Kacey Musgraves. Dolly Parton, Lady Gaga und Alicia Keys standen im Rampenlicht − und auch Michelle Obama, die überraschend auf der Bühne erschien und bejubelt wurde.

09.02.2019
Ein Wohnwagen fährt auf einem Campingplatz an einem Gartenzwerg vorbei. (dpa picture alliance/ Oliver Berg)

Leben auf dem CampingplatzWohnwagen statt Vier-Zimmer-Wohnung

In Berlin sind die Mieten in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. Viele Geringverdiener und Rentner bleiben auf der Strecke, fürchten gar die Obdachlosigkeit. Das Ehepaar Müller fand eine bezahlbare Behausung: im Wohnwagen auf einem Campingplatz.

Seite 1/227
Februar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3

Nächste Sendung

19.02.2019, 05:05 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

u.a. Kalenderblatt
Vor 100 Jahren: In Paris beginnt der erste "Pan-Afrikanische Kongress"

Der Theaterpodcast

Folge 11Von Vielfalt und Verstärkung
Ein Darsteller des Musicals "Miss Saigon" mit einem angeklebten kleinen Stirnmikrofon steht am 25.01.2019 in Köln bei einem Fototermin auf der Bühne. (imago / Horst Galuschka)

Wer spricht wie auf deutschen Bühnen? Es gibt zwar immer mehr Schauspieler*innen mit angeklebten Mikrofonen, aber noch zu wenige aus benachteiligten Gruppen. Um Diversity und Mikroports geht es in Folge #11 des Theaterpodcasts.Mehr

Folge 10Wachgerüttelt, durchgeschüttelt
Eine Frau hat sich einen #MeToo-Schriftzug auf den Unterarm geschrieben. (imago stock&people)

Was bleibt im Rückblick auf die Debatten dieses Theaterjahres? #MeToo, ganz klar. Über Gleichstellung sprechen Susanne Burkhardt und Elena Philipp mit France-Elena Damian vom Verein Pro Quote Bühne und diskutieren darüber, ob Theatermacher mit rechten Ideologen reden sollten.Mehr

weitere Beiträge

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur