Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Samstag, 17.04.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Lesart / Archiv | Beitrag vom 06.07.2020

Sommerbuch-Empfehlung #8Dicke Freunde halten zusammen

Von Stephanie von Oppen

Beitrag hören Podcast abonnieren
Literaturredakteurin Stephanie von Oppen vor einem Bücherregal mit dem Buch von Peter Balko in der Hand.  (Deutschlandradio)
Die rührende Geschichte über das Aufwachsen zweier Freunde in der Slowakei. Eine sommerliche Lektüre, empfohlen von Stephanie von Oppen. (Deutschlandradio)

Eine unverbrüchliche Freundschaft zweier Jungen beschreibt Peter Balko in seinem Roman "Zusammen sind wir unbesiegbar". Es ist eine traurige Geschichte - die Balko dennoch mit Humor erzählt. Das hat Literaturredakteurin Stephanie von Oppen überzeugt.

Der kleine Ort Losoncz an der slowakisch-ungarischen Grenze ist von der Geschichte arg gebeutelt. In dieser Kleinstadt wachsen die Freunde Leviathan und Kapia auf. Der eine, Leviathan, ist sehr dick und kann toll schreiben. Kapia, auf der anderen Seite, steht mit beiden Füßen auf dem Boden und prügelt sich ab und an gerne.

Die beiden Jungen werden gemeinsam älter - und Peter Balko erzählt ganz wunderbar von der rührenden, fast zarten Liebe zwischen den beiden Freunden. Das diese Freundschaft unverbrüchlich ist, wird deutlich, als der eine den anderen buchstäblich bis aufs Messer verteidigt.

Abonnieren Sie unseren Kulturnewsletter Weekender. Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche. Ab jetzt immer freitags per Mail. (@ Deutschlandradio)

Diese rasante und traurig-komische Tom Sawyer- und Huckleyberry Finn-Geschichte ist eng mit der traumatischen Vergangenheit des kleinen Ortes verwoben, die im Verlauf immer wieder durchschimmert. Bei aller Schwere und Traurigkeit, die in diesem Buch steckt, erzählt Balko die Geschichte lakonisch und mit erfrischendem Humor. Daher ist dieses Buch hervorragend als sommerliche Lektüre geeignet - vielleicht beim Urlaub in der Slowakei.

Peter Balko: Zusammen sind wir unbesiegbar
Aus dem Slowakischen von Zorka Ciklaminy
Verlag Peter Zsolnay, Wien 2020
156 Seiten, 19 Euro


Der Sommerurlaub sieht in diesem Jahr oft anders aus als gewohnt. Aber ein gutes Buch gehört für viele dazu. Zur Inspiration präsentieren wir Ihnen seit dem 24. Juni 2020 in unserer Sommerbücher-Serie persönliche Empfehlungen der "Lesart"-Redaktion für diese Zeit, die für viele die schönste des Jahres ist. In zehn Folgen ist vom Thriller bis zum Abenteuerroman alles dabei.

Die bisherigen Empfehlungen: 

Mehr zum Thema

Karin Reschke: "Trümmerland Kinderland" - Der Aufbruch war weiblich
(Deutschlandfunk Kultur, Buchkritik, 18.06.2020)

Victor Margueritte: "La Garçonne" - Die Zwanzigerjahre in Paris
(Deutschlandfunk, Büchermarkt, 24.04.2020)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Lesart

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur