Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Samstag, 19.10.2019
 
Seit 16:05 Uhr Echtzeit

Chor der Woche | Beitrag vom 09.08.2018

Rhythmic Choir Baden-WürttembergAnders singen

Podcast abonnieren
Das Wort "Üben" steht auf einer Tafel, umgeben von Noten (imago stock&people)
Üben - ohne das geht's auch in der Chormusik nicht (imago stock&people)

Dieser Chor klingt nach Chor, er ist ein Chor - und doch wird das, was man unter einem Chor versteht, hier gründlich auf die Probe gestellt.

Eigentlich ist der Rhythmic Choir zwei Chöre in einem: einer in Karlsruhe und einer in Stuttgart. Für Auftritte kommen beide zusammen und bilden ein gemeinsames Ensemble bestehend aus 30 Mitgliedern. Gründer und Chorleiter Sascha Rieger bringt innovative Chorarbeit aus Dänemark mit und setzt auf moderne a-cappella-Literatur. Zum Repertoire gehören Rock, Pop, Jazz und Gospel, aber auch Funk, R'n'B und Soul.

Zunächst war es ein Projektchor, der auf fünf Monate angelegt war. Doch allen machte die Arbeit Spaß und so ist der Chor nun seit knapp zwei Jahren aktiv. Aufgrund seiner besonderen Konstruktion kommt es gelegentlich vor, dass der Chor improvisiert oder der Chorleiter während der Aufführung wechselt. Bei manchen Chor-Wettbewerben fordert das von den Organisatoren viel Flexibilität.

Mehr zum Thema

Die Klangfänger - Der Hochschulchor aus Coburg
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 16.08.2018)

Kronenchor Friedrichstadt - Deutsch-Deutsche Erfolgsgeschichte
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 02.08.2018)

Kammerchor des Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß - Mehr als Naturwissenschaften
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 26.07.2018)

Tonart

Hongkonger ProtestliederDer Soundtrack der Revolte
Demonstranten singen in einem Einkaufszentrum und halten sich an den Händen. (picture alliance/Yomiuri Shimbun)

Seit fünf Monaten wird in Hongkong demonstriert – und auch gemeinsam gesungen. Manche Protestlieder sind Popstücke, andere Rapsongs. Das Lied „Glory To Hong Kong“ wird von manchen bereits als neue Nationalhymne gefeiert.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur