Seit 20:03 Uhr Konzert

Donnerstag, 05.12.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
Tagesprogramm Samstag, 30. November 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Lange Nacht

Unerzählte Geschichten
Eine Lange Nacht über Alexander und Wilhelm von Humboldt
Von Stefan Koldehoff und Jan Tengeler
Gäste: Dorothee Nolte, Bénédicte Savoy, Jürgen Trabant, David Blankenstein
Regie: Monika Künzel
Aufzeichnung der Veranstaltung vom 25.11.2019, Deutsches Historisches Museum, Berlin

Was haben Alexander von Humboldts (1769-1859) Sektionsprotokolle von Krokodilen mit einer Skulptur aus der römischen Antike zu tun? Was ein ausgestopfter Ibis mit Wilhelm von Humboldts (1767-1835) Sprachstudien? Das Überschreiten wissenschaftlicher Grenzen, die Verbindung von scheinbar nicht zu Vereinbarendem, und die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge anschaulich zu vermitteln sind Gründe dafür, dass die Brüder Humboldt noch heute zu den prominentesten Deutschen zählen. Doch auch jenseits der großen Amerikareise und der Bildungsreformen, für die Alexander und Wilhelm von Humboldt berühmt sind, offenbaren bislang unerzählte Geschichten über die Brüder viel über Wissen, Politik und gesellschaftliche Zustände ihrer Zeit. Eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum stellt mit einer Vielzahl nie gezeigter Objekte unbekannte Zusammenhänge her. Die dritte Stunde dieser Langen Nacht berichtet von einem Workshop in Bayreuth und Leipzig, der sich höchst aktuell mit der Hinterlassenschaft des Kolonialismus in öffentlichen Sammlungen und Archiven auseinandersetzt.

01:00 Nachrichten

02:00 Nachrichten

03:00 Uhr

Nachrichten

03:05 Uhr

Tonart

Filmmusik
Moderation: Vincent Neumann

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Aus den Archiven

Vom Mittelmeer zum Roten Meer
Aus der Geschichte einer Wasserstraße
Von Manfred von Juterczenka
Deutschlandfunk 1969
Vorgestellt von Michael Groth

Von der Entstehung und Einweihung des Suez-Kanals in den 60er-Jahren des 19. Jahrhunderts bis zur Krise und zum Krieg 1956.

06:00 Uhr

Nachrichten

06:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

06:20 Wort zum Tage

Joachim Opahle, Berlin
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Kann sich die SPD mit ihrem Kandidatenduell erneuern?
Gespräch mit Prof. Dr. Ulrich von Alemann, Universität Düsseldorf

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Traum von China" von Ma Chian
Rezension von Katharina Borchardt

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Die Wut fährt mit - Was tun gegen die Aggression im Straßenverkehr?
Gäste: Dr. Parichehr Scharifi, Verkehrspsychologin - und Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung der Versicherer
Moderation: Vladimir Balzer

Live mit Hörern
0800 2254 2254
gespraech@deutschlandfunkkultur.de

Drängeln, pöbeln, drohen: Die Aggression auf Deutschlands Straßen wächst. Und damit auch der Stress und die Gefahr von Unfällen. Warum lassen wir besonders im Verkehr unsere Wut derartraus? Was können wir dagegen tun? Diskutieren Sie mit!

10:00 Nachrichten

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Lesart

Das politische Buch
Café Central International, Grillo-Theater, Essen
Aufzeichnung vom 26.11.2019
Moderation: Christian Rabhansl

Thema:
Unsere Zukunft gestalten
Vom Umgang mit der Klimakrise

Gäste:
Michael Kopatz 
Der Umweltwissenschaftler mit seinem Buch :
Schluss mit der Ökomoral! Wie wir die Welt retten, ohne ständig daran zu denken

Alexander Repenning
Der Politökonom hat mit Luisa Neubauer das Buch geschrieben:
Vom Ende der Klimakrise. Eine Geschichte unserer Zukunft.

Jens Dirksen, Kulturchef der WAZ

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Margaret Heckel, Journalistin
Moderation: Julius Stucke

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Breitband

Medien und digitale Kultur
Moderation: Vera Linß und Marcus Richter

Tiktok - Zensur und Memes

"Contract for the web“
Rettet Tim Berners-Lee das Internet?
Gespräch mit Joana Bronowicka, Politikwissenschaftlerin

Global Internet Governance Forum
Gespräch mit Daniel Voelsen, Wissenschaftler

50 Internet-Mythen und warum sie falsch sind
Gespräch mit Matthias Kettemann, Jurist

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Rang 1

Das Theatermagazin
Moderation: Susanne Burkhardt

David Bowie der deutschen Lyrik
Thomas Brasch-Songs auf der Bühne im Berliner Hebbel am Ufer
Gespräch mit Masha Qrella

Proben und Zensur
Neues Theater im russischen Samana eröffnet mit Brecht
Von Gabi Schlag

Die geniale Stelle
Intendant Joachim Klement über Heiner Müllers "Der Auftrag" im Staatsschauspiel Dresden

14:30 Uhr

Vollbild

Das Filmmagazin
Moderation: Patrick Wellinski

Koloniales Denken und Kritik am exotischen Blick in "Angelo"
Gespräch mit Markus Schleinzer, Schauspieler, Filmemacher

Vorgespult:
Rainy Day in New York / Der Unschuldige / Ordinary Time
Von Christian Berndt

Nach Bov Bjerk - Erfolgsroman "Auerhaus" kommt ins Kino
Gespräch mit Nele Vollmer

Marokkanischer Film - Das Ende des Booms?
Gespräch mit Christoph Terhechte

Deutscher Regisseur geht für Äthiopien ins Oscar-Rennen
Von Kerstin Zilm

"On a bien rigolé!" - Wie komisch ist das französische Kino?
Gespräch mit Jörg Taszman

Top Five:
Jeff Bridges, der US-amerikanische Schauspieler, Filmproduzent und Musiker wird 70 (am 4.12.)
Von Hartwig Tegeler

15:00 Nachrichten

16:00 Uhr

Nachrichten

16:05 Uhr

Echtzeit

Das Magazin für Lebensart
Moderation: Katja Bigalke

Vielmehr als nur weiche Unterlage - Teppiche

Teppiche
Collage von David Tschöpe

Was sagt der Orientteppich heute eigentlich noch über den Orient aus?
Gespräch mit Anna Beselin, Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin

Nicht auf dem Boden, aber an der Museumswand
Die Renaissance der Teppichkunst
Von Marietta Schwarz

Live on tape:
Das Teppichluder, der Flokati und der Pornofilm der 1970er-Jahre
Gespräch mit Matthia Dell

Vom Wohnzimmer ins Yoga-Studio
Die Yogamatte
Von Katharina Kühn

Echtzeit-Serie: Brüder / Teil 4
Von Sebastian Hocke

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Julius Stucke

17:30 Uhr

Tacheles

Demokratisiert die Unternehmen!
Lisa Herzog, politische Philosophin, stellt sich den Fragen von Susanne Führer

Solange die Wirtschaftswelt von demokratischen Prozessen ausgenommen wird, ist die Demokratie nicht vollendet. Die Philosophin Lisa Herzog will Arbeitenden mehr Rechte gegenüber den Kapitalgebern einräumen. Denn Macht braucht Kontrolle.

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Feature

Wirklichkeit im Radio
Die Callas - Beschreibung einer Leidenschaft (1/2)
Von Claudia Wolff
Regie: Barbara Entrup
Mit: Brigitte Röttgers, Christa Rossenbach
Ton: Christa Schaaf
Produktion: SDR/NDR/WDR/SFB 1987
Länge: 54'16
(Teil 2 am 07.12.2019)

Die Autorin ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal diese Stimme hört - da ist es um sie geschehen. Jahrzehnte nach der berauschenden Frühinfektion will sie ihrer Leidenschaft endlich auf den Grund gehen.

„Sie hat nicht Rollen gesungen, niemals, sondern auf der Rasierklinge gelebt“, schrieb Ingeborg Bachmann über Maria Callas. Die legendäre Sopranistin hat das Publikum bis zum Fanatismus erregt, aber auch heftige Abneigung provoziert bei den Liebhabern eines behaglichen Musikkonsums. Einzigartig ist sie gewesen in der Verbindung von Bühnen-Präsenz, virtuoser Gesangstechnik und musikdramatischem Instinkt. Das Feature handelt vom Singen, vom Leben, vom Unglück der Callas und vom monströsen Ruhm, der ihre Kunst zu Lebzeiten eher verdunkelt hat.

Claudia Wolff, geboren 1941, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie, lebt als Autorin in Heidelberg, arbeitet vorwiegend fürs Radio. Sie ist Mitglied der Akademie der Künste Berlin-Brandenburg. 2004 erschien ihr Buch: „Letzte Szenen mit den Eltern“. Radiostücke: „Cosima Wagner, geborene Liszt, geschiedene von Bülow“ (SDR/WDR/SFB/NDR 1998), „Im Abstammungsglück. Greise Szenen“ (WDR/SWR/SFB/Dlf 2001).

19:00 Uhr

Nachrichten

19:03 Uhr

Konzert

Live aus der Philharmonie Berlin

Giuseppe Verdi
Messa da Requiem

Zarina Abaeva, Sopran
Annalisa Stroppa, Alt
Sergey Romanovsky, Tenor
Evgeny Stavinsky, Bass
musicAeterna Choir
Berliner Philharmoniker
Leitung: Teodor Currentzis

Dolby digital 5.0

21:00 Uhr

Die besondere Aufnahme

Mikhail Ipolitov-Ivanov
Werke in Bearbeitung für Klavier zu vier Händen
Präludium zur Oper "Ruth"
Kaukasische Suite
Armenische Rhapsodie

Maria Ivanova, Klavier
Alexander Zagarinskiy, Klavier

Roberto Hazon
"Madame Landru", Kammeropr in einem Akt für Sopran und zwei Klaviere
Libretto: Ida Hazon Vallardi

Ina Kancheva, Sopran
Mona Bard, Klavier
Rica Bard, Klavier

Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

„Die Anderen“ von Anne-Cécile Vandalem
Uraufführung an der Berliner Schaubühne
Gespräch mt Tobi Müller

"Frauensache" - Theaterstück zum Thema Abtreibung in Karlsruhe
Gespräch mit Marie-Dominique Wetzel

Exzentrisch und originell
Hans Baldung Grien in der Kunsthalle Karlsruhe
Von Johannes Halder

Holzgeschichten
Wo Holz beliebtes Baumaterial ist
Gespräch mit den Architekten Elise Pischetsrieder und Roger Weber

Bildungsschock
Konferenz zur Schul- und Universitäts-Architektur der 1960/70er-Jahre
Von Jochen Stöckmann

Kulturpresseschau
Von Frederick Wyrwich

November 2019
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Internationale KonflikteBeim Dialog niemanden ausgrenzen
Geschäftsmann und Geschäftsfrau beim Handschlag mit Stangen über einem Abgrund (imago images / Ikon Images)

In manchen Regionen der Welt halten Konflikte so lange an, dass die Situation verfahren scheint. Ist Diskussionsbereitschaft kulturell bedingt? Konfliktforscher Hans-Joachim Giessmann erklärt, worauf es ankommt. Die Situation in Deutschland besorgt ihn.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur