Seit 08:00 Uhr Nachrichten
Montag, 26.10.2020
 
Seit 08:00 Uhr Nachrichten
Tagesprogramm Mittwoch, 16. September 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Chormusik

Live from London
Das Festival von Voces8 im Netz
Gast: Barnaby Smith
Moderation: Haino Rindler
 

Vom 1. August bis 3. Oktober werden die Wren's St Anne and St Agnes Church in London zur internationalen Begegnungsstätte des A-Cappella-Klanges. Das britische Ensemble "Voces8" lädt zum A Cappella Festival und hat für die Konzerte herausragende Ensembles wie "I Fagiolini", "Academy of Ancient Music", "The Swingles" und "The Gesualdo Six" engagiert.
Musik der Renaissance, Bach, Jazz und Zeitgenössisches wird geboten und live im Netz übertragen. Mit dem Online-Festival hat "Voces8" ein Format entwickelt, bei dem die Musik und die Akustik im Mittelpunkt stehen. Doch wie bewährt sich das Festival-Format? Werden genug Tickets verkauft, um die Kosten zu decken? Welcher künstlerische Wert verbindet sich damit? Diesen Fragen wird im Gespräch mit dem künstlerischen Leiter des Festivals, Barnaby Smith, nachgegangen.

00:55 Chor der Woche

Les Arts du Chant aus Emmelshausen
Von Nicolas Hansen

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Michael Groth

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Beate Hirt, Limburg
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Deutschland muss sich klarer positionieren
Von Marton C. Wolff

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Yin & Yang im Westen
Warum uns die Philosophie des Ostens rettet
Gespräch mit Paul Kohtes, Stifter Identity Foundation Düsseldorf

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Der unangepasste Mensch" von Martin Brüne
Rezensiert von Volkart Wildermuth

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Afrika-Korrespondent Bartholomäus Grill im Gespräch mit Ulrike Timm

Er kennt den Kontinent wie kaum ein anderer. Über 40 Jahre hat Bartholomäus Grill aus Afrika berichtet. Völkermord, Hunger und Korruption, das hat er alles erlebt. Warum er dennoch blieb? Wegen der Menschen. Weil er fasziniert war von ihrer Herzlichkeit und Lebenslust. Jetzt hat der Afrika-Kenner Bilanz gezogen und blickt in die Zukunft des Kontinents.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

„Herzfaden - Roman der Augsburger Puppenkiste"
Gespräch mit dem Autor Dr. Thomas Hettche

Straßenkritik:
"Kurt" von Sarah Kuttner
Von Norbert Zeeb

...liest Musik: "The turning of your bones" von Arap Strap
Von Florian Werner

Buchkritik:
"kommen, sehen. Lobgesang" von Anja Utler
Gespräch mit Björn Hayer

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Wolfgang Niedecken veröffentlicht Album "Alles fliesst"
Gespräch mit dem Musiker

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Klassik
Von Rainer Pöllmann

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Folk

Emily Barker und das Album "A Dark Murmuration of Words"
Von Kerstin Poppendieck

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Dr. Ulf Poschardt, Die Welt
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Heidrun Wimmersberg

Wenig los in der Drosselgasse
Gastro-Betriebe fürchten um ihre Existenz
Von Ludger Fittkau

Disneyland für Motor-Freaks
Der Sachsenring und die Pandemie
Von Nana Brink

Oase im Norden
Porträt des Künstlerdorfs Worpswede bei Bremen…
Von Felicias Boeselager

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Max Oppel

"Nackte Tiere"
Die Drehbuchautorin Melanie Waelde als Regiedebütantin
Gespräch mit Melanie Waelde

Sotheby's HipHop-Autiion mit Biggie- und Tupac-Reliquien
Gespräch mit Sebastian Moll

Fundstück 188:
Davide Tidoni - Magico Brescia Alé
Von Paul Paulun

"It's a bird"
Chris Cooper erzählt seine Central Park-Geschichte als Comic
Gespräch mit Ann Mbuti

14:30 Kulturnachrichten

Von Barbara Becker

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

KKKKK-Kitschkrieg & Co
Producer Tags und Produktion im Deutschrap
Gespräch mit Alex Barbian

Studiogast: Gentleman mit neuem Album "Blaue Stunde"

Newcomer der Woche:
KID DAD mit "In A Box"
Gespräch mit Michael Reihle

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Jan von Klewitz und Maria Baptist

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Barbara Becker

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Barbara Becker

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Portugals Ferienindustrie und Corona
Touristen verzweifelt gesucht
Von Jochen Faget

Eigentlich sollten die Strände der Algarve jetzt überfüllt sein mit ausländischen Touristen. Doch die kommen wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Sommer nicht. Die Knepien in der Tourismushochburg Albufeira sind so leer wie die Strände, die Restaurants bleiben auf ihrem Fisch sitzen, in den Straßencafés sitzen vor allem Einheimische und Portugiesen, viele Tische sind frei. Die Folgen für die Wirtschaft sind katastrophal. Der Tourismus sorgt für 15 Prozent des Bruttoinlandsproduktes.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin
Moderation: Philipp Schnee

Tonaufnahmen aus dem Gerichtssaal
Die Stammheim-Tonbänder
Von Maximilian Schönherr

Senftenberg-Ex-Schüler*innen-Porträt 11:
Enrico Wendt
Von Günther Jeschonnek

19:30 Zeitfragen. Feature

Lange Weile
Geschichte des Wartesaals
Von Ulrich Land
(Wdh. v. 05.04.2017)

Wer mit der Bahn fährt, der muss auch das Warten in Kauf nehmen. Aber während vor 100 Jahren noch riesige Wartesäle im Stile von Tempeln dem Reisenden Zeit zur Einkehr boten, darf er heute nur zwischen lauten DB-Lounges oder glitzernden Shopping Malls wählen.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Lucerne Festival
Konzertsaal des Kultur- und Kongresszentrum Luzern
Aufzeichnung vom 14.08.2020

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 C-Dur op. 15
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Martha Argerich, Klavier
Lucerne Festival Orchestra
Leitung: Herbert Blomstedt

21:30 Uhr

Alte Musik

Universum JSB
Coffee und Kantaten
Johann Sebastian Bach und das Collegium musicum
Von Michael Maul

Mit dem Bachischen Collegium musicum Anfang der 1730er-Jahre bespielt und beherrscht Johann Sebastian Bach alle Bühnen der Stadt und ist zum wahrhaften Director Chori Musici Lipsiensis avanciert. Denn er gibt nicht nur in den beiden Leipziger Hauptkirchen den Ton an. Zugleich holt er einmal wöchentlich in der Hainstraße mit seinem Collegium Musicum die musikalischen Sterne vom Kaffeehaushimmel - und beeindruckt Auswärtige wie Einheimische mit einem wahrhaft internationalen Repertoire: Ob virtuose Solokantaten von Händel, Ouvertüren von Telemann, Gastauftritte von Opernstars oder rauschende Klavierkonzerte vom Chef selbst - nichts fehlt im Repertoire von Leipzigs berühmtesten Showorchester. Lassen Sie sich im 22. Teil der Sendereihe „Universum JSB” von den bezaubernden Klängen, den amüsanten, manchmal auch kuriosen Geschichten rings um Bachs Collegium musicum verzaubern. Und erleben Sie einen Bach, der mit unbändiger Spielfreude die unterschiedlichsten musikalischen Welten miteinander vereint - und so gar nicht dem Klischee des Fünften Evangelisten entspricht, der immer nur Soli Deo gloria zur Komponierfeder gegriffen habe.

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Hörspiel

Wie die Blinden träumen
Von Tomer Gardi
Übersetzung: Anne Birkenhauer
Regie: Noam Brusilovski
Mit: Josefine Israel, Tomer Gardi, Grazia Pergoletti, Stephan Wolf-Schönburg, Meik van Severen, Maximilian Reichert, Anna Stieblich, Sofia Flesch-Baldin
Komposition: Tobias Purfürst
Ton: Andreas Völzing
Produktion: SWR 2019
Länge: 53'57

Wie stellt ein blinder Mensch in seinem Traum Emotionen,Gefühle, Assoziationen dar? Drei, die es wissen müssen, schlafen und träumen in einem „Institut“ und berichten von ihren Träumen dort. Um die Ausdeutung wird ausgiebig gestritten.

Labor-Interview: Wie stellt ein blinder Mensch in seinem Traum Emotionen, Gefühle, Assoziationen dar? Und wer hat eigentlich die Macht über diese Geschichten? Sandra, Linda und Peter sollen im Institut für Schlafforschung und Wahrnehmung im Traum davon berichten, was sie in der experimentellen Situation geträumt haben. Die drei bringen ganz unterschiedliche Bilder aus der jeweiligen REM-Phase zu Protokoll. Eine Folkloristin nimmt Einordnungen und Ausdeutungen vor, ein Klangkünstler arbeitet an deren akustischer Übersetzung. Doch die Frage nach der Bedeutung der Träume der Blinden gerät zunehmend zu einem Kampf um die Deutungshoheit.
Tomer Gardis Hörspiel wird ergänzt um Interviews, die Regisseur Noam Brusilovsky mit Menschen führte, die von Geburt an blind sind.

Tomer Gardi, geboren 1974 im Kibbuz Dan in Galiläa, lebt in Berlin. Er studierte Literatur und Erziehungswissenschaft in Tel Aviv und Berlin. 2016 erschien sein Debütroman „Broken German“. Einen Auszug daraus hat er bei den 40. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt gelesen. Das gleichnamige Hörspiel (SWR 2017) erhielt 2017 den Deutschen Hörspielpreis der ARD. „Die Feuerbringer - Eine Schlager-Operetta“ (WDR/BR 2018) war Hörspiel des Monats Februar. 2019 folgte der Roman: „Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück“.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Gabi Wuttke

Gute Wahl für das Theater an der Parkaue?
Intendantenteam vorgestellt
Von André Mumot

Neustart der Filmindustrie
Wie wirkt sich die Pandemie im In- und Ausland aus?
Gespräch mit Jörg Taszman

Filme der Woche:
Nackte Tiere / Über die Unendlichkeit
Gespräch mit Anke Leweke

Panafricanismus
Radical Solidarity Summit im MOCAA Museum
Von Leonie March

Kulturpresseschau
Von Ulrike Timm

23:30 Kulturnachrichten

Von Christian Riedel

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

JazzBaltica 2020Treffen der All-Star-Bands
4 Wheel Drive (Stephen Freiheit)

Wie fast alle Sommerfestivals in diesem Jahr konnte auch die JazzBaltica nicht in gewohnter Form stattfinden. Immerhin fand das Festival überhaupt statt und es gab einige bemerkenswerte Konzerte.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur