Seit 05:05 Uhr Studio 9

Mittwoch, 19.12.2018
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9
Tagesprogramm Donnerstag, 13. November 2014
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

47. Internationale Ferienkurse für Neue Musik
Centralstation, Darmstadt
Aufzeichnung vom 05.08.2014

Dai Fujikura
"String Quartet No. 2: flare" (2010)

Scott Wollschleger
"White Wall" für Streichquartett (2013)

Evan Johnson
"inscribed, in the center: '1520, Antorff'" für Streichquartett (2014)

Taylor Brook
"El jardín de senderos que se bifurcan" für Streichquartett (2013)

Mivos Quartet, New York:
Olivia De Prato, Violine
Joshua Modney, Violine
Victor Lowrie, Viola
Mariel Roberts, VIoloncello

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Rock
Moderation: Uwe Wohlmacher

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Korbinian Frenzel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 40 Jahren: PLO-Chef Jassir Arafat hält erstmals eine Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen

06:00 Nachrichten

06:23 Wort zum Tage

Pfarrerin Christina-Maria Bammel
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Produktiv bis in den Schlaf
Von Martin Tschechne

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Kann man Regeln fürs Sterben wirklich gesetzlich festlegen?
Gespräch mit Franz Müntefering, ehem. Bundesminister für Arbeit und Soziales und Vizekanzler (SPD) und seit 2013 Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes Deutschland

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Filme der Woche: "Mommy" und "Nightcrawler"
Vorgestellt von Anke Leweke

08:30 Nachrichten

08:50 N/A

"Miss Blackpool" von Nick Hornby
Rezenisert von Knut Cordsen

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Was lieben Sie an Ihrer "strapaziösen Familie"?
Britta Bürger im Gespräch mit Adriana Altaras, Schauspielerin, Regisseurin und Schriftstellerin

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Andrea Gerk

u.a.
"Im Zoo" - der britische Erfolgs-Roman über den Literaturbetrieb
Gespräch mit dem Autor Howard Jacobson

Originalton: Ready-Made im Badezimmer
Von Michèle Métail

Paul Jorion & Grégory Maklès: Das Überleben der Spezies
Rezensiert von Philipp Schnee

Literaturtipps
Von Mechthild Lanfermann

Gesa Ufer liest Musik: "Spliff" von der Band "Bilderbuch"

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

u.a.
US-Popgeschichte wird zu Breitwand-Rock - das neue Album der Foo Fighters
Gespräch mit der Musikredakteurin Jutta Petermann

11:30 Musiktipps

11:35 Weltmusik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

Auszeit für Gorleben
Von Alexander Budde und Axel Schröder

Oben tobt der Streit mit Leidenschaft, doch unter Tage ist es still geworden. Einem zehnjährigen Moratorium zu Beginn des Jahrtausends folgten weitere Zwangspausen - und seit einem Jahr dürfen die Bergleute den Salzstock Gorleben gar nicht mehr erkunden. Im Bergwerk soll es nur noch einen "Mindestbetrieb"geben. Über die Eignung Gorlebens als Endlager ist damit wenig gesagt. Zwar haben Bund und Länder parteiübergreifend einen "ergebnisoffenen Neustart" bei der Standortsuche ausgerufen. Die meisten Umweltverbände und Bürgerinitiativen verweigern jedoch ihre Mitarbeit in der so genannten "Endlagersuchkommission". Bis heute gibt es kein konsensfähiges Konzept, wie sich der hoch radioaktive Strahlenmüll aus den Kernreaktoren für alle Zeiten sicher verwahren ließe. Alexander Budde und Axel Schröder haben sich in Gorleben, in Hannover und Berlin erkundigt, wie die Zukunft Gorlebens aussehen soll.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Christine Watty

u.a.
Frage des Tages: #notjustsad - Wieso bekennen sich so viele zu ihrer Depression?
Gespräch mit Dirk von Gehlen, Süddeutsche Zeitung

Xavier Dolan: eine Mutter-Sohn-Begegnung - zum Filmstart von "Mommy"
Susanne Burg im Gespräch mit Xavier Dolan

"Cynetart" - Internationales Festival für computergestütze Kunst in Hellerau
Von Simone Reber

Filmemachen mit allen Mitteln - M. A. Littler-Werkschau
Gespräch mit dem Filmemacher Marc Alexander Littler

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Quasseltag

Schau den Lucas
Aus der "Pop-Up-Cranach"-Ausstellung in der Berliner Gemäldegalerie
Moderation: Ulrike Jährling

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

u.a.
Mercury Prize-Gewinner in Berlin:Young Fathers - ein partizipatives Experiment
Von Bettina Brecke

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Katrin Heise und Christian Rabhansl

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Ureinwohner im Minengeschäft
Von Udo Schmidt

Das neue Eldorado - Der Rohstoffhunger und die australische Stadt Perth
Von Thomas Gerlach

Moderation: Angelika Windloff

Das neue Eldorado - Der Rohstoffhunger und die australische Stadt Perth
Von der globalen Finanzkrise haben sie in Perth nichts mitbekommen - das liegt an einem sagenhaften Rohstoffboom. Im menschenleeren Westaustralien findet sich alles, was die Begehrlichkeit von Multis weckt - Eisenerz, Kupfer, Nickel sowie Kohle, Diamanten und Gold, vor allem aber Öl und Gas.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin

19:30 Zeitfragen. Feature

Die Rückkehr des Kapitals
Die Theorie der "Sozialen Ungleichheit" in den Wirtschaftswissenschaften
Von Veit Blümlhuber

Warum vergrößert sich beständig die Schere zwischen Arm und Reich? Folgt soziale Ungleichheit aus den Gesetzen des Marktes oder wird sie stärker durch politische Strategien beeinflusst?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus der Philharmonie Berlin

Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-Moll op. 37

ca. 20.45 Konzertpause

Karl Amadeus Hartmann
Sinfonie Nr. 6 für großes Orchester

Ludwig van Beethoven
"Leonorenouvertüre" Nr. 3 C-Dur op. 72 b

Paul Lewis, Klavier
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Leitung: Marek Janowski

Eigentlich sind sie beide Bekenntnismusiker - Karl Amadeus Hartmann und Ludwig van Beethoven. Und doch treffen ihre Musikalischen Werke selten aufeinander im Konzertsaal. Für das RSB und seinen Chefdirigenten Marek Janowski eine Selbstverständlichkeit. In diesem Konzert, das wir live aus der Berliner Philharmonie übertragen, treffen Wiener Klassik und ein Klassiker der Moderne aufeinander - und die klassische Werkfolge wird dabei heftig auf den Kopf gestellt. Zuerst aufs Podium kommt an diesem Abend der Pianist Paul Lewis. Der Brite wird international geschätzt für seinen poetischen Klangsinn - gerade in den Werken Beethovens. Lewis hat sich für sein Gastspiel beim RSB für das dritte Klavierkonzert entschieden. Dieses Werk ist mozartnah, ist Musik gewordene Biographie des Bonner Wahlwieners. Die Werkkontraste belegen die seelischen Konflikte, die Beethoven im fortschreitenden Ertaubungsprozess zu bewältigen hatte - zeitgleich schrieb er das "Heiligenstädter Testament". Drei Jahre später hat er der todesmutigen Liebe einer Frau ein musikalisches Denkmal gesetzt - Leonore, die ihren Gatten aus dem Kerker befreit. Ein persönlicher Sieg in politisch aufgeladener Umgebung. Aufgeladen, voller Konflikte auch die Sinfonie von Karl Amadeus Hartmann - ein Meisterwerk aus dem Jahre 1953 mit einem phantastischen Adagio. Auch Hartmanns Musik behandelt grundsätzliche moralische und soziale Themen mit den Mitteln ergreifender plastischer Musik.

22:00 Uhr

Chormusik

Inviolata
Geistliche Werke des 15., 16. und 21. Jahrhunderts
u.a. von Josquin Desprez, Tomás Luis des Victoria und Caroline Marcot

Maîtrise de Notre-Dame de Paris
Les Sacqboutiers
Leitung: Lionel Sow

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Hans-Joachim Wiese

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Eckhard Roelcke

u.a.
"Bei Einbruch der Dunkelheit" - Christian Stückl inszeniert Turrini an der Burg
Von Bernhard Doppler

"Entertaining Mr. Sloane" - Nurkan Erpulat inszeniert am Maxim-Gorki-Theater
Von Michael Laages

Ausverkauf Landeskultur: Kommentar zur Versteigerung der Warhol-Bilder
Von Stefan Koldehoff

Die Kunstmesse "ci - contemporary istanbul" - Spiegel der Gesellschaft?
Von Ingo Arend

"Stimmexzesse" - Festival des Zentrums für Literaturforschung am HAU Berlin
Von Gerd Brendel

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten

November 2014
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

(SXC - Samir Admane)

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur