Seit 01:05 Uhr Tonart

Freitag, 06.12.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Freitag, 5. Juli 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Kurzstrecke 87
Feature, Hörspiel, Klangkunst
Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
Produktion: Autoren / Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: 56'30
(Wdh. v. 24.06.2019)

Hipp Hipp Oh Ne
Von Frank Schültge, Matthias Duderstadt

FORTUNA. Sport Kunst Politik
Von Otmar Wagner

Rauschgeschichten
Von Philipp Luca Seiffert

Neues aus der ‚Wurfsendung‘ mit Julia Tieke
Neues, Kurzes und Selbstgemachtes.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Olga Hochweis

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

Von Ulrike Timm

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Rebekka Müller, Berlin
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

EU-Interessenkonflikte
Macrons Traum vom Mittelmeerraum
Von Jörg Himmelreich

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Komplimente
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

Griechenland vor der Wahl
Eine Bilanz der Regierung Tsipras
Gespräch mit Niels Kadritzke, Redakteur und Übersetzer Le Monde Diplomatique

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

"All die unbewohnten Zimmer" von Friedrich Ani
Von Sonja Hartl

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Das lebendige Universum" von Dirk Schulze-Makuch und William Bains
Rezensiert von Michael Lange

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel im Gespräch mit Ulrike Timm

Seit über vierzig Jahren prägt der in der DDR aufgewachsene Künstler Hans-Eckardt Wenzel die deutsche Liedermacherszene. Mit scharfem Blick analysiert er die Gegenwart, mit rauer Stimme überträgt er sie in die Musik. Ein Beobachter der Zeit. Dreißig Jahre nach dem Mauerfall sieht er eine gesellschaftliche Utopie im Musikalischen.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

Die Kinderbuchautorin Frida Nilsson bekommt den James Krüss Preis
Von Andi Hörmann

"Über die Berge und über das Meer"
Wie Jugendbuch-Autoren über Flucht schreiben
Gespräch mit dem Autor und Historiker Dirk Reinhardt

Buchkritik:
"Rot. Zwei Romane in Versen" von Anne Carson
Rezensiert von Verena Auffermann

Straßenkritik:
"Vielen Dank für das Leben" von Sibylle Berg
Von Nadja Bascheck

Buchhandlung jos fritz aus Freiburg empfiehlt...
Gespräch mit Tina Bolg

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Das 29. Rudolstadt-Festival wurde eröffnet
Gespräch mit Carsten Beyer

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Neue Pop-Alben
Von Oliver Schwesig

Milton Nascimento eröffnet das "Wassermusik"-Festival in Berlin
Von Thorsten Bednarz

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

Persönlicher Rückblick auf die Spielzeit des Rundfunkchors Berlin
Gespräch mit Ruth Jarre

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Nikolaus Blome, stellvertretender Chefredakteur BILD und Ressort Politik und Wirtschaft
Moderation: Anke Schaefer

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Nana Brink

Die Berliner Gropiusstadt
Bestandsaufnahme zum 50. Todestag des Architekten
Von Anja Nehls

Auf den Siedlungsspuren des Wohnungsbau-Reformers Ernst May in Frankfurt/ Main
Von Ludger Fittkau

Nahaufnahme Demmin (Mecklenburg-Vorpommern)
Herr Pollok hat eine Vision für die Stadt
Von Matthias Dell

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Christine Watty

Schlechte Zeiten für politische Karikaturen?
Gespräch mit Christian Gasser (Mitherausgeber 'Strapazin') und Klaus Stuttmann (Karikaturist)

40 Jahre Titanic-Magazin
Ein Redaktionsbesuch
Von Ludger Fittkau

Was macht Bildsatire in Memes und Gifs anders?
Von Jenny Genzmer

14:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

Debütalbum „Streets & Bridges"
Dapayk & Vars machen gemeinsame Sache
Gespräch mit Timo Mitsch alias Vars, Producer und DJ

Studiogäste:
Badash Trio
Gespräch mit der Sängerin Yael Badash

Milton Nascimento eröffnet das "Wassermusik"-Festival in Berlin
Von Thorsten Bednarz

Der Acker des Woodstock-Geländes in Beth
Von Antje Passenheim

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Neue Pop-Alben
Von Oliver Schwesig

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Laf Überland

15:30 Musiktipps

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Ute Welty

17:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Fast Fashion um jeden Preis? - Die Ökobilanz der Textilindustrie
Moderation: Annette Riedel
Aus dem XPlanatorium Herrenhausen

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

u.a. "Ich habe Angst vor Dir"
Gesprächsgruppen von Israelis und Palästinensern
Von Lissy Kaufmann

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Aufbruch und Abkehr
Das Gehen in der Literatur
Von Stefan Berkholz
(Wdh. v. 13.05.2016)

Aufbruch aus dem alten Trott oder die Abkehr von einer immer hektischer werdenden Zivilisation - Es gibt viele Gründe, um sich auf den Weg zu machen.

Aufbruch aus dem alten Trott, nach Krankheiten oder Lebenskrisen, das kann ein Beweggrund sein, um das Gehen in der Natur wieder zu entdecken. Ein anderer: die Abkehr von einer Zivilisation, die immer hektischer und anonymer wird. Dahinter steckt der Traum, unterwegs ein anderer Mensch zu werden und die Gewissheit, dass der lärmende Überfluss nicht das Maß aller Dinge sein kann. Selbstfindung also. Der Vergänglichkeit trotzen, Freiheit erlangen, Ängste überwinden. Für Schriftsteller ist das Gehen eine ideale Ergänzung zum Sitzen am Schreibtisch. Und so machen sie sich immer wieder Gedanken über die natürliche Fortbewegung des Menschen. Zu Wort kommen Edo Popovic und Tomas Espedal, Ilija Trojanow und David Grossman. Und mit Honoré de Balzac, Patrick Leigh Fermor, Jean-Jacques Rousseau, Robert Louis Stevenson, Henry David Thoreau und anderen wird in die Literaturgeschichte geblickt.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Kissinger Sommer 2019
Live aus dem Max-Littmann-Saal im Regentbau

Wolfgang Amadeus Mozart
Ballettmusik zur Oper ‚Idomeneo‘ KV 367
Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466
Sinfonie Nr. 38 D-Dur, ‚Prager Sinfonie‘

Leif Ove Andsnes, Klavier
Tschechische Phiharmonie
Leitung: Tomás Netopil

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

Im hermetischen Raum
Überlegungen zu Boulez und Mallarmé
Von Peter Knopp

anschließend
"Die Interpretationsspielräume eröffnen sich aus den Widersprüchen"
Der Pianist Michael Wendeberg im Gespräch mit Rainer Pöllmann über seine Einspielung sämtlicher Klavierwerke von Pierre Boulez

Nach Debussy und Ravel, die einige Gedichte Mallarmés vertont hatten, war es Pierre Boulez, der sich dem Werk des ‚Prince des Poètes‘, des ‚Dichterfürsten‘ - zu dem Mallarmé in seinen späteren Jahren gekürt wurde -, mit großer Intensität zuwandte. Man empfand diese Hinwendung zu Mallarmé damals in einem gewissen Milieu als einen Rückgriff.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Sigrid Brinkmann

Der schreibende Bürger
Ex-Stern-Chef Michael Jürgs ist tot
Von Nils Minkmar

Brasilianischer Superstar Milton Nascimento eröffnet Wassermusik Festival
Von Thorsten Bednarz

Berlin: Nach dem Umzug ins Humboldt-Forum
Quo Vadis Dahlem?
Von Christiane Habermalz

40 Jahre Titanic
Ein Redaktionsbesuch
Von Ludger Fittkau

Wedel-Assistent als Chef
Bad Hersfelder Festspiele mit Kafkas "Der Prozess"
Gespräch mit Bernhard Doppler

Kulturpresseschau
Von Klaus Pokatzky

23:30 Kulturnachrichten

Von Oliver Thoma

Juli 2019
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

Wexford OpernfestivalDer verschleierte Prophet
Der Bariton Szymon Mechlinski (Agentur Tact4Arts)

Der irische Komponist Charles V. Stanford brachte seine orientalistische Oper "Der verschleierte Prophet" 1881 in Hannover heraus. Seitdem wurde sie kaum gespielt, das Wexford Opernfestival in Irland wagte sich jetzt an eine Neuinszenierung.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Internationale KonflikteBeim Dialog niemanden ausgrenzen
Geschäftsmann und Geschäftsfrau beim Handschlag mit Stangen über einem Abgrund (imago images / Ikon Images)

In manchen Regionen der Welt halten Konflikte so lange an, dass die Situation verfahren scheint. Ist Diskussionsbereitschaft kulturell bedingt? Konfliktforscher Hans-Joachim Giessmann erklärt, worauf es ankommt. Die Situation in Deutschland besorgt ihn.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur