Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Samstag, 21.09.2019
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Tagesprogramm Freitag, 20. September 2019
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

The Forest Within - Within the Forest
Von Islands Songs
Regie: Roman Neumann
Komposition: Islands Songs (Silvia Ploner & Nicolas Perret)
Text: César Enrique Giraldo Herrera, Islands Songs
Mit: Anne Müller, Florens Schmidt
Mischung: Philippe Charriot
Autorenproduktion für Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: 57'52
(Wdh. v. 17.09.2019, 22.03 Uhr)

Ein kolumbianischer Biologe legt nahe, dass Schamanen in Südamerika nicht mit „Geistern“ und „Seelen“ kommunizieren, sondern mit mikrobiellen Ökosystemen. Daraus entwickelt das Duo Islands Songs eine fabulative Klangerzählung.

Mehr als 50 Prozent der menschlichen Körperzellen sind Mikroorganismen. Jüngste Forschungen zeigen: Die Zellen sind sozial und kommunizieren sogar. Und dennoch bleiben sie rätselhaft. Doch nicht für alle. Der kolumbianische Anthropologe und Biologe César Enrique Giraldo Herrera legt nahe, dass jene Wesen, mit denen Schamanen im Tiefland Südamerikas interagieren, weitaus mehr mit mikrobieller Ökologie gemein haben als mit den Begriffen Geister und Seelen, die von christlichen Missionaren während der Kolonialisierung eingeführt wurden. Gemeinsam mit Giraldo Herrara entwickelt das Duo Islands Songs eine fabulative Klangerzählung über den „inneren Wald“.

Islands Songs ist ein Künstlerduo aus Silvia Ploner, geboren 1982 in Innichen/Italien und Nicolas Perret, geboren 1978 in Nizza/Frankreich. Seit 2011 untersuchen sie unbekannte und mysteriöse Klangumgebungen und Klangphänomene. Zuletzt für DKultur: „Nýey“ (2014).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Thorsten Bednarz

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Beate Hirt, Mainz
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Kann Deutschland noch Zukunft?
Von Jagoda Marinic

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Großeltern
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

07:50 Interview

Bundesrat-Inititative: Schwarzfahren künftig keine Straftat mehr?
Peter Biesenbach, CDU, Justizminister von Nordrhein-Westfalen

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

"Prisoners" von George Pelecanos

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Wir sind das Klima!" von Jonathan Safran Foer

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Ex-Terroristin und Friedensfachkraft Silke Maier-Witt im Gespräch mit Susanne Führer

Zweieinhalb Jahre lang war Silke Maier-Witt, heute 69 Jahre alt, Mitglied der RAF. 1979 stieg sie aus und tauchte unter falschen Identitäten in der DDR unter. Nach ihrer Verhaftung 1990 beendete sie ihr Psychologiestudium. Heute lebt die Ex-Terroristin und Friedensfachkraft als Rentnerin in Mazedonien.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
Tonio Schachingers Fußball-Roman
Von Florian Baranyi

Sachbuch:
Die irre Liebe des Menschen zum Hund
Gespräch mit Frank Kasper

Buchkritik:
"Die Gedichte" von Adolf Endler
Gespräch mit Helmut Böttiger

Straßenkritik:"E²:
Wie Ihre Gedanken die Welt verändern" von Pam Grout
Von Andi Hörmann

Gesa Ufer liest Musik: Avicii

Ihr Buchhändler empfiehlt:
Gespräch mit Frank Menden
Buchhandlung stories!, Hamburg

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

"Brüder Kühn - zwei Musiker spielen sich frei"
Premiere auf 3-SAT
Von Stephan Lamby

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Jutta Petermann

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Laf Überland

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

25 Jahre roc berlin
Gespräch mit Anselm Rose, Geschäftsführer der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Margaret Heckel, Journalistin
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Generationenstreik fürs Klima
Fridays for Future-Demo am Brandenburger Tor
Gegspräch mit Claudia van Laak

Wie wirkt sich der Fridays-for-Future-Protest auf die Klimaforschung aus?
Gespräch mit Anke Petermann

Nazi-Bunker auf St.Pauli soll zum Hotel umgebaut werden
Von Axel Schröder

Licht nach Bedarf:
Straßenbeleuchtung wird smart in Münster
Von Marco Poltronieri

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Max Oppel

So spielte die DDR
Von Hagen Terschüren

Robotron - die Tech-Opera
Gespräch mit Nadja Buttendorf, Künstlerin

Der CCC und die DDR-Szene
Gespräch mit Frank Rieger, Chaos Computer Club

14:30 Kulturnachrichten

Von Judith Velminski

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Reeperbahn Festival Tag 3
Gespräch mit Dirk Schneider

Mann des guten Geschmacks
Gespräch mit Gilles Peterson

Das muss man gehört haben oder auch nicht: Club
Von Martin Böttcher

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Laf Überland

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Foreign Diplomats

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Judith Velminski

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer

17:30 Kulturnachrichten

Von Judith Velminski

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Kampf um Ressourcen: Vom Nahen Osten bis zum "Klimapaket"

Es diskutieren:
Mareike Transfeld, Jemen-Expertin
Dr. Bahman Nirumand, Germanist, Iranist und Autor
Prof. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin (DIW)
Dr. Edgar Göll, Zukunftsforscher am izt und Leiter des internationalen Projekts "Menara"
Moderation: Birgit Kolkmann

Während Iran und Saudi-Arabien um ihre Vormachtstellung in der Region kämpfen, erhöht sich in Europa der Druck, Antworten auf den Klimawandel zu finden. Dabei ist der Umgang mit Ressourcen ist hier wie da ein Schlüsselthema.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Moderation: Miron Tenenberg

Shalosh veröffentlicht Album "onwards and upwards"
Das erste Mal unter Vertrag
Von Luigi Lauer

Mary Bergs Tagebücher erstmals nach 74 Jahren auf deutsch veröffentlicht
Von Marie Wildermann

Zum Klingenden Schabbat:
"Adon Olam" für Chor, zwei Pianos und Handglocken des US-amerikanischen Komponisten Robert Stern

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Literatur trifft Wissenschaft
Blauwale als Lockung und Drohung
Tanja Maljartschuk und Hans-Jürgen Heinrichs über Fremdheit
Aufzeichnung vom 02.09.2019 aus dem Literaturhaus Berlin
Moderation: Jörg Plath

Fremdheit kann bedrohlich sein - und beglückend.

Der Blauwal ist ein kapitales Wesen - sehr groß und schwer und dennoch meist unsichtbar. Handelt es sich um die Unterart ‚Blauwal der Erinnerung‘, der dem Roman von Tanja Maljartschuk den Titel gab, dann ist er fähig, Gegenwart und Vergangenheit miteinander zu verknüpfen: Eine unter Panikattacken leidende Schriftstellerin erinnert sich an das Leben des ukrainischen Freiheitskämpfers Wjatscheslaw Lypynskyj vor 100 Jahren. Fremd sind dessen Wünsche und Leiden, fremd bleiben sie jedoch nicht - die Schriftstellerin entdeckt, wie ähnlich Lypynskis Kämpfe den ihren sind. Hans-Jürgen Heinrichs hat sich als Ethnologe dem Fremden immer wieder ausgesetzt. Er erzählt in ‚Fremdheit‘ von einer durchaus ambivalenten Erfahrung, ermöglicht nicht zuletzt durch Literatur und Kunst.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Silbermann-Tage
Nikolaikirche Freiberg
Aufzeichnung vom 14.09.2019

Nova Europa - Melodien einer sich verändernden Welt
Eine musikalische Reise auf den Spuren Alexander von Humboldts

Juan de Castro
Entre dos álamos verdes

anonym
Dime Pedro por tu vida
Orillas del claro Tajo
Entre dos álamos verdes

Francisco Guerrero
Sicut cervus

anonym
Gesänge aus
Manuale ad Sacramenta Ecclesiae Ministranda (Nagasaki, 1605)

anonym
Deus in adiutorium meum
Santa Eulalia (Guatemala, 16. Jahrhundert)

Arcangelo Corelli
Sonata da chiesa op. 4 Nr. 10

Domenico Zipoli
Zuipaki, Santa Maria

Traditional from Cuzco
Siwar situy

anonym
Cachuas al Nacimiento de N.S.J.

Johann Jakob Froberger
Phantasia supra ut-re-mi-fa-sol-la (fragment)
u.a.

Ensemble Seconda Prat!ca

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

"Abendkleid im Küchengarten“
Die Erfolgsgeschichte des Glyndebourne Festivals 
Von Katalin Fischer

Es begann 1934: Oper im Küchengarten? Ein Opernhaus, mitten in der Pampa? Würde dieses Konzept aufgehen? Es ging auf. Das Haus wurde zweimal erweitert, zuerst von 300 auf 850, schließlich auf 1.200 Plätze, und die sind regelmäßig ausverkauft. Zum Opernfestival kam bald ein Tournee- und ein ausgedehntes Ausbildungsprogramm hinzu. Seit über 30 Jahren fördert das südenglische Herrenhaus mit dem weltberühmten Namen die Jugend auf vielerlei Art: Kompositionskurse, Gesangsworkshops, Ausbildungs- und Förderkonzepte für alle Altersgruppen zwischen neun und 30, musikalische Fortbildung für Lehrer, die in London unterrichten. Ein eigenes Programm kümmert sich um Jugendliche im Umfeld des Anwesens: ‚Glyndebourne Young Opera‘ bietet Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung die Möglichkeit, an Opernworkshops und Weltklasse-Inszenierungen teilzunehmen. Ein Einblick in den musikalischen Kosmos von Glyndebourne und dessen erzieherische Arbeit.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Britta Bürger

Bühnenhit
Stefan Bachmann inszeniert Mouawads "Vögel" in Köln
Gespräch mit Christoph Ohrem

Experimentierfreudig
Yoel Gamzou dirigiert in Bremen den "Rosenkavalier"
Gespräch mit Uwe Friedrich

Museumstagung in Namibia
Über Restitution und postkoloniale Museumskonzepte
Gespräch mit Leonie March

Kulturpresseschau
Von Adelheid Wedel

23:30 Kulturnachrichten

Von Thomas Jaedicke

September 2019
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur