Seit 11:05 Uhr Tonart
Donnerstag, 26.11.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Freitag, 31. Juli 2020
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

The Forest Within - Within the Forest
Von Islands Songs
Komposition: Islands Songs
Text: César Enrique Giraldo Herrera, Islands Songs
Regie: Roman Neumann
Mit: Anne Müller, Florens Schmidt
Mischung: Philippe Charriot
Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
Länge: 39'14

Ein kolumbianischer Biologe vermutet, dass Schamanen in Südamerika nicht mit „Geistern“ und „Seelen“ kommunizieren, sondern mit mikrobiellen Ökosystemen. Daraus entwickelt das Duo Islands Songs eine fabulative Klangerzählung.

Mehr als 50 Prozent der menschlichen Körpermasse besteht aus Mikroorganismen. Jüngste Forschungen zeigen: Die Einzeller sind sozial und kommunizieren sogar. Und dennoch bleiben sie rätselhaft. Doch nicht für alle. Der kolumbianische Anthropologe und Biologe César Enrique Giraldo Herrera legt nahe, dass jene Wesen, mit denen Schamanen im Tiefland Südamerikas interagieren, weitaus mehr mit mikrobieller Ökologie gemein haben als mit den Begriffen Geister und Seelen, die von christlichen Missionaren während der Kolonialisierung eingeführt wurden.
Gemeinsam mit Giraldo Herrera entwickelt das Duo Islands Songs eine fabulative Klangerzählung über den inneren Wald.

Islands Songs ist ein Künstlerduo aus Silvia Ploner, geboren 1982 in Innichen/Italien und Nicolas Perret, geboren 1978 in Nizza/Frankreich. Seit 2011 untersuchen sie unbekannte und mysteriöse Klangumgebungen und Klangphänomene. Zuletzt für Deutschlandfunk Kultur: „Nýey“ (2014), ein akustisches Porträt einer vulkanischen Insel.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Weltmusik
Moderation: Wolfgang Meyering

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Eberhard Hadem, Roth
Evangelische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Reden wir übers Geld!
Von Timo Rieg

07:30 Nachrichten

07:40 Alltag anders

Supermarktkasse
Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt

Viele Chinesen kaufen nur noch online ein. In der Türkei ist der Smalltalk beim Bezahlen beliebt. In Mexiko kann man an der Supermarktkasse auch seine Stromrechnung begleichen.

07:50 Interview

Byonce Knowles - die Popqueen als politische Aktivistin?
Daniel Schmidt, Autor und Journalist

08:00 Nachrichten

08:20 Neue Krimis

"Bluthund" von Lee Child
Rezension von Kolja Mensing

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Geschlossene Gesellschaft" von Annelie Ramsbrock
Rezension von Anne Kohlick

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Psychologe und Schriftsteller Frido Mann im Gespräch mit Ulrike Timm
(Wdh. v. 08.01.2015)

Er ist Musiker, Theologe, Psychologe und Autor: Frido Mann. In der Öffentlichkeit ist er aber vor allem der Enkel von Thomas Mann - und damit Teil der Literatendynastie und eines auch erdrückenden Familienclans. Heute wird er 80.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Joachim Scholl

"You don't look gay" - eine persönliche Auseinandersetzung mit Homophobie
Gespräch mit Julius Thesing

Mein Arkadien:
Keine Quallen, Südwind, die Haare zuletzt in der Stadt gekämmt
Von Judith Hermann

Buchkritik:
"Ein wahrer Apfel leuchtete am Himmelszelt" von Sabine Peters
Rezension von Helmut Böttiger

"Colón", ein vergessener Wenderoman
Wiederentdeckung des Autors Jan Groh
Von Cornelius Wüllenkemper

Straßenkritik:
"Girl, Woman, Other" von Bernardine Evaristo
Von David Siebert

Buchhandlung Ferlemann und Schatzer aus Berlin empfiehlt...
Gespräch mit Herwart Ferlemann

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Martin Mauersberger

Alanis Morissette meldet sich zurück
"Such Pretty Forks In The Road”
Von Marcel Anders

Das muss man gehört haben ... oder auch nicht: Pop
Von Claudia Gerth

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Christoph Möller

11:30 Musiktipps

11:45 Unsere roc-Ensembles

Young Euro Classic: Nachwuchsförderung zu Zeiten der Pandemie
Gespräch mit Prof. Dr. Dieter Rexroth, künstlerischer Leiter von Young Euro Classic

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Friedrich Küppersbusch, Journalist, Autor und Produzent
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: Susanne Arlt

Alternative zur industrialisierten Fleischfabrik
Schlachtbetrieb in Münsingen
Von Thomas Wagner

Auf ewig in der Nordsee
Seebestattungen werden immer beliebter
Von Imke Oltmanns und Vanja Budde

Erst Bodenreform, dann Treuhand
"Wir haben unser Eigentum 2 mal bezahlt"
Reportage von Silke Hasselmann

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Popkulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

"Black is King"
Beyoncés neues Visual Album auf Disney+
Gespräch mit Ann Mbuti

Sexismus in der Gamingbranche: Der Fall Ubisoft
Gespräch mit Dennis Kogel

Kurzkritik:
Der Comic "Der nutzlose Mann" von Yoshigaru Tsuge
Gespräch mit Sabine Scholz

"NichtMeinTatort"
Filmschaffende kritisieren Krimireihe zum 50. Geburtstag
Gespräch mit Biene Pilavci, Filmemacherin, Schauspielerin

14:30 Kulturnachrichten

Von Bettina Ritter

15:00 Uhr

Nachrichten

15:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Martin Böttcher

"Black Is King“
Musikanalytischer Blick auf Beyoncés neues Album
Gespräch mit Fabian Wolff

Sommerreihe "Späte Musikkarrieren"
Sharon Jones
Von Christian Lehner

Rapperin Nura veröffentlicht Biografie
Von Martin Böttcher

Zurückgespult - Die Woche in der Musik
Von Christoph Möller

Coronavirus - Alltag einer Pandemie: Folge 55
Von Katrin Heise

15:30 Musiktipps

15:40 Live Session

Daniel Blumberg

16:00 Nachrichten

16:30 Kulturnachrichten

Von Bettina Ritter

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Axel Rahmlow

17:30 Kulturnachrichten

Von Bettina Ritter

18:00 Uhr

Nachrichten

18:05 Uhr

Wortwechsel

Steigende Corona-Zahlen - Kommt die zweite Welle?

Es diskutieren:
Bärbel Bas, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion
Prof. Dr. René Gottschalk, Leiter des Gesundheitsamts Frankfurt/M.
Dr. Moritz Kirchner, Politikwissenschaftler und Psychologe
Moderation: Monika van Bebber

Die Corona-Infektionen nehmen wieder zu. Und das liegt nicht nur an Reiserückkehrern aus Risikogebieten, sondern ist auch hausgemacht: Die Disziplin beim Einhalten der Schutzvorschriften scheint nachzulassen. Wie können wir eine zweite Welle stoppen?

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"

Moderation: Miron Tenenberg

Eydelnant trifft Edelnand
US-Generalkonsul Timothy Eydelnant auf Spurensuche
Von Sebastian Mantei

Tischa be-Aw
Fastentag zwischen Trauer, Zorn und Hoffnung
Von Heinz-Peter Katlewski

19:30 Uhr

Zeitfragen. Literatur

Städte lesen
Der Schatten des Krieges
Die Literaturszene im ukrainischen Charkiw
Von Katrin Hillgruber
(Wdh. v. 27.04.2018)

Charkiw ist eine ukrainische Frontstadt, der Krieg im Donbass nah. Doch die literarische Szene ist lebendig. Nicht nur Serhij Zhadan lebt hier.

In seinem „Kleinen Lexikon intimer Städte“ nennt Juri Andruchowitsch das ostukrainische Charkiw ein tragisches Museum. Man dürfe in ihm alles anfassen, nur bleibe immer etwas an den Händen kleben. Bereits die Schreibweise der Industrie- und Universitätsstadt nahe des seit Jahren umkämpften Donbass-Gebiets ist politisch aufgeladen: Die Russen bleiben bei Charkow, während die offizielle Schreibweise Charkiw lautet. In der Kapitale der Ukrainischen Sozialistischen Sowjetrepublik (1919- 1934) tagte 1930 die Konferenz der revolutionären Schriftsteller, die durch die erste stalinistische Säuberung fast alle liquidiert wurden. Doch ihr futuristisches Erbe ist in der Literaturszene lebendig: Neben dem Romancier und Musiker Serhij Zhadan künden vor allem eigenwillige Lyrikerinnen und Lyriker von Charkiws besonderem Charakter.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Live aus der Jesus-Christus-Kirche Berlin

Johannes Brahms
Ungarische Tänze Nr. 1 g-Moll, Nr. 3 F-Dur und Nr. 5 g-Moll

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 9, arrangiert für zwölf Spieler von Joolz Gale

Ensemble Mini
Leitung: Joolz Gale

22:00 Uhr

Nachrichten

22:03 Uhr

Musikfeuilleton

"Mein Ziel ist die Perfektion"
Der Swingklarinettist Artie Shaw und seine Suche nach dem idealen Klang
Von Nina Josefowicz 
(Wdh. v. 12.04.2015)

Er war einer der erfolgreichsten Musiker der Swing-Ära, blieb jedoch auch in seinen besten Zeiten immer ein Fragender. So wandte er sich dem klassischen Repertoire zu und versuchte sich auch als Romanschriftsteller. In der Sendung erinnert sich u.a. Nuria Schoenberg Nono, Tochter des Komponisten Arnold Schönberg, an ihre früheren und späteren Begegnungen mit Shaw.

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

Primamuslima
Kommen Muslime in den deutschen Medien zu wenig zu Wort?
Gespräch mit Merve Kayikci

Ende des Bühnenstreits?
Intendant Florian Lutz verlässt Oper Halle - Ein Rückblick
Von Niklas Ottersbach

100 Jahre Jedermann
Eine Neuschöpfung aus Versatzstücken zum Jubiläum
Gespräch mit John Bock, Aktionskünstler

Eine Diva für die Culture
Frankreichs neue Kulturministerin im Porträt
Von Kathrin Hondl

Von Schinkel bis Chipperfield: Besuche in Architekturarchiven
Ungers Archiv für Architekturwissenschaften in Köln
Von Sabine Oelze

Kulturpresseschau
Von Paul Stänner

23:30 Kulturnachrichten

Von Michael Mellinger

Juli 2020
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur