Seit 01:05 Uhr Tonart

Montag, 17.06.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
Tagesprogramm Dienstag, 15. Dezember 2015
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

Der kompakteste Kontrabass der Welt
Die Paetzold-Kontrabassblockflöte
Von Nina Jozefowicz

Ihre klangliche Tiefenwirkung und das breite Spektrum an faszinierenden Nebeneffekten inspirieren Interpreten und Komponisten seit über 20 Jahren.

Ihr Aussehen mag polarisieren und der Name etwas sperrig wirken, doch die fantastische Klangqualität lässt keinen Zweifel daran, dass es sich bei der Paetzold-Kontrabass-Blockföte um die letzte wesentliche Weiterentwicklung im Blockflötenbau handelt. Als der Fuldaer Holzblasinstrumentenmacher Kunath 2012 die Herstellung der patentierten Geräte übernahm, war nicht abzusehen, dass die Nachfrage derart rasant ansteigen würde. Mit ihrer klanglichen Tiefenwirkung erinnert die Paetzold-Kontrabass-Blockflöte an eine Orgel und bietet Interpreten ein breites Spektrum an schönen Nebeneffekten, darunter Klappengeräusche, Rauschklänge und zahlreiche Multiphonics. Die in Berlin lebenden Blockflötistinnen Susanne Fröhlich und Miako Klein sowie die Wiener Komponistin, Blockflötistin und Gambistin Eva Reiter, aber auch Ensembles, wie das Prime Ensemble von Antonio Politano oder das Wiener Plenum, experimentieren mit den Möglichkeiten der Paetzold-Kontrabass-Blockflöte und inspirierten unter anderem Oscar Bianchi, Sarah Nemtsov und Timo Kreuser zu neuen Stücken.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation: Lothar Jänichen

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Dieter Kassel

05:30 Nachrichten

05:50 Kalenderblatt

Vor 125 Jahren: Der Indianerhäuptling Sitting Bull wird getötet

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pfarrer Matthias Effhauser
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

06:40 Aus den Feuilletons

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

German Psycho. Narrative und Neurosen einer gestörten Republik
Von Christian Schüle

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

10. Welthandelskonferenz - wie sieht eine gerechte Weltwirtschaftsordung aus?
Gespräch mit Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD), ehemalige Ministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

08:00 Nachrichten

08:20 Frühkritik

Das 1. ukrainische "Ethno-Musical": Der "Oligarch"
Premiere in Kiew
Von Jan Pallokat

08:30 Nachrichten

08:50 N/A

"Rosaleens Fest" von Anne Enright
Rezensiert von Gabriele von Arnim

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Im Gespräch

Warum lässt Sie der Koran nicht mehr los?
Katrin Heise im Gespräch mit Prof. Dr. Angelika Neuwirth, Prof. für Arabistik FU Berlin, seit 2007 Leiterin des Forschungsvorhabens Corpus Coranicum

10:00 Uhr

Nachrichten

10:07 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

"Eine Stadt mit einer ungeheuren Energie": Iris Berben über Jerusalem

"Blitz & Donner: Das Wetter" von Lauren Redniss, Berlin: Ullstein 2015
Rezensiert von Susanne Billig

11:00 Uhr

Nachrichten

11:07 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Carsten Beyer

Tür 15: Adventskalender
Musikalische Widmungen

"Fahrradmod" von Tobi Dahmen: Die Mod-Kultur erzählt als Graphic Novel
Von Tarik Ahmia

Soundscout: Leroy Jönsson aus Hamburg
Von Martin Risel

11:30 Musiktipps

11:35 Klassik ROC

Wie realisiert man musikalische Völkerverständigung?
Von Haino Rindler

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Mittag
Moderation: Anke Schaefer und Christopher Ricke

13:00 Nachrichten

13:30 Uhr

Länderreport

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Max Oppel

Frage des Tages:
Neue Flagge für Neuseeland - wie austauschbar ist nationale Symbolik?
Gespräch mit der Berliner Kunsthistorikerin Christina Landbrecht

Sind wir bereit für Anonymität?
Gespräch mit Magdalena Taube, Chefredakteurin der Berliner Gazette

Aufklärung, Humor - und Schminktipps: muslimische Youtuber
Von Teresa Sickert

Lesen der Anderen: JournAfrica
Gespräch mit dem Gründer Philipp Lemmerich

Kurzkritik: Just Cause 3
Von Marcus Richter

14:30 Kulturnachrichten

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Medientag

u.a. Kinotipps: "Star Wars" und "Molly Monster"
Von Anna Wollner
Moderation: Tim Wiese

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

Soundscout: Leroy Jönsson aus Hamburg
Von Martin Risel

Zwischen Witz und ernstem Anliegen:
Neues Album des Hamburgers Bernd Begemann

16:00 Nachrichten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Nicole Dittmer und Christian Rabhansl

17:20 Kommentar

17:30 Kulturnachrichten

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Transitland Tadschikistan - Drogenschmuggel aus Afghanistan
Gespräch mit Stephan Laack, WDR-Studio Köln

Der Islamische Staat im Anmarsch - Realistische Gefahr in Tadschikistan?
Von Stephan Laack

Moderation: Isabella Kolar

Der Islamische Staat im Anmarsch - Realistische Gefahr in Tadschikistan?
Tadschikistan - die ehemalige Sowjetrepublik zählt zu den ärmsten Ländern Zentralasiens. Schlechte Bildung, Perspektivlosigkeit unter Jugendlichen und der autoritäre Führungsstil von Präsident Rahmon - ein idealer Nährboden für radikale Kräfte? Rund 250 IS-Kämpfer sind den tadschikischen Behörden namentlich bekannt - der überwiegende Teil von Ihnen wurde unter tadschikischen Gastarbeitern in Russland über soziale Netzwerke angeworben. Die Regierung setzt auf eine harte Gangart.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin
Deutschland - Land der Ideen:
Phosphor aus Klärschlamm und Medizin von Insekten

Der Saft der Insekten - gelbe Biotechnologie auf dem Vormarsch
Von Ludger Fittkau

Knapper Rohstoff - Phosphatrückgewinnung aus Klärschlamm
Von Uschi Götz

19:30 Zeitfragen. Feature

Der Wolf im Wirtschaftswald
Wie viel Wildnis wollen wir?
Von Günther Rohleder

Habichte jagen in Hinterhöfen. Füchse schauen nach rechts und links, bevor sie die Straße überqueren. Waschbären schlafen gern mit einem festen Dach überm Kopf. In den Städten wird es immer leichter, Wildnis zu erleben. Und auch die Politik hat das Wilde für sich entdeckt: Bis 2020 soll auf zwei Prozent der Fläche Deutschlands Wildnis entstehen, so will es die Nationale Strategie zur Biologischen Vielfalt, gültig seit 2007. Wisente im Rothaargebirge, Wölfe in Brandenburg, Urwald im Stadtpark. Früher hat Wildnis Angst gemacht. Und immer wieder scheiden sich die Geister an Wildschwein, Wolf und Biber. Die einen freuen sich, dass sie da sind, die anderen fordern Schadenersatz und verlangen ihren Abschuss. Was steckt hinter der Renaissance der Wildnis? Sehnsucht nach dem Ursprünglichen? Lust am Abenteuer?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Congresshalle Saarbrücken
Aufzeichnung vom 11.12.2015

Georg Friedrich Händel
"Messiah" Oratorium in drei Teilen für Soli, Chor und Orchester HWV 56 (gekürzte Fassung)

Johanna Winkel, Sopran
Gerhild Romberger, Alt
Ian Bostridge, Tenor
Alastaire Miles, Bass
NDR Chor
Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Leitung: Andreas Spering

22:00 Uhr

Alte Musik

"...machte große Toilette und ging in die Oper"
Der Opernliebhaber Giacomo Casanova
Von Richard Schroetter
(Wdh. v. 10.04.2012)

In der "Geschichte meines Lebens", seiner berühmten Autobiografie, schildert Chevalier de Seingalt alias Giacomo Casanova nicht nur seine hinlänglich bekannten amourösen Abenteuer, sondern ebenso zynisch und offen das Musikleben in den von ihm rastlos bereisten Hauptstädten Europas. Mehr noch als die Musik interessierte ihn, wie es hinter den Kulissen zuging. Ungewollt lieferte Casanova mit seinen Memoiren einen unschätzbaren Beitrag zur Sozialgeschichte der Musik des 18. Jahrhunderts.

22:30 Uhr

Studio 9 kompakt

Themen des Tages
Moderation: Marianne Allweiss

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage
Moderation: Andrea Gerk

Brücken bauen: Museum für islamische Kunst arbeitet mit syrischen Flüchtlingen
Gespräch mit Stefan Weber, Direktor des Museums für Islamische Kunst

"Schwule Hoch- und Niedrigkultur" - 30 Jahre Schwules Museum
Von Gerd Brendel

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten

Dezember 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

Hund und MenschEine tausende Jahre alte Liebesbeziehung
Eine Frau sitzt auf einem Stein und lächelt ihren Hund an, der zu ihr aufschaut.   (Unsplash / Jenny Marvin)

"Man streitet immer noch darüber, ob die Menschen die Hunde oder die Hunde die Menschen domestiziert haben", sagt der Kulturwissenschaftler Thomas Macho. War der Hund früher vor allem ein Nutztier, ist er heute für manche Menschen sogar ein Partnerersatz.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur