Seit 20:03 Uhr Konzert

Mittwoch, 14.11.2018
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
Tagesprogramm Mittwoch, 14. November 2018
 
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Feature

Vietnam Tapes
Die Kriegsaufzeichnungen des Michael A. Baronowski
Von Alan Hall
Übersetzung: Uda Strätling
Regie: Thomas Wolfertz
Mit: Michael A. Baronowski, Alex Baronowski, Lorraine Meckley-Criss, Tim Duffie und Raymond Barowski sowie Fabian Sattler, Bernhard Schütz, Claudia Fenner, Ronald Nitschke und Thomas Meinhardt
Ton: Theresia Singer
Produktion: BBC 2003-WDR /Dlf 2005
Länge: 44'24

Ein junger Soldat im Vietnamkrieg macht Tonbandaufnahmen. Dokumente über das Leben in Schützengräben, Kameraden und die Gefechte.

1966 nahm ein junger Marinesoldat ein Aufnahmegerät mit in den Vietnamkrieg. Michael A. Baronowski zeichnete alles auf, was um ihn herum passierte: das Leben in Schützengräben, seine Kameraden und die Gefechtshandlungen. Die Tonbänder schickte er als akustische Briefe zu seiner Familie nach Pennsylvania. Nach nur zwei Monaten fiel er im Krieg. 40 Jahre später überreichte die Familie Michaels dem ehemaligen Kameraden Tim Duffie die Tonbänder.

Alan Hall, Featureautor, gründete 1998 die Radio-Produktionsfirma "Falling Tree Productions". Auszeichnungen u.a.: Prix Italia, Prix Europa und Sony Radio Academy Gold Award und Third Coast Award. In Deutschland wurden außerdem gesendet: "Jeff Buckley in London" (Falling Tree für BBC/RBB 2015) und "Hark!" von Chris Brookes, Alan Hall und Paolo Pietropaolo (Battery Radio 2008, Prix Marulic 2009).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

Tonart

Americana
Moderation: Wolfgang Meyering

02:00 Nachrichten

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen
Moderation: Stephan Karkowsky

u.a. Kalenderblatt
Vor 55 Jahren: Die Vulkaninsel Surtsey vor Island entsteht

05:30 Nachrichten

05:50 Aus den Feuilletons

06:00 Nachrichten

06:20 Wort zum Tage

Pastoralreferent Dietmar Rebmann
Katholische Kirche

06:30 Nachrichten

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Mehr Frauen in die Muslim-Verbände
Von Sineb El Masrar

07:30 Nachrichten

07:40 Interview

Plastik: vom Wunderstoff zum Trash - und zurück?
Stefan Schweiger, Fellow am Kulturwissenschaftlichen Institut (KWI) in Essen

08:00 Nachrichten

08:30 Nachrichten

08:50 Buchkritik

"Wenn Worte meine Waffe wären" von Kristina Aamand
Rezensiert von Sylvia Schwab

09:00 Uhr

Nachrichten

09:05 Uhr

Im Gespräch

Leben zwischen Oper und Olivenhain
Annette Riedel im Gespräch mit Marlis Petersen, Sopranistin

Die Opernbühnen der Welt erobern und Oliven im eigenen Hain in Griechenland ernten: Zwischen diesen Polen spielt sich das Leben der Sopranistin Marlis Petersen ab. Sie liebt den Bühnenglamour ebenso wie die Natur.

10:00 Uhr

Nachrichten

10:05 Uhr

Lesart

Das Literaturmagazin
Moderation: Frank Meyer

"Europa und seine Grenzen"
Internationales Schriftstellertreffen im Literarischen Colloquium Berlin e.V. (LCB)
Gespräch mit dem Schriftsteller Senthuran Varatharajah

"So korrekt wie möglich"
Frank Goldammer schreibt historische Kriminalromane
Von Elmar Krämer

Buchkritik:
"Am Seil" von Erich Hackl
Rezensiert von Michael Opitz

Straßenkritik:
"Momo" von Michael Ende

Buchberater:
Persönliche Leseempfehlung aus der Redaktion
Gespräch mit Dorothea Westphal

11:00 Uhr

Nachrichten

11:05 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mascha Drost

Das muss man gehört haben...oder auch nicht: Jazz
Von Ulrich Habersetzer

Postmoderne Popmystikerin
Porträt der Britin Jane Weaver
Von Robert Rotifer

11:30 Musiktipps

11:45 Rubrik: Folk

Diesen Worten entkommt man nicht
Will Oldhams gesammelte Songtexte
Von Fanny Tanck

12:00 Uhr

Nachrichten

12:05 Uhr

Studio 9 - Der Tag mit ...

Jens Jessen, Journalist und Publizist
Moderation: Korbinian Frenzel

13:00 Uhr

Nachrichten

13:05 Uhr

Länderreport

Moderation: André Hatting

Neue Rechte, neue Herausforderung
Sportvereine in Mecklenburg-Vorpommern
Von Silke Hasselmann

Strategien gegen Rechts
Wie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Vereinen hilft
Gespräch mit Gerd Brückner, ehrenamtlich DOSB / Deutsche Sportjugend

Ohne Männer, ohne Kopftuch
Berlins erste Shisha-Bar für Frauen
Von Anja Nehls

14:00 Uhr

Nachrichten

14:05 Uhr

Kompressor

Das Kulturmagazin
Moderation: Timo Grampes

DJ Punk - Dokumentarfilm über den wilden Fotografen Daniel Josefsohn
Gespräch mit Karin Müller

"Hidden Life, Hidden Love" - Arabische Filmtage in Berlin
Gespräch mit Rabih El-Khoury, Kurator

Grandiose Audio-Ornithologie
"Birds of Venezuela" von Jean C. Roche
Von Paul Paulun

14:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

15:00 Uhr

Kakadu

15:00 Nachrichten für Kinder

15:05 Musiktag

Moderation: Patricia Pantel

"Dem Leben mit einem Lächeln begegnen"
Zum 150. Todestag von Gioacchino Rossini
Von Ulrike Timm

Lachmusik
Ausgewählt von Stephan Holzapfel-Sander

Es gibt nicht viele Komponisten, von denen nicht nur Musik, sondern auch Kochrezepte überliefert sind. Eigentlich gibt es nur einen: Gioacchino Rossini. Der stand (fast) genauso gern am Herd, wie er komponierte. Und auch seine Musik bereitete er nach dem Motto „man nehme!“ zu: eine große Portion Schwung, einen Schuss Lebenslust und eine Prise Leichtigkeit. Rossini wollte mit seiner Musik nicht die Welt aus den Angeln heben oder die letzten Dinge ergründen wie sein Kollege Beethoven in Wien. Rossini wollte Freude schenken und die Leute unterhalten. Nicht mehr, aber auch nicht weniger - Denn gute Unterhaltung hinzukriegen, das ist große Kunst. Dass er seine Musik dabei oft erst in allerletzter Minute fertig bekam, macht ihn allen Aufschiebern unter uns noch zusätzlich sympathisch. Vor 150 Jahren starb Rossini, aber die Lebensfreude, die in seinen Tönen steckt, macht ihn unsterblich.

15:30 Uhr

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Andreas Müller

Studiogäste:
Die schwedische Band 'Hater'
Gespräch mit der Sängerin Caroline Landahl

"Tatortreiniger"
Auf Tour mit dem Soundtrack
Gespräch mit Carsten 'Erobique' Meyer, Komponist, Musiker

Das muss man gehört haben...oder auch nicht: Jazz
Von Ulrich Habersetzer

Newcomer der Woche:
Deena Abdelwahed
Gespräch mit Sonja Eismann

16:00 Nachrichten

16:30 Musiktipps

17:00 Uhr

Nachrichten

17:05 Uhr

Studio 9

Kultur und Politik am Abend
Moderation: Julius Stucke

17:30 Kulturnachrichten

Von Susanne Balthasar

18:00 Nachrichten

18:30 Uhr

Weltzeit

Moderation: Isabella Kolar

Flüchtlingskarawane in Mexiko - Kampf gegen die Erschöpfung
Gespräch mit Anne-Katrin Mellmann, ARD-Studio Mexiko

Erniedrigt und weggesperrt - Das Mara-Gefängnis in El Salvador
Von Anne-Katrin Mellmann

Über 25 Jahre nach dem Bürgerkrieg - Die Verschwundenen von El Salvador
Von Ellen Häring

Flüchtlingskarawane in Mexiko - Kampf gegen die Erschöpfung
Das Schicksal der Flüchtlinge aus Mittelamerika, die jetzt in Mexiko-Stadt angekommen sind, wurde im US-Wahlkampf für Propagandazwecke missbraucht. Die Kongresswahlen sind vorbei, bessert sich die Situation der Migranten dadurch?

Erniedrigt und weggesperrt - Das Mara-Gefängnis in El Salvador
Die Maras, die Jugendbanden in El Salvador, regieren die Armenviertel des Landes, erpressen, rauben und morden. In Ciudad Barrios, im Osten, liegt ein riesiger Knast, in dem sie unter menschenunwürdigen Umständen „gehalten“ werden.

19:00 Uhr

Nachrichten

19:05 Uhr

Zeitfragen. Kultur und Geschichte

Magazin

Wie sich die USA verändern - der demografische Wandel und die Folgen
Von Nana Brink

Als die USA Zufluchtsort für Sozialisten waren ...
Von Arnd Peltner

19:30 Zeitfragen. Feature

Nach dem Krieg - Frieden?
Die Neuordnung Europas 1918/19
Von Hans von Trotha

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzertaufnehmen

Baltic Sea Festival
Berwaldhallen Stockholm
Aufzeichnung vom 01.09.2018

Heinrich Ignaz Franz Biber
Battalia à 10 D-Dur für Streicher und Basso continuo

Esa-Pekka Salonen
Cello Concerto

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Truls Mørk, Violoncello
Schwedisches Rundfunk-Sinfonieorchester
Leitung: Esa-Pekka Salonen

21:30 Uhr

Hörspielaufnehmen

Der Marder
Von Helga M. Novak
Regie: Bernd Lau
Mit: Hermann Lause, Donata Höffer, Rolf Zacher, Rose-Renée Roth, Iska Geri, Gerti Fricke, Franz Rudnick, Irene Marhold, Edgar Hoppe, Elke Twiesselmann, Gert Andresen, Ashoka Homeier, Dirk Manfred Laasch, Peter Rührig, Hajo Solinger u.a.
Ton: Walter Jost
Produktion: SDR 1984
Länge: 58'12

“Was soll aus dir werden, wenn du deinen Marder mal zur Strecke gebracht hast?“ Magda ahnt, dass sich Ludwigs Unzufriedenheit nicht legen wird, wenn all seine Probleme gelöst sind.

Westdeutschland in den 1980er-Jahren: Magda und Ludwig verbringen das Wochenende in ihrem Bauernhaus auf dem Lande. Dort plagt sie ein Marder, der auf dem Dachboden lärmt. Ludwig will ihn loswerden, es wäre ihm am liebsten, auch die alte Kastanie, die dem Marder als Leiter dient und der unzuverlässige Wanderarbeiter Alex würden verschwinden. Der Kampf gegen Mensch, Raum und Tier beschäftigt ihn unentwegt. Magda ahnt, dass sich Ludwigs Unzufriedenheit nicht legen wird, wenn all die Probleme gelöst sind.

Helga M. Novak, geboren am 8. September 1935 in Berlin, gestorben am 24. Dezember 2013 in Rüdersdorf bei Berlin, schrieb Prosa, Hörspiele und Lyrik. Wurde 1966 wegen regimekritischer Texte aus der DDR ausgewiesen. Lebte u.a. in Island und Polen. Zahlreiche Hörspiele: "Stadtgespräch Nr. 1" (SDR 1972), "Ballade von der kastrierten Puppe" (WDR/NDR 1972), "Musikwalze" (SDR 1978), "Carmen in Peking" (SDR 1986), "Die Eisheiligen" (RBB 2006). Wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Droste-Preis der Stadt Meersburg 2012.

22:30 Uhr

Studio 9 kompaktaufnehmen

Themen des Tages
Moderation: Oliver Thoma

23:00 Uhr

Nachrichtenaufnehmen

23:05 Uhr

Fazitaufnehmen

Kultur vom Tage
Moderation: Marietta Schwarz

"Technik des Glücks"
Franz-Jung-Revue u.a. mit Corinna Harfouch im HAU
Gespräch mit Tobi Müller

René Jacobs dirigiert Händels "Teseo" im Theater an der Wien
Gespräch mit Reinhard Kager

Filme der Woche: "Suspiria" und "Loro"
Gespräch mit Anke Leweke

Vor Brexit-Einigung
Ausstellung in Bonn beleuchtet europäische Kulturgeschichte
Gespräch mit Elke Nieveler, Landesmuseum Bonn

Kulturpresseschau
Von Arno Orzessek

23:30 Kulturnachrichten 

November 2018
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Unsere Empfehlung heute

weitere Beiträge

Radiorecorder

Aufnehmen statt Herunterladen

(SXC - Samir Admane)

Wer möchte nicht gern von den Sendezeiten im Radio unabhängig sein? Der Deutschlandradio-Recorder macht es möglich! Radio wann immer Sie wollen, wo immer Sie wollen - kostenlos und kinderleicht. Schneiden Sie Ihre Lieblingssendungen als MP3-Datei mit, indem Sie einfach in unserer Programmvorschau auf den roten aufnehmen-Knopf rechts neben der gewünschten Sendung klicken.

Installation und Bedienung des Deutschlandradio-Recorders

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur