Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Dienstag, 09.06.2015

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Klang als architektonisches Material
    Bernhard Leitners "Ton-Räume"
    Von Florian Neuner

    Das Architekturstudium, sagt der österreichische Klangkünstler, habe sein Auge geschärft und ein Gefühl für den Raum erzeugt.

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Jazz
    Moderation: Matthias Wegner

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:23 Uhr
    Wort zum Tage

    Pfarrerin Marianne Ludwig
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Arme Stadt - reiche Stadt - Deutscher Städtetag beginnt
    Gespräch mit Reinhard Aehnelt vomInstitut für Stadtforschung und Strukturpolitik (IfS)

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:20 Uhr
    Frühkritik

    Tourauftakt Manu Chao in Köln
    Von Jan Tegeler

    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Warum zieht Taizé immer noch so viele Jugendliche an?
    Birtta Bürger im Gespräch mit Frère Alois, Abt des berühmten Klosters Taizé

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:07 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Andrea Gerk

    Afghanistans Geschichte in einem Teppich - Debütroman von Massum Faryar
    Gespräch mit dem Schriftsteller

    "Meisterhaft getarnt" von Art Wolfe und "Genial geschützt" von Rothild Kropp
    Rezenisert von Susanne Billig

    Literaturtipps
    Von Susanne von Schenck

    Neuordnung Europas - 200 Jahre Wiener Kongress
    Von Irene Binal

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:07 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Carsten Beyer

    Tourauftakt: Jackson Browne in Deutschland
    Von Martin Risel

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Mittag
    Moderation: Marianne Allweiss und André Hatting

    13:00 Uhr
    Nachrichten
  • Die Wächter über Nord- und Ostsee:
    Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie
    Von Axel Schröder

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:07 Uhr

    Kompressor

    Das Kulturmagazin
    Moderation: Christine Watty

    Frage des Tages: Was hat die "Floskelwolke" bislang bewirkt?
    Gespräch mit dem Nachrichtenredakteur Udo Stiehl

    Was ist die Äkschn GmbH und warum muss sie untergehen?
    Gespräch mit Clemens Meyer

    Sound Friction - Haroon Mirza im Musée Tinguely in Basel
    Von Johannes Halder

    Fundstück 14: Thai Elephant Orchestra - Thung Kwian Sunrise
    Von Paul Paulun

  • 15:00 Uhr

    Kakadu

    15:05 Uhr
    Kakadu

    u.a. Kakadu-Computerspielexperte Thomas Feibel stellt ein neues Spiel vor
    Moderation: Ulrike Jährling

  • 15:30 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Andreas Müller

    Apple gegen Spotify&Co. - wie verändert der neue Streamingdienst den Markt?
    Gespräch mit Martin Risel

    Austro-Pop 2.0: An Ernst Molden und Nino spalten sich die Geister
    Von Thorsten Bednarz

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:07 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Mehr Einfluss - Die extreme Rechte in Ungarn
    Von Stephan Ozsváth

    Mit Stammtischparolen auf Stimmenfang - Die Lega Nord in Italien
    Von Tilmann Kleinjung

    Moderation: Angelika Windloff

    Mit Stammtischparolen auf Stimmenfang - Die Lega Nord in Italien
    Ging es der Lega Nord früher um die Abspaltung des reichen Nordens vom armen Süden, punktet die Partei heute mit Euroskepsis und Fremdenangst. Inzwischen überflügelt sie in Umfragen bereits die Forza Italia und mausert sich zur stärksten rechten Kraft in Italien. Die Lega hat zwei Gesichter. Im Norden, wo ihre Stammwähler sind, macht sie in vielen Gemeinden und Städten vernünftige Kommunalpolitik. Das hässliche Gesicht: Offener Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:07 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Martin Hartwig

    Die deutsche Patenmaschinerie arbeitet 2014/15 auf Hochtouren
    Von Wiebke Nordenberg

    Dringend gesucht: Patentprüfer
    Von Wolf-Sören Treusch

    Frontbericht von den Patentkriegen ums Smartphone
    Von Peter Welchering

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Azubi 4.0
    Über die Zukunft der dualen Berufsausbildung
    Von Erik Albrecht

    Die duale Ausbildung gilt als deutsches Erfolgsmodell und Vorbild für andere Länder - doch zu Hause gerät sie von Jahr zu Jahr mehr unter Druck. Noch vor ein paar Jahren herrschte Lehrstellenmangel. Jetzt suchen Ausbildungsbetriebe in manchen Regionen und Branchen händeringend nach Lehrlingen. Schuld ist nicht nur die Konjunktur. Der Umschwung hat weitaus tiefere Gründe. Immer weniger Jugendliche glauben, dass eine Lehre sie ein Leben lang gegen die Anforderungen der Globalisierung und Digitalisierung absichert. Wer kann, studiert. Gerade dem Mittelstand droht damit der Fachkräftenachwuchs wegzubrechen - in einer Zeit, in der massiv Arbeit nehmer in Rente gehen. Ein Feature über die Suche nach der umworbenen Ressource Lehrling.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    Konzert

    Live aus dem Konzerthaus Kopenhagen
    Gala-Konzert zum 150. Geburtstag von Carl Nielsen

    Carl Nielsen
    Hymnus amoris op. 12
    Klarinettenkonzert op. 57
    Sinfonie Nr. 4 op. 29 "Det Uudslukkelige" (Das Unauslöschliche)

    Olli Leppäniemi, Klarinette
    Chor der Königlichen Kapelle Kopenhagen
    Herren des Dänischen Nationalen Konzertchores
    Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks
    Leitung: Juanjo Mena

  • 22:00 Uhr

    Alte Musik

    Komponist, Geschäftsmann, Kaisergünstling
    Der umtriebige Hans Leo Hassler
    Von Bernhard Schrammek

    Hans Leo Hassler war eine außergewöhnlich vielseitige Persönlichkeit. Er wirkte als Musiker in seiner Heimatstadt Nürnberg, in Augsburg und in Dresden, machte sich aber auch als Erbauer von Spieluhren und Orgelautomaten einen Namen. Von den gekrönten Häuptern seiner Zeit wurde er geliebt und gefördert, Kaiser Rudolf II. sprach von "unserem und des Reichs lieben getreuen Hans Leo Hassler". Hinterlassen hat Hassler ein überaus umfangreiches Werk, vor allem geistliche und weltliche Vokalmusik, aber auch Kompositionen für Instrumentalensemble und Orgelmusik.

  • 22:30 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Jörg Degenhardt

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Patrick Wellinski

    Kulturpresseschau
    Von Maximilian Steinbeis