Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Montag, 16.12.2019

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    Tonart

    Klassik
    Am Vorabend des Jubeljahres
    Ein Streifzug durch Beethoven-Editionen

    Moderation: Haino Rindler

    Es geht nicht darum, die Komplexität der Werke Beethovens vorzuführen, sondern auf angenehme Weise zu zeigen, wie spektakulär Beethoven ist. Das sagt der Pianist Jan Lisiecki, der im letzten Jahr alle fünf Beethoven-Klavierkonzerte im Konzerthaus Berlin aufführte. Die Werke als Zyklus zu betrachten, habe einen besonderen Reiz für ihn. In der Sendung erzählt Lisiecki, was seine persönliche Faszination für Beethoven ausmacht und wie er als Hobby-Fotograf nach neuen Perspektiven in der Musik sucht. Außerdem dürfen wir Mäuschen spielen in einer Probe der Sechsten Symphonie mit Günter Wand, der seinen Musikern seine Sicht auf Beethoven mitteilt. Und wir stöbern in der großen CD Box Beethoven - The Complete Edition, die zum 250. Jubiläum des Komponisten Rares und Legendäres auf 118 CDs bereithält.

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
  • 05:00 Uhr

    Nachrichten

  • 05:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Morgen
    Moderation: Liane von Billerbeck

    05:30 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
    06:20 Uhr
    Wort zum Tage

    Lukas Pellio, Berlin
    Evangelische Kirche

    06:30 Uhr
    Nachrichten
    07:00 Uhr
    Nachrichten
    07:30 Uhr
    Nachrichten
    07:40 Uhr
    Interview

    Beethoven!
    Ludwig van war visionär - "aber kein Sozial-Utopist"
    Gespräch mit Julia Ronge

    08:00 Uhr
    Nachrichten
    08:30 Uhr
    Nachrichten
  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Architekt Walther Grunwald im Gespräch mit Gisela Steinhauer

    Walther Grunwald ist der Mann fürs Schöne. Der Architekt restaurierte Kirchen und Schlösser, sorgte für den Wiederaufbau der Anna Amalia Bibliothek.
    1938 geboren, erlebte er zunächst die Notjahre nach dem Krieg, und den blühenden Schwarzmarkt-Handel der Familie.

  • 10:00 Uhr

    Nachrichten

  • 10:05 Uhr

    Lesart

    Das Literaturmagazin
    Moderation: Frank Meyer

    Adventskalender 2019
    "Das Tal des Todes" von Frank Westerman
    Von Patrick Wellinski

    "It's a nerd's world"
    Erfinder, Gründer und Pioniere der digitalen Welt
    Gespräch mit Tobias Schrödel

    Wiederentdeckt
    Zum 100. Geburtstag von Ivan Blatny (am 21.12.2019)
    Von Olga Hochweis

    Buchkritik:
    "Mitbringsel" von Walle Sayer
    Rezensiert von André Hatting

    Hörbuch:
    „Leb wohl, Berlin“ von Christopher Isherwood
    Von Andi Hörmann

  • 11:00 Uhr

    Nachrichten

  • 11:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Vormittag
    Moderation: Mascha Drost

    Zum Weltkulturerbe ernannt
    Das Spiel der irischen Harfe
    Gespräch mit Pepe Weissgerber, Harfenbauer

    Maschinenlyrik
    Eine künstliche Intelligenz schreibt Songtexte
    Von Dennis Kastrup

    Das muss man gehört haben im Jahr 2019: Club
    Von Gesine Kühne

    Jazz-Debüt des Jahres 2019
    Keno Harriehausen Quartet
    Von Matthias Wegner

    11:45 Uhr
    Rubrik: Jazz

    Jazz-Debüt des Jahres 2019
    Keno Harriehausen Quartet
    Von Matthias Wegner

  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • Prof. Dr. Armin Nassehi, Soziologieprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München
    Moderation: Anke Schaefer

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • Moderation: André Hatting

    Fachkräftemangel und Einzelzimmerquote
    Pflegenotstand
    Von Vivien Leue

    Zufriedene Kuh, zufriedener Bauer
    Wenn Kühe auf dem Kompost schlafen
    Von Felicitas Boeselager

    Schleswig-Holstein ist von der Fernzug-Verbindung nach Dänemark abgekoppelt
    Von Johannes Kulms

    Und ewig klingeln die Glöckchen
    Von Detlev Gröning

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • 14:05 Uhr

    Kompressor

    Das Popkulturmagazin
    Moderation: Shanli Anwar

    Zum Tod von Anna Karina
    Ikone der Nouvelle Vague
    Von Bert Rebhandl

    "Rote Blüten" von Yoshiharu Tsuge
    Rezensiert von Alexander Braun

    Lesen der Anderen:
    Revolver - Zeitschrift für Film
    Gespräch mit Christoph Hochhäusler, Filmregisseur

    #teamdiversity
    Von Rae Grimm

  • 15:00 Uhr

    Nachrichten

  • 15:05 Uhr

    Tonart

    Das Musikmagazin am Nachmittag
    Moderation: Vivian Perkovic

    Stormzy und sein neues Album „Heavy is the head"
    Gespräch mit Elissa Hiersemann

    Brasilien
    Wie geht es der Musik unter Bolsonaro?
    Von Thorsten Bednarz

    Ende einer Dekade
    Der Trend zum Streambait-Pop
    Von Ina Plodroch

    Soundscout
    Stumfol aus Süddeutschland
    Von Kerstin Poppendieck

    Das muss man gehört haben im Jahr 2019: Club
    Von Gesine Kühne

    Wochenvorschau
    Gespräch mit Christoph Reimann

    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Kultur und Politik am Abend
    Moderation: Axel Rahmlow

    18:00 Uhr
    Nachrichten
  • 18:30 Uhr

    Weltzeit

    Moderation: Andre Zantow

    Polio in Afghanistan und Pakistan
    Die letzte Front bleibt umkämpft
    Von Florian Guckelsberger

    Der Kampf gegen Polio ist eigentlich eine Erfolgsgeschichte. In den 80er Jahren lähmte die Krankheit noch hunderttausende Kinder. Impfkampagnen weltweit und medizinischer Fortschritt haben Polio fast ausgerottet. Der wilde Poliovirus zirkuliert heute nur nochgehäuftin Afghanistan und Pakistan, auch weil die Taliban Impfkampagnen verhindern. Hinzu kommen vermeintliche religiöse Gründe.

  • 19:00 Uhr

    Nachrichten

  • 19:05 Uhr

    Zeitfragen

    Magazin
    Moderation: Constanze Lehmann

    Die unfreiwillige Spende
    Transparenz beim "Bußgeld"
    Von Gaby Mayr

    Marketing und Philanthropie
    Spenden sammeln will gelernt sein
    Von Thomas Klug

    19:30 Uhr
    Zeitfragen

    Wie die Pflege die Liebe verändert
    Mein Partner, ein Pflegefall
    Von Susanne Hoffmann

    In guten wie in schlechten Zeiten, heißt es in der Liebe. Doch was passiert, wenn der Partner plötzlich zum Pflegefall wird? Was bleibt von der Liebe übrig, wenn der Mensch an unserer Seite nicht mehr sprechen kann und bei den kleinsten Dingen auf Hilfe angewiesen ist? Wie verändert sich eine Ehe, wenn die Demenz den Partner Stück für Stück verschwinden lässt? Und wie bedingungslos muss Liebe sein? In Deutschland sind mehr als drei Millionen Menschen pflegebedürftig. Bei vielen von ihnen stellt diese Situation nicht nur den Alltag auf den Kopf, sondern auch die Liebe auf die Probe. Zerstört die Pflege die Liebe - oder kann sie sie sogar stärker machen?

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:03 Uhr

    In Concert

    Columbia Theater Berlin
    Aufzeichnung vom 04.10.2019

    Alexa Feser & Band
    A! Tour 2019
    Feinnervige deutschsprachige Popsongs

    Moderation: Carsten Beyer

  • 21:30 Uhr

    Einstand

    Mehr als eine Quetschkommode
    Das Akkordeon an der Musikhochschule Franz Liszt Weimar
    Von Elisabeth Hahn

    Akkordeon kann man in Deutschland an nur wenigen Musikhochschulen studieren. Weimar ist seit 70 Jahren dafür eine wichtige Adresse. Doch was lernen Akkordeonspieler in der Ausbildung? Welche beruflichen Perspektiven haben sie? Fristen sie ihr Dasein wirklich in einer Nische? Oder ist das alles nur ein Klischee?

  • 22:00 Uhr

    Nachrichten

  • Fake Metal Jacket (2/2)
    Nach dem Roman von Sven Recker
    Bearbeitung: Sven Recker und Wolfgang Seesko
    Regie: Wolfgang Seesko
    Mit: Marc Hosemann, Hassan Akkouch, Guntbert Warns, Bernd Moss, Bernd Stegemann, Thomas Morris, Benjamin Kramme, Zainab Alsawah, Roman Kanonik, Walter Kreye, Isabelle Höpfner, Kim Schnitzer, Martin Reik, Tonio Arango, Bettina Kurth, Charlotte Müller, Max Urlacher, Andreas Tobias, Volker Wackermann, Johann Jürgens, Ilka Teichmüller, Assaf al Assaf, Muhammed Ahmad, Mazen Aljubbeh
    Komposition: Martin Hornung
    Ton: Andreas Stoffels
    Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019
    Länge: ca. 56'
    (Ursendung)

    Peter Larsen ist Kriegsreporter, Social-Media-Profi und: ein begnadeter Fälscher. Als sein jahrelanger Betrug aufzufliegen droht, setzt er sich nach Beirut ab, wo ihn eine böse Überraschung erwartet.

    Peter Larsen ist Kriegsreporter und Social-Media-Profi. Was seine Follower nicht wissen: All seine Frontberichte vom syrischen Bürgerkrieg sind Fälschungen, im Hobbykeller oder an Brandenburger Seen nachgestellt und aus dem Internet zusammengebastelt. Doch das Geschäft läuft immer schwieriger, und als Larsen aufzufliegen droht, setzt er sich nach Beirut ab, um die bildschöne Cousine seines Komplizen Ahmad zu treffen und nach Deutschland zu holen. Noch ahnt Larsen nicht, dass ein Fälschungsskandal bald sein kleinstes Problem sein wird. Ein Krimi über die Wahrheit im Zeitalter ihrer technischen Produzierbarkeit.

    Sven Recker wurde 1973 in Bühl/Baden geboren und lebt in Berlin. Er arbeitete mehrere Jahre lang als Journalist, bevor er ab 2002 einige Zeit als Not- und Katastrophenhelfer in Krisenregionen reiste. Seit 2009 schult er zudem Journalisten aus Libyen, Ägypten, Tunesien, Irak, Sudan, Südsudan, Sri Lanka und Ruanda vor Ort. 2017 produzierte der SWR das Hörspiel „Wer ins Paradies will, muss erst mal am Leben vorbei“ nach Sven Reckers Roman „Krume Knock Out“.

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Britta Bürger

    Glückwunsch!
    Der Gertrud Eysoldt-Ring 2019 geht an Sandra Hüller

    "Im Archiv gut aufgehoben"
    Zweifelhafter Handel mit Gerhard Richters Frühwerk
    Gespräch mit Dietmar Elger

    Zu Asche, zu Staub
    Weltpremiere der 3. Staffel von Berlin Babylon
    Von Oliver Kranz

    Was mir heilig ist: Die Schauspielerin Wiebke Puls
    Von Georg Gruber

    "Bugholz - vielschichtig"
    Die 200-jährige Geschichte der Thonet-Stühle
    Gespräch mit Nikolaus Bernau

    "Cunningham"
    Kinofilm über den berühmten Tänzer und Choreografen
    Von Elisabeth Nehring

    Kulturpresseschau
    Von Hans von Trotha