Programm

Kalender
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun

Donnerstag, 25.12.2014

  • 00:00 Uhr

    Nachrichten

  • 00:05 Uhr

    Neue Musik

    Reminiszenzen
    Die kompositorischen Hinterlassenschaften des Jahres 1914
    Von Hans Rempel

  • 01:00 Uhr

    Nachrichten

  • 01:05 Uhr

    In Concert

    Harald Haugaard & Helene Blum "Ind under Jul"
    Weihnachten in Skandinavien
    Aufzeichnung vom 09.12.2013 in Mölln

    Ahlberg, Ek, Roswall
    Schwedische Spielmannsmusik
    Aufzeichnung vom 05.07.2014 in Rudolstadt

    „Brel!“ - Ein Chansonabend mit Dominique Horwitz
    Klassiker auf Deutsch
    Aufzeichnung vom 30.04.2014 in Weimar

    Fatoumata Diawara & Roberto Fonseca
    Malisch-kubanische Begegnungen
    Aufzeichnung vom 24.07.2014 in Krems

    Die Strottern & JazzWerkstatt Wien feat. Peter Ahorner
    "Neues Wiener Lied" trifft Jazz
    Aufzeichnung vom 26.07.2014 in Krems

    Moderation: Holger Beythien

    02:00 Uhr
    Nachrichten
    03:00 Uhr
    Nachrichten
    04:00 Uhr
    Nachrichten
    05:00 Uhr
    Nachrichten
    06:00 Uhr
    Nachrichten
  • Johannische Kirche

  • 07:00 Uhr

    Nachrichten

  • 07:05 Uhr

    Feiertag

    "Und sie fanden das Kind"
    Biografiearbeit im Licht von Weihnachten
    Von Pfarrer Reinhold Truß-Trautwein
    Evangelische Kirche

  • 07:30 Uhr

    Kakadu

    Erzähltag
    Die kleine Hexe feiert Weihnachten
    Von Lieve Baeten
    Ab 5 Jahren
    Produktion: Oetinger Audio 2009
    Moderation: Ulrike Jährling

    Das Weihnachtsfest naht und es ist noch so viel zu tun. Die kleine Hexe Lisbet weiß gar nicht, wo sie anfangen soll.

    Soll die kleine Hexe Lisbet zuerst den Weihnachtsbaum schmücken oder Plätzchen backen. Sie muss auch noch den großen Stern aufhängen und das Hexenhaus fegen. Die kleine Hexe weiß gar nicht, wo sie anfangen soll. Da klingelt es auch noch an der Tür. Draußen steht die Weihnachtshexe und bittet Lisbet, ob sie nicht auf das kleine Hexenkind Trixi aufpassen kann. Wie soll Lisbet das bloß alles schaffen?

  • 08:00 Uhr

    Nachrichten

  • 08:05 Uhr

    Kakadu

    Hörspieltag
    Pinocchio
    Von Thilo Reffert
    Nach den Geschichten von Carlo Collodi
    Ab 7 Jahren
    Regie: Götz Naleppa
    Produktion: Deutschlandradio Kultur 2014
    Länge: ca. 50'
    (Ursendung)
    Moderation: Ulrike Jährling

    Am Ende der Feenausbildung muss jede Schülerin eine Prüfung ablegen. Sie muss ein Wunder vollbringen: einen Menschen glücklich machen. In der Werkstatt des alten Puppenbauers Gepetto versucht eine junge Fee ihr Gesellenstück. Aber es klappt nicht so recht. Nur eine frisch geschnitzte Puppe wird lebendig und ist ein rechter Holzkopf. Rennt durch die Welt, vertraut Gaunern, schwänzt die Schule und läßt sich von einem Wal verschlingen. Und doch hat sein Vater, der alte Gepetto ihn lieb. Als sich die drei nach vielen Umwegen in der Werkstatt des Puppenbauers wiedertreffen, beschließen sie zusammenzubleiben. Ein alter Zausel, eine gescheiterte Fee und eine Holzpuppe, die spricht. Eine kleine, schräge Familie.

    Thilo Reffert, geboren 1970 in Magdeburg, arbeitete als Lehrer und an verschiedenen Theatern als Dramaturg und Theaterpädagoge, lebt heute als freischaffender Autor am Stadtrand von Berlin, schreibt Theaterstücke, Hörspiele und Prosa für Kinder und Erwachsene.

  • 09:00 Uhr

    Nachrichten

  • Das Rätselmagazin
    Moderation: Uwe Golz

    10:00 Uhr
    Nachrichten
    11:00 Uhr
    Nachrichten
  • 12:00 Uhr

    Nachrichten

  • 12:05 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages
    Moderation: Marianne Allweiss

  • Eine Niere für Massimo
    Aus dem Leben eines Nephrokid
    Von Inge Braun

    Bundesweit warten rund 12000 Patienten auf eine lebensrettende Transplantation, etwa 8000 Dialysepatienten auf eine Spenderniere. Doch jedes Jahr kann nur etwa einem Drittel von ihnen geholfen werden. Aufgrund von Transplantationsskandalen ist die Spendenbereitschaft in letzter Zeit stark gesunken. Auch nierenkranke Kinder warten viel zu lange. "Jeder Tag an der Dialyse ist ein Tag zu viel", warnen Kindernephrologen. Gerade kleinen Kindern drohen dramatische Entwicklungsdefizite bei zu langer Dialysezeit. Auch Massimo ist ein sogenanntes Nephrokid. Von Geburt an leidet das Kleinkind an chronischer Niereninsuffizienz. Mit anderthalb Jahren schon musste er ans Dialysegerät. Unsere Reportage führt direkt in den Alltag der Familie und berichtet vom Kampf der Eltern um das Leben ihres Sohnes. Dabei wird die Geschichte eines kleinen Jungen erzählt, der sich an seinem dritten Geburtstag einer großen Operation unterziehen musste.

  • 13:00 Uhr

    Nachrichten

  • 13:05 Uhr

    Literatur

    Die Lust am Spaziergang
    Mit Wolfgang Büscher ("Frühling in Jerusalem") u.a.

  • 14:00 Uhr

    Nachrichten

  • „Jauchzet, frohlocket“
    Von der Lust am gemeinsamen Singen
    Moderation: Jürgen Liebing

    Gespräch mit Chordirigenten, Chorsängern und -sängerinnen über die Lust und Last beim Singen, warum ein Solist nicht gleich ein guter Chorsänger ist und was Wohlklang in Fülle bedeutet.

    15:00 Uhr
    Nachrichten
    16:00 Uhr
    Nachrichten
  • 17:00 Uhr

    Nachrichten

  • 17:05 Uhr

    Studio 9

    Themen des Tages mit Sport
    Moderation: Marianne Allweiss

  • 17:30 Uhr

    Lesung

    Große Romane - neu übersetzt
    Aus "Anna Karenina" von Lew Tolstoi
    Gelesen von Otto Mellies
    (Wdh. v. 20.11.2010)

  • 18:00 Uhr

    Nachrichten

  • 18:05 Uhr

    Literatur

    Fingerspitzenberührung mit der Ewigkeit
    Eine Reise durch die Welt alter und seltener Bücher
    Von Andreas Schäfer

    Die Digitalisierung wirbelt den Buchhandel mächtig durcheinander. Online-Händler wie Amazon bedrohen die Buchläden, der steigende Absatz von E-Books stellt die klassischen Verlage vor große Herausforderungen. Eher abseits der öffentlichen Aufmerksamkeit vollziehen sich dagegen die Veränderungen auf dem kleinen Spezialmarkt für antiquarische und seltene Bücher. Der Online-Handel über Plattformen wie ZVAB, dem Zentralverzeichnis antiquarischer Bücher, hat zu einem katastrophalen Preisverfall geführt und das Geschäft der Ladenantiquariate nahezu ruiniert. Doch das ist nur die eine Seite. Andererseits löst die Digitalisierung eine Sehnsucht nach dem Kostbaren und Seltenen aus. Je mehr Bücher elektronisch verfügbar werden, desto auratischer wirkt das Original, desto begehrenswerter wird offenbar das Buch als Objekt. Der Markt für hochpreisige Kunstbücher, für alte Handschriften oder Frühdrucke aus dem 16. Jahrhundert boomt. Was macht die Faszination dieser Bücher aus?

  • 18:30 Uhr

    Hörspiel

    Sturmhöhe (1/2)
    Nach dem gleichnamigen Roman von Emily Brontë
    Aus dem Englischen von Gisela Etzel
    Modernisierung: Ilka Saal und Gerhard Wolf
    Bearbeitung und Regie: Kai Grehn
    Komposition: Anne Clark und Murat Parlak
    Mit: Bibiana Beglau, Alexander Fehling, Franziska Wulf u.v.a.
    Ton: Johanna Fegert, Dietmar Rötzel
    Produktion: NDR/SWR 2012
    Länge: 85’37
    (Teil 2 am 26.12.2014)

    Wuthering Heights, ein abgelegener Gutshof auf dem windumtosten Hochmoor von Yorkshire, ist Schauplatz der leidenschaftlichen Liebesgeschichte zwischen Catherine und Heathcliff.

    Wuthering Heights, ein abgelegener Gutshof auf dem windumtosten Hochmoor von Yorkshire, ist Schauplatz der leidenschaftlichen Liebesgeschichte zwischen Catherine und Heathcliff. Der alte Earnshaw, Besitzer des Anwesens, hatte den Jungen als Findelkind aufgenommen und mit seinen eigenen Kindern Hindley und Catherine aufgezogen. Hindley hasst seinen Adoptivbruder und misshandelt ihn, währenddessen Catherine und der einzelgängerische Heathcliff unzertrennlich sind. Doch als Catherine um des gesellschaftlichen Aufstiegs willen Edgar Linton heiratet, den Sohn eines Nachbarn, verfolgt Heathcliff sie und ihre Familie mit einem zerstörerischen Hass.

    Emily Brontë (1818- 1848), englische Schriftstellerin.

  • 20:00 Uhr

    Nachrichten

  • 20:10 Uhr

    Konzert

    Festival Soli Deo Gloria
    St. Martini Braunschweig
    Aufzeichnung vom 21.12.2014

    Johann Sebastian Bach
    Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantaten I-IV

    Yetzabel Arias Fernandez, Sopran
    Maarten Engeltjes, Alt
    Tilman Lichdi, Tenor
    Klaus Mertens, Bass
    Amsterdam Baroque Choir
    Amsterdam Baroque Orchestra
    Leitung: Ton Koopman

    anschließend:
    EBU Christmas Special Day

    Helsinki, Kallio-Kirche
    Aufzeichnung vom 21.12.2014

    Erland von Koch
    Vinterpastoral

    Leevi Madetoja
    Arkihuolesi kaikki heitä

    Selim Palmgren
    Ja neitsyt pikku poijuttansa

    Erkki Melartin (1875-1937)
    Lapin Joulu

    Sulho Ranta
    Kehtolaulu Lapista

    Soile Isokoski, Sopran
    Lappland Kammerorchester
    Leitung: John Storgards


    Konzerthaus Kopenhagen
    Aufzeichnung vom 21.12.2014

    Emil Reesen
    Sikken voldsom traengsel

    August Enna
    Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
    (Auszüge aus der Oper nach H.C. Andersen)

    Dénise Beck, Sopran
    Inger Dam-Jensen, Sopran
    Dänischer Rundfunkkinderchor
    Dänisches Nationales Sinfonie-Orchester
    Leitung: Karl Heinz Steffens


    Konzerthalle des Rumänischen Rundfunks, Bukarest
    Aufzeichnung vom 21.12.2014

    Gheorghe Cucu
    Am plecat sa colindam
    Asta seara

    Ioan Chirescu
    Colo-n umbra pomului

    Francisc Hubic
    Floricica

    Anton Pann/Nicolae Moldoveanu
    Trei magi de la rasarit

    Paul Constantinescu
    Fecioare astazi

    Sabin Dragoi
    Doua Colinde din Belint

    “Preludiu” Kammerchor
    Leitung: Voicu Enachescu

  • 23:00 Uhr

    Nachrichten

  • 23:05 Uhr

    Fazit

    Kultur vom Tage
    Moderation: Jürgen Liebing

    Bravo und Buh: Ein Rückblick auf das Opernjahr 2014
    Von Uwe Friedrich

    1800 Meter über dem Meeresspiegel: Die Kunsthalle im österreichischen Arlberg
    Von Carsten Probst

    Was mir heilig ist: Lisa Lucassen von "She She Pop"
    Von Gerd Brendel

    Reihe: Public Privat Partnership III - Das Beispiel Frankreich
    Von Kathrin Hondl

    Kunst im Zeichen der Revolution: Was macht die Kunstszene im arabischen Raum
    Von Sabine Vogel

    Unkonventionell und weltoffen
    Die Arbeit von Andreas Görgen, Chef der Kulturabteilung des Auswärtigen Amtes