Seit 20:03 Uhr Konzert

Sonntag, 23.02.2020
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 08.05.2017

#PiU13NRW-Wahl - Erstwähler interessiert Sicherheit und Schulz

Gerson Kerinnes und Moritz Küpper im Gespräch mit Andre Zantow

Podcast abonnieren
Screenshot eines Videopodcasts von "Die Erstwähler". Die Kampagne ruft junge Mensche dazu auf, bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ihre Stimme abzugeben. (erstwählerNRW )
Die Kampagne "Die Erstwähler" ruft junge Mensche dazu auf, bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ihre Stimme abzugeben. (erstwählerNRW )

840.000 Erstwähler dürfen am Sonntag in Nordrhein-Westfalen den Landtag mitbestimmen. Damit nicht wieder die Hälfte zuhause bleibt, veröffentlicht Gerson Kerinnes Info-Videos auf Facebook. Spielt bei Erstwählern auch Protest schon eine Rolle, will NRW-Korri Moritz Küpper wissen, in der neuen Folge von "Parteien im Umbruch".

Hier können Sie den Podcast abonnieren.

In der 13. Folge unseres Podcasts haben wir das Saarland und Schleswig-Holstein schon verdaut und widmen uns nun dem großen Brocken: NRW - das Bundesland mit fast 18 Millionen Einwohnern. Einer ist Gerseon Kerinnes - 21 Jahre - Studierender in Paderborn und engagierter Werber für die Teilnahme an der Landtagswahl. Auf Facebook veröffentlicht er mit Johanna in Zusammenarbeit mit dem Landeswahlleiter informative Videos als "Die Erstwähler" über die #LTWNRW am 14. Mai.

Uns berichtet er, wie der Schulz-Effekt durchaus auf Facebook und Twitter bei vielen Gleichaltrigen zu spüren war, und sie so erstmals den Kontakt zur Politik gefunden haben, auch wenn es eher emotional und weniger inhaltlicher Natur war.

NRW-Korri ist vorsichtiger mit Umfragen

Und unser zweiter Gast ist Moritz Küpper (@moritzkuepper) - Landeskorrespondent für den Deutschlandfunk, Deutschlandfunk Kultur  und Deutschlandfunk Nova. Ihn hat die Achterbahnfahrt der Umfragewerte in den vergangenen Monaten dazu gebracht, davon eher Abstand zu halten und diese Zahlen sehr zurückhaltend zu bewerten.

Thematisch sieht er im Wahlkampf die Sicherheit, die Schul- und Kitapolitik, sowie die Infrastruktur- und Verkehrspolitik ausschlaggebend für die Entscheidung vieler Wähler.

Vom Erstwähler Gerson will er wissen, ob viele Jüngere auch mit dem Gedanken spielen, ihre Stimme einer Protestpartei zu geben.

Unten gerne wieder über Fragen und Gedanken zu den Themen der Folge kommentieren und diskutieren.

Mehr zum Thema

Übersicht zu allen Folgen des Podcasts "Parteien im Umbruch"

#PiU08 - Erstwähler und Außenseiter im Wahlkampf 2017
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 30.01.2017)

#PiU12 - Wahlen im Saarland – erstmals Rot-Rot im Westen?
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 20.03.2017)

#PiU03 - Die SPD - Genossen, verdrossen, nach vorn?
(Deutschlandradio Kultur, Zeitfragen, 16.01.2017)

Hörerkommentare

Wir behalten uns vor, Kommentare vor Veröffentlichung zu prüfen. Bitte befolgen Sie unsere Regeln. Für die Kommentarfunktion nutzen wir testweise ein System der US-Firma Disqus, Inc. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

comments powered by Disqus

Zeitfragen

Zukunftswerkstoff GraphenDer flache Alleskönner
Molekularer Aufbau des neuen Werkstoffes Graphen, Illustration. (image BROKER)

Biegsame Bildschirme, superschnelle Chips: Die Erwartungen an Graphen schießen in die Höhe, als im Jahr 2004 die Entdeckung des sehr leitfähigen und stabilen Werkstoffs bekannt gegeben wird. Ist der Hype berechtigt?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur