Seit 11:05 Uhr Deutschlandrundfahrt

Sonntag, 21.07.2019
 
Seit 11:05 Uhr Deutschlandrundfahrt

Chor der Woche | Beitrag vom 09.07.2019

Nicolaus-Bruhns-Chor Junger Chor singt Alte Musik

Beitrag hören Podcast abonnieren
Gruppenbild des Chores in einer Kirche (Michael Schwarz)
Chorgründer Malte Wienhues bereichert die nordfriesische Chorlandschaft um ein kleines, feines Ensemble. (Michael Schwarz)

Der schleswig-holsteinische Komponist Nicolaus Bruhns lebte im 17. Jahrhundert und wurde nur 32 Jahre alt. Der Musiker Malte Wienhues entdeckte noch als Schüler eine alte Komposition Bruhns, war fasziniert – und gründete seinen eigenen Chor.

Malte Wienhues gründete kurzerhand seinen eigenen Chor, um die Werke Nicolaus Bruhns' und dessen Zeitgenossen wie Bach, Buxtehude oder Durante aufzuführen und versammelte Menschen anderer nordfriesischer Chöre um sich. Nun gibt es den Nicolaus-Bruhns-Chor seit gut einem Jahr und die ersten Konzerte haben stattgefunden. Der Chor sucht weitere Mitglieder – und hat neue Ziele ins Auge gefasst.

Mehr zum Thema

Familienchor Wein - Zusammen Eins
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 02.07.2019)

Popchor Twäng! - "Ein knalliges Gesamtpaket"
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 27.06.2019)

Acûstico - Unverwechselbarer Chorklang
(Deutschlandfunk Kultur, Chor der Woche, 20.06.2019)

Tonart

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur