Seit 17:05 Uhr Studio 9

Montag, 17.02.2020
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Neue Musik

Sendung am 18.02.2020 um 00:05 UhrSendung vom 11.02.2020 um 00:05 UhrSendung vom 06.02.2020 um 00:05 UhrSendung vom 04.02.2020 um 00:05 Uhr
Der argentinische Musiker Erik Oña  (Helena Bugallo)

Der argentinische Musiker Erik Oña Alle Sinne offen

Erste musikalische Erfahrungen machte Erik Oña als Kind mit den Geräuschen der heimischen Waschmaschine – Startschuss für die lebenslange Auseinandersetzung mit experimenteller Klangforschung und mikrotonalen Schwingungen.

Sendung vom 28.01.2020 um 00:05 UhrSendung vom 23.01.2020 um 00:05 UhrSendung vom 21.01.2020 um 00:05 Uhr
Eine Illustration zeigt charakteristische Silhoutette des amerikanischen Komponisten Morton Feldman (Getty Images / Fairfax Media / Michele Mossop)

Komponist Morton FeldmanMusik der Stille

Anfang der 70er-Jahre arbeitete Morton Feldman ein Jahr lang als Stipendiat des Künstlerprogramms des DAAD in Berlin. Das war Anlass für den damaligen RIAS-Redakteur Walter Bachauer, den amerikanischen Komponisten zu porträtieren.

Sendung vom 16.01.2020 um 00:05 Uhr
Splitter Musik Festival II (Carolin Naujocks)

Splitter OrchesterAlles im Fluss

„Vortex“ steht für Wirbel oder Kreisströmung. Und strömen tut auch die Musik bei der Improvisation des Berliner Splitter Orchesters während des Splitter Music Festivals in der Kuppelhalle des Silent Green.

Sendung vom 14.01.2020 um 00:05 UhrSendung vom 09.01.2020 um 00:05 UhrSendung vom 07.01.2020 um 00:05 UhrSendung vom 31.12.2019 um 00:05 Uhr
Das Duo Peter Blegvad und Anthony Moore (Dirk Specht)

10 Jahre reiheMmäandernd, multimedial, multiplex

Eine unorthodoxe Veranstaltungsreihe feierte Anfang Oktober in Köln ihr Jubiläum. Zehn Jahre "reiheM", das bedeutet über 100 Konzerte in einer stilistischen Breite, die ganz bewusst traditionelle Zuschreibungen unterlaufen möchte.

Sendung vom 24.12.2019 um 00:05 UhrSendung vom 19.12.2019 um 00:05 Uhr
Das Foto kombiniert Hubble-Bilder aus den vergangenen Jahren und liefert damit den wohl tiefsten Einblick in das Universum, der je gemacht wurde. (ESA/Hubble)

Ein Tag für Nicolaus A. HuberElementargeheimnisse

Nicolaus A. Huber sieht unsere Wahrnehmung weitgehend durch Symbole und die archetypische Disponiertheit unserer Psyche geprägt. Ist eine Musik denkbar, die solche Zusammenhänge erfahrbar und durchlässig macht?

Sendung vom 17.12.2019 um 00:05 UhrSendung vom 12.12.2019 um 00:05 Uhr
grafischer Entwurf mit zwei grünen Farbflächen, die durch eine weiße Fläche getrennt sind (Deutschlandradio Kultur)

Ein Tag für Nicolaus A. Huber Blanco y Verde

Für Nicolaus A. Huber haben Klänge Richtungen, Beziehungen und verschiedene Stadien. Dass neben seiner kalkulierten Strenge immer auch ein wenig Alchemie mitschwingt, macht den Reiz seiner Musik aus.

Sendung vom 10.12.2019 um 00:05 UhrSendung vom 05.12.2019 um 00:05 UhrSendung vom 03.12.2019 um 00:05 UhrSendung vom 28.11.2019 um 00:05 UhrSendung vom 26.11.2019 um 00:05 UhrSendung vom 21.11.2019 um 00:05 UhrSendung vom 19.11.2019 um 00:05 Uhr
Der dänische Komponist Henning Christiansen (Henning Christiansen Estate)

Neues von Henning ChristiansenStilistische Kehren

Außer Neueditionen lange vergriffener LPs werden seit 2016 zahlreiche, bisher unbekannte Stücke von Henning Christiansen veröffentlicht. Sie erweitern den Blick auf den bisher vor allem der Fluxus-Bewegung zugeordneten Künstler.

Sendung vom 12.11.2019 um 00:05 UhrSendung vom 07.11.2019 um 00:05 Uhr
Seite 1/5
Februar 2020
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Nächste Sendung

18.02.2020, 00:05 Uhr Neue Musik
Musik und Wirklichkeit
Das Universum des Komponisten Luc Ferrari
Von Thomas Groetz

"Warum in aller Welt sollten denn die Leute auf die Entwicklung von Thematik, Harmonik und Form achten? Die Bilder und Geschichten sind doch viel wichtiger.“ (Luc Ferrari, 1972)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur