Literatur

Zum Tod des Lyrikers Philippe JaccottetSehnsucht nach Stille

Der Schweizer Lyriker Philippe Jaccottet (imago images/Leemage/Sophie Bassouls/)

Philippe Jaccottet war einer der wichtigsten französischsprachigen Lyriker des 20. Jahrhunderts. Er übersetzte auch Dichter wie Hölderlin und Musil. Jaccottet schätzte die Stille fern vom Literaturbetrieb. Nun ist er mit 95 Jahren gestorben.Fazit | 25.02.2021 | 23:24 Uhr

Die Barockdichterin Sibylla SchwarzDie pommersche Sappho

Buchcover "Ich fliege Himmel an mit ungezähmten Pferden" von Sibylla Schwarz (Deutschlandradio / Secession Verlag)

Vor 400 Jahren wurde Sibylla Schwarz geboren. Sie wurde nur 17 Jahre alt, hinterließ aber über 100 Dichtungen. Damit diese Dichterin gebührend wiederentdeckt wird, erscheint jetzt im Secession Verlag eine Sammlung ausgewählter Werke.Lesart | 24.02.2021 | 10:05 Uhr

Beitrag hören

Mehr anzeigen