Seit 01:05 Uhr Tonart

Donnerstag, 19.09.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Lesart

Sendung vom 04.09.2019
Zwei kleine Häuser, die zu einem Hof gehören, stehen umringt von hohen Bäumen in der nebligen, weiten Landschaft. (picture alliance / blickwinkel / AGAMI / M. Guyt)

Tommy Wieringa: "Santa Rita"Leben am Rande

Auch in den Niederlanden gibt es abgehängte Regionen. Von diesen erzählt Tommy Wieringa in seinem Roman „Santa Rita“. Aus dem Unterlegenheitsgefühl ländlicher Regionen zögen Rechtspopulisten ihr politisches Kapital, so der Autor.

Sendung vom 03.09.2019
Cover des Buches "Mira #freunde #papa #wasfüreinsommer".  (Klett-Kinderbuch / Deutschlandradio)

Sabine Lemire: "Mira"Bullerbü war gestern

Mira lebt mit ihrer Mutter allein. Dazu kommen Oma, die wechselnden Freunde ihrer Mama und der Vater mit seiner eigenen Familie. Vom Leben in einer modernen Patchworkfamilie erzählt Sabine Lemire als Comic, in einer Art Tagebuch der zehnjährigen Mira.

Ein Arzt schaut sich nach einer Knie-Operation in einem Operationssaal Röntgenbilder auf einem Monitor an.  (dpa / Sven Hoppe)

Rainer Jund: "Tage in Weiß"Der Arzt als Romancier

Krankheit, Leid und Tod: Der Alltag in einer Klinik ist für Ärzte belastend. Der Mediziner Rainer Jund verarbeitet seine Erfahrungen literarisch: In seinem Roman "Tage in Weiß" schildert er den Umgang mit Extremsituationen.

Sendung vom 02.09.2019Sendung vom 31.08.2019
Buchcover zu "New Dark Age" von James Bridle (C.H. Beck)

James Bridle: "New Dark Age"Im Blindflug in die Zukunft

Etwas läuft schief im Internet, hat Autor James Bridle bereits vor zwei Jahren festgestellt. In seinem Buch "New Dark Age" plädiert er dafür, sich kritischer mit Technologie zu beschäftigen. Doch einfache Lösungen gibt es nicht.

Sendung vom 30.08.2019
Buchcover zu "Gröschaz" von Jakob Stein. (B3 Verlag)

Jakob Stein: "Der Gröschaz"Vom Knacki zum Künstler

Henry Jaeger war illegaler Taxiunternehmer, Einbrecher, Strafgefangener - und schließlich Bestsellerautor. Heute ist er vergessen. Nun hat Jakob Stein sein Leben als Roman erzählt. Für ihn war er der "Größte Schriftsteller aller Zeiten".

Sendung vom 29.08.2019Sendung vom 28.08.2019
Das Cover von Tommy Wieringas Buch "Santa Rita" zeigt einen dunkel-bewölkten Himmel über Feldern und einzel stehenden Bäumen. Es ist auf einem orangenen Aquarell-Hintergrund abgebildet. (Buchcover: Hanser-Verlag)

Tommy Wieringa: "Santa Rita"Gemeinsam einsam in der Peripherie

Die Hauptfigur des neuen Buchs von Tommy Wieringa ist tief in der Heimat verwurzelt und zugleich den Fliehkräften der Globalisierung ausgesetzt. Es ist ein großes Glück, dass das Werk mit den nuancenreich gezeichneten Personen nun auf Deutsch erscheint.

Roxane Gay beim Playboy Playhouse in Los Angeles, Kalifornien. (Getty Images/John Sciulli)

Autorin Roxane GayKämpferin gegen Körperklischees

Roxane Gay hat sich lange für ihren Körper geschämt. Dann hat sie gelernt, ihn zu akzeptieren. In ihrem Buch "Hunger" erzählt sie offen von ihren Komplexen und plädiert dafür, Dicksein nicht als Problem zu sehen.

Sendung vom 27.08.2019Sendung vom 26.08.2019
Jackie Tomae, Autorin, Berlin (Urban Zintel)

Schriftstellerin Jackie ThomaeBestimmt die Hautfarbe alles?

Jackie Thomae ist mit ihrem Roman "Brüder" für den Buchpreis nominiert. Es ist die Geschichte zweier Halbbrüder, die nur die Hautfarbe verbindet. Die Autorin ist, wie ihre Figuren, als Kind einer weißen Mutter und eines schwarzen Vaters aufgewachsen.

Sendung vom 24.08.2019
Seite 2/249
September 2019
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Porträt zu Cees NooteboomDer Augenmensch
In der Eile hat Cees Nooteboom während einer Signierstunde auf der Frankfurter Buchmesse seinen Stift in den Mund gesteckt. (Picture Alliance / dpa / Frank Rumpenhorst)

Cees Nooteboom ist selten zu Hause. Und wenn doch, dann kommen gleich drei Wohnungen und Häuser in drei Ländern in Betracht. Der Autor ist ein Sammler von Menschen, von Landschaften und auch ein Nomade der literarischen Gattungen. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur