Mittwoch, 25.11.2020
 

Lesart

Sendung vom 01.09.2020
Spitzingsee mit Ruderboot, Gemeinde Schliersee, hinten Berg Brecherspitze, Mangfallgebirge, Bayerische Voralpen, Oberbayern, Bayern, Deutschland, Europa  (imago images / imagebroker)

Anthologie „Denkräume“Wo man am besten denken kann

Was sind Orte, die Kreativität fördern? Wo bekommt man den Kopf frei für neue Gedanken? In dem Buch "Denkräume" setzen sich Autoren wie Carolin Emcke, Gerhard Henschel und Kathrin Passig mit der Frage auseinander, in welchem Kontext Ideen entstehen.

September 2020
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Buchkritik

Robert Moor: „Wo wir gehen"Wandernd die Welt erkennen
Das Buchcover "Wo wir gehen" von Robert Moor ist vor einem grafischen Hintergrund zu sehen. (Insel Verlag / Deutschlandradio)

Robert Moor wandert leidenschaftlich gern. Der über 3000 Kilometer lange Appalachian Trail gab dem US-Autor den Anstoß für „Wo wir gehen“: Ein großes Buch über die Suche nach Wegen und über die Antworten, die man unterwegs findet.Mehr

weitere Beiträge

Literatur

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur