Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Dienstag, 02.03.2021
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Lesart

Sendung vom 28.05.2019
Im Vordergrund: Das Cover des Buches. Im Hintergrund: Zebrastreifen aus Licht über dem Körper einer Frau. (Luchterhand Literaturverlag / imago images / Panthermedia )

Doris Anselm: "Hautfreundin"Anständig unanständig

Immer mehr Autorinnen suchen ihre eigene Sprache über Sexualität, fernab vom männlichen Blick. In ihrem erotischen Roman erzählt Doris Anselm freizügig vom Sexleben einer Frau, ohne pornografische Klischees zu bedienen.

Mai 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Schriftsteller, die gehenIch ist ein Wanderer
Peter Handke beim Spaziergang auf der Insel Lido, Venedig 1982. (imago images / Andrea Merola)

Das Gehen dient ihnen als Schmiermittel des Denkens oder auch als Schleichpfad zur Selbstfindung. Ob Tomas Espedal, Peter Handke, Virginia Woolf oder Samuel Beckett – sie alle berichten, dass die Bewegung zu Fuß entscheidend ist für ihr Schreiben. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur