Seit 10:05 Uhr Lesart

Montag, 28.09.2020
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Lesart

Sendung vom 07.05.2018

Minetaro Mochizuki: "Chiisakobee"Manga im Hipster-Look

Buchcover Minetaro Mochizuki: Chiisakobee 1  (Carlsen Verlag / imago / View Stock)

Minetaro Mochizuki gehört zu den bekanntesten Comicautoren in Japan. Nun hat er in "Chiisakobee" einen Romanstoff aus den 1950er-Jahren als Vorlage genutzt und in die Gegenwart übersetzt - für einen Manga ungewöhnlich leise und zart.

Gustav Krupp von Bohlen und Halbach (r)  Adolf Hitler (M)  (picture alliance/dpa)

Éric Vuillard: "Die Tagesordnung"Hitlers willige Helfer

Für "Die Tagesordnung" hat Éric Vuillard im vergangenen Jahr den wichtigsten französischen Literaturpreis, den Prix Goncourt, bekommen. Darin zeigt Vuillard, wie die deutsche Wirtschaft mit Hitler paktierte und in den Hinterzimmern der Macht gedealt wurde.

Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Buchkritik

weitere Beiträge

Literatur

Schreiben auf der Flucht, 1940 und heuteTransit Marseille
Schwarzweißporträt der Schriftstellerin Anna Seghers, die freundlich lacht. (picture-alliance / dpa / ADN_zentralbild)

Marseille ist eine Stadt der Passage. 1940 flohen Menschen vor Hitler hierher, um Europa zu verlassen. Davon erzählt Anna Seghers' "Transit". Heute leben andere Flüchtlinge in Marseille. Wieder sind Schriftstellerinnen und Schriftsteller unter ihnen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur